Ludwigshafen – Bewegungs-Paar-Tour Rheinland-Pfalz startet in Ludwigshafen

        Bewegung ist immer wichtig und gesund. Die Landesregierung ermutigt zur Teilnahme der der Bewegungs-Paar-Tour. Info-Grafik: Landesregierung Rheinland-Pfalz

         

          Ludwigshafen. (pd/and). Menschen zu mehr Bewegung zu motivieren, ist das Ziel der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“. Mit der „Bewegungs-Paar-Tour Rheinland-Pfalz“ startet am 1./2. Mai 2021 in Ludwigshafen ein weiteres Projekt der Landesinitiative mit Partnern vor Ort.

          An vier Terminen im Jahr sind Paare, in welcher Konstellation auch immer, aufgerufen, sich fortzubewegen. Mögliche Paare können sein: Sportjunkie und Couchpotato, Mama/Papa und Kind, Kollegen, Freunde, Behinderter und Nichtbehinderter, Anfänger und Fortgeschrittener. In welcher Form sie sich fortbewegen, ist ihnen überlassen.

           

          Dies kann beispielsweise laufend, radfahrend, schwimmend, Rollstuhl fahrend, rudernd, walkend etc. sein. Gemeinsam sammelt das Paar an diesem Tag Meter bzw. Kilometer, denn das Ziel landesweit lautet: Wie oft schaffen es die Rheinland-Pfälzer, an vier Terminen im Jahr 2021 die 1042 Kilometer lange Landesgrenze abzulaufen?

          Zusammen mit einem „Beweisfoto“ können die erreichten Kilometer bzw. Meter auf der Website der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ gemeldet werden. Wer an mindestens drei von vier Terminen teilnimmt, wandert in den Lostopf und kann einen Preis gewinnen. Die dazugehörige Startnummer und Urkunde können kostenfrei auf der Website heruntergeladen werden.

          Bei der „Bewegungs-Paar-Tour Rheinland-Pfalz“ handelt es sich um eine dezentrale, virtuelle Veranstaltung, die an die jeweils geltende Coronaverordnung angepasst werden kann.

          Die Städte Ludwigshafen, Cochem-Zell, Ahrweiler und Kaiserslautern sind in diesem Jahr die vier Impulsregionen bzw. -städte für das Projekt „Bewegungs-Paar-Tour Rheinland-Pfalz“. Den Anfang macht am 1. und 2. Mai die Stadt Ludwigshafen, die zum gemeinsamen Sporteln einlädt. Wahlweise kann sich vor Ort auf einer der abwechslungsreichen Strecken, wie beispielsweise auf der Parkinsel, im Maudacher Bruch, im Rehbachtal oder im Naherholungsgebiet Willersinn, fortbewegt werden oder alternativ in ganz Rheinland-Pfalz.

          Die Ludwigshafener Partner haben sich trotz Corona einiges einfallen lassen. Der „Platzwechsel-Parcours“ der BKK Pfalz lädt zum Auspowern ein. Der Parcours führt über eine Strecke am Rhein entlang und ist gespickt mit acht verschiedenen Übungen. Bei Hampelmann, Unterarmstütz oder Ausfallschritt können sich Sportfans in der Natur austoben. Ein Einstieg ist an den Bootshäusern des Ludwigshafener Rudervereins (Rheinallee) oder des Ludwigshafener Kanu Clubs (Hannelore-Kohl-Promenade) möglich. Dort weisen Schilder auf den „Platzwechsel-Parcours“ hin. Mithilfe von QR-Codes werden die Sportler von Station zu Station geleitet. Der Ludwigshafener Lauf-Club hat für die Bewegungs-Paar-Tour Rheinland-Pfalz eine rund 30 Kilometer lange Strecke konzipiert. Diese kann radelnd oder für ganz Fitte per Pedes zurückgelegt werden. Die Strecke ist ab Mitte April unter www.ludwigshafener-lc.de zu finden.

          Im Rahmen der letztjährigen Aktion „LU läuft“ des Ludwigshafener Sportverbandes in Kooperation mit der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ sind zahlreiche Strecken für jedes Leistungslevel gemeldet worden – altbekannte und neue. Auf www.lu-laeuft.de können sich Bewegungspaare Ideen für ihre gemeinsame Tour durch Ludwigshafen am 1. und 2. Mai holen.

          Die Wald- und Wiesenfreunde Ludwigshafen bieten am 1. und 2. Mai drei abwechslungsreiche Letterboxing-Touren durch das Naturschutzgebiet Maudacher Bruch an. Erfahrene und weniger erfahrene Letterboxing-Tour-Gänger werden ihren Spaß haben und können fleißig Kilometer für die Bewegungs-Paar-Tour Rheinland-Pfalz sammeln. Infos unter: https://www.waldundwiesenfreunde2010.de/letterbox.html

          Eine Übersicht über die Ludwigshafener Programmpunkte, die allesamt coronakonform sind, gibt es auf der Website des Ludwigshafener Sportverbandes, www.ludwigshafener-sportverband.de
          Allgemeine Infos zur Bewegungs-Paar-Tour Rheinland-Pfalz unter www.land-in-bewegung.rlp.de

           

          Die Termine der Bewegungs-Paar-Tour Rheinland-Pfalz:

          Termin, Ort, Ansprechparter:in vor Ort

          1./2: Mai 2021, Ludwigshafen, Saskia Helfenfinger-Jeck

          2.-4. Juli 2021, Cochem-Zell, Peter Raueiser

          1. – 3. Oktober 2021, Ahrweiler, Manuela Radermacher

          27. – 31. Dezember 2021, Kaiserslautern, Jennifer Höning

           

          Ansprechpartnerin für Ludwigshafen: Saskia Helfenfinger-Jeck, Bewegungsmanagerin der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ für die Stadt Ludwigshafen, E-Mail: s.helfenfinger-jeck@lsb-rlp.de, Tel.: 01522 1948582

          Quelle: Landesregierung Rheinland-Pfalz

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Schuh Keller


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

            >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Worms – Diebe brechen Baucontainer auf

            • Worms – Diebe brechen Baucontainer auf
              Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde im Liebfrauenring ein Baucontainer aufgebrochen und Werkzeuge gestohlen. Unbekannte hebelten die Tür des Containers auf und entwendeten hieraus einen Mörtelmischer, Büromaterialien, Getränke und Werkzeuge. Die Tür eines weiteren hier abgestellten Baucontainers wurde ebenfalls versucht aufzuhebeln, diese hielt jedoch stand. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – EU-Zukunftskonferenz: Europa-Union fordert verbindliche Ergebnisse

            • