• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Konzertlesung mit vergnüglichen Texten von Laurence Sterne in Bensheim

Bildrechte: Kunstfreunde Bensheim e.V.
Bensheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Kunstfreunde Bensheim: Boulanger Trio, Schauspieler Ulrich Noethen und Hans von Trotha am 2. Dezember im Parktheater Eigentlich spielt bei den Kunstfreunden Bensheim immer die Musik die allererste Geige. Bei der nächsten Veranstaltung am Samstag, 2. Dezember, 20 Uhr, rückt auch die Literatur in den Mittelpunkt. Zu Gast sind das Boulanger Trio, der Schauspieler Ulrich Noethen und als Moderator der Schriftsteller Hans von Trotha. Die Besucher dürfen sich auf vergnügliche Texte aus Werken des englisch-irischen Schriftstellers Laurence Sterne freuen – und auf flankierende Musik unter anderem von Schumann, Schubert, Händel, Kagel und Pärt.

Laurence Stern (1713 – 1768) gilt als einer der kühnsten Experimentatoren der Literaturgeschichte und ist hierzulande doch nur Kennern bekannt. Dabei ist sein Roman „Leben und Ansichten von Tristram Shandy, Gentleman“ eines der geistreichsten Werke der Literaturgeschichte. Sterne versucht, über seine Texte Emotionen zu vermitteln, wie auch Musik es tut. Und so ist die Musik gewissermaßen ein Echo auf die Texte des Abends.

Laurence Sterne zählt heute zu den ganz Großen der Weltliteratur. Doch nicht erst nach seinem Tod wurde ihm viel Ruhm zuteil, bereits zu Lebzeiten genoss er viel Verehrung und feierte rauschende Erfolge mit seinem „Tristram Shandy“, und auch seine „Empfindsame Reise“ verschaffte ihm höchste Popularität. Dass er das Zeug zum Schriftsteller hatte, entdeckte Sterne, der eigentlich Pfarrer war, erst spät. Mit 46 veröffentlichte er die ersten zwei von neun Bänden seines einzigen Romans. Ein Jahr vor Sternes Tod war „Tristram Shandy“ dann komplett – ein Werk, das mit seinem Witz, seiner Zweideutigkeit und Boshaftigkeit Generationen von Lesern köstlich amüsierte, was sicher auch für die Besucher der Konzertlesung am 2. Dezember im Parktheater gelten wird.
Die Kunstfreunde freuen sich sehr, für den Lesungspart mit Ulrich Noethen einen der führenden deutschen Charakterdarsteller in Bensheim begrüßen zu dürfen. Nach seinem Schauspielstudium führten ihn Theaterengagements unter anderem nach Freiburg, Köln und Berlin. Einem breiten Kinopublikum wurde er durch seine Darstellung des a-cappella-Sängers Harry Frommermann im erfolgreichen Film „Comedian Harmonists“ bekannt. Für diese Rolle wurde er 1998 mit dem Bayerischen und dem Deutschen Filmpreis als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. In den darauffolgenden Jahren war er in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu erleben. Ulrich Noethen ist darüber hinaus ein renommierter Hörbuchsprecher, für seine Lesung des Romans „Nackter Mann, der brennt“ von Friedrich Ani erhielt er 2017 den Deutschen Hörbuchpreis.
Hans von Trotha, geboren 1965, arbeitet selbständig als Publizist und Berater im Kulturbereich. 2018 veröffentlichte der Kenner englischer Geschichte und Literatur mit „A Sentimental Journey. Laurence Sterne in Shandy Hall“ ein Buch über Laurence Sterne.
Für den musikalischen Part sorgt das Boulanger Trio, das bereits zweimal bei den Kunstfreunden zu Gast war. Als eines der vielseitigsten Ensembles unserer Zeit ist das Ensemble seit inzwischen fast zwanzig Jahren auf den Konzertpodien der Welt zuhause. Leidenschaft und Spielfreude, sein blindes Verstehen und ein unermesslicher Reichtum an Klangfarben zeichnen das Trio aus, das in Hamburg und Berlin beheimatet ist und nach wie vor in seiner Ursprungsbesetzung spielt. Gern kombinieren die drei Musikerinnen musikalische Entdeckungen mit den großen Meisterwerken der Kammermusikliteratur – dabei erzählen ihre klug konzipierten Programme oftmals eine Geschichte. Die Musik steht für sie auf selbstverständliche Art und Weise in enger Beziehung mit den anderen Künsten. In Zusammenarbeit mit den Schauspielern Johann von Bülow, Ulrich Matthes und Ulrich Noethen sowie dem Literaturwissenschaftler Hans von Trotha hat das Ensemble in den letzten Jahren mehrere begeistert aufgenommene Konzertlesungen kreiert und damit eine ganz eigene dramaturgisch durchkomponierte Gattung geschaffen, in der Text und Musik zu einer neuen Kunstform zusammenwachsen.
Vor dem Konzert laden die Kunstfreunde ab 19 Uhr wieder zu einer Einführung mit dem Musikexperten Hans Hachmann in das Foyer des Parktheaters ein. Im Gespräch mit den Künstlern wird er das Programm des Abends auf gewohnt unterhaltsame Weise erläutern.
Karten im Vorverkauf gibt es online unter kunstfreunde-bensheim.de oder bei bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse öffnet ab 18.45 Uhr.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS KREIS BERGSTRASSE

    >> Alle Meldungen aus dem Kreis Bergstraße


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Frankenthal – Wirtschaftsförderung startet Leerstandskataster

    • Frankenthal – Wirtschaftsförderung startet Leerstandskataster
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einem Leerstandskataster für den Innenstadtbereich möchte Oberbürgermeister Dr. Nico-las Meyer gemeinsam mit der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Standortentwicklung, Tourismus die Entwicklung des Geschäftsbesatzes in der Innenstadt unterstützen. Das Projekt ist zunächst auf die Innenstadt (zwischen Neumayerring und Foltzring sowie Speyerer und Wormser Tor) begrenzt, kann jedoch erweitert werden. „Als oberster Wirtschaftsförderer ist die Attraktivierung ... Mehr lesen»

    • Schifferstadt – Love-Scamming – Betrug mit falscher Liebe

    • Schifferstadt – Love-Scamming – Betrug mit falscher Liebe
      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Mittag erstattete eine 68-Jährige aus Speyer Anzeige, da sie Opfer der sogenannten “Romance-Scamming” Betrugsmasche wurde. Hierbei gaukeln Betrüger meistens über soziale Netzwerke den Geschädigten Liebe vor und erbeuten durch Nennung diverser Notlagen hohe Geldsummen. Die 68-Jährige lernte über soziale Netzwerke Ende 2019 einen angeblichen Angehörigen des US-Militär, welcher bei den US-Streitkräften ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Unfall im Handschuhsheimer Feldgebiet – Radfahrer schwer verletzt

    • Heidelberg – Unfall im Handschuhsheimer Feldgebiet – Radfahrer schwer verletzt
      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Um kurz vor 9 Uhr kam es am Donnerstag an der Einmündung des Gewanns Wiesenäcker in die Ladenburger Straße zu einem Unfall. Die 69-jährige Fahrerin eines Skodas, welche auf der Ladenburger Straße unterwegs war, missachtete dabei die Vorfahrt des bevorrechtigt von rechts aus dem Gewann Wiesenäcker herannahenden 50-jährigen Radfahrers. Der vom Auto erfasste ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Fahrzeug prallt gegen Mauer – Nachtrag

    • Mannheim – Fahrzeug prallt gegen Mauer – Nachtrag
      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag fuhr ein 57-Jähriger mit seinem KIA auf der Casterfeldstraße stadteinwärts. Aus bislang noch unbekannter Ursache kam das Auto des Fahrers um kurz nach 13:30 Uhr auf Höhe eines Autohauses nach links von der Fahrbahn ab und touchierte dabei zwei Mal die Mittelschutzplanke. Durch diesen Impuls wurde das Fahrzeug nach rechts abgewiesen, ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Meyer trifft Jugend Kennenlernen der Jugendvertretung Frankenthal

    • Frankenthal – Meyer trifft Jugend Kennenlernen der Jugendvertretung Frankenthal
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem Kennenlernen traf sich Oberbürgermeister Dr. Nicolas Meyer gemeinsam mit dem Beigeordneten und Sozialdezernenten Bernd Leidig am Mittwoch, 21. Februar mit der Jugendvertretung Frankenthal im Kinder- und Jugendbüro. Neben dem Austausch über Arbeit und Wünsche der Jugendvertretung diente das Gespräch auch, um erste Ideen zu entwickeln, wie die Jugend stärker in politische ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Abweichender Betrieb der rnv-Bahnen und Buslinien aufgrund Demonstration

    • Mannheim –  Abweichender Betrieb der rnv-Bahnen und Buslinien aufgrund Demonstration
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen einer Demonstration im Bereich der Planken und der Breiten Straße kommt es am Samstag, 24. Februar 2024, zwischen 13:30 Uhr und etwa 17:30 Uhr, zu Umleitungen auf den rnv-Bahnlinien 1, 2, 3, 4/4A, 5, 6/6A und 7 sowie den rnv-Buslinien 53 und 61. INSERATLoewe.One Energiekosten-OptimiererLoewe.One Linie 1 Die Bahnen der ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Rheinland-Pfälzischer Bewegungstage vom 14. bis 16. Juni auch in Ludwigshafen

    • Ludwigshafen – Rheinland-Pfälzischer Bewegungstage vom 14. bis 16. Juni auch in Ludwigshafen
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Ab sofort können sich Sportvereine, Schulen, Einrichtungen, Sport- und Bewegungsanbieter, Institutionen und Initiativen für die Rheinland-Pfälzischen Bewegungstage der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ vom 14. bis 16. Juni 2024 anmelden. Auch in diesem Jahr soll mit vielen kostenfreien Mitmachangeboten in ganz Rheinland-Pfalz den Menschen die Freude am Sport und an ... Mehr lesen»

    • Wiesloch – Listenaufstellung der Freien Wähler

    • Wiesloch – Listenaufstellung der Freien Wähler
      Wiesloch / Metropolregion Rhien-Neckar. Am 22. Februar trafen sich die Mitglieder der Freien Wähler im Dorfgemeinschaftshaus Hohenhardter 7 in Schatthausen. Zunächst verabschiedeten die Anwesen ein in mehreren Workshops erarbeitetes Wahlprogramm. Schwerpunkte der Freien Wähler werden sein: Energiewende, Schulen, Kindergärten, Grundsteuerreform, Handel & Gewerbe, Innenstadtentwicklung, Verkehr, Verwaltung, soziale Einrichtungen, Bauen & Wohnen sowie Migration. „Es ist ... Mehr lesen»

    • Hockenheim – Buntes Wasserspektakel im Aquadrom

    • Hockenheim – Buntes Wasserspektakel im Aquadrom
      Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 03. März 2024 herrscht Partyalarm im Aquadrom. Mit verschiedenen Aktionen, einem Live-DJ sowie Wassergeräten in allen Größen und Farben, erwartet die Gäste eine bunte Pool Party für die ganze Familie. Egal ob im Wasser oder am Beckenrand des Hallenbads, zahlreiche Aktionen bieten Spaß für Groß und Klein. Neu dabei sind kleine Tauchroboter, ... Mehr lesen»

    • Landau – „Arten schützen – DAS kann ich tun!“- Tag der offenen Tür in der Zooschule Landau mit Ausstellungen, Tierbegegnungen und Vortrag am Sonntag, 3. März, von 13 bis 17 Uhr

    • Landau – „Arten schützen – DAS kann ich tun!“- Tag der offenen Tür in der Zooschule Landau mit Ausstellungen, Tierbegegnungen und Vortrag am Sonntag, 3. März, von 13 bis 17 Uhr
      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag, 3. März, lädt die Zooschule Landau anlässlich des Welttages des Artenschutzes von 13 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür in ihre Räumlichkeiten ein. Thematisch werden sich die zahlreichen Aktionen und Informationen rund um die Vielfalt heimischer Reptilien drehen. So können Familien bei einem Quiz ihre Artenkenntnisse testen. Große und ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de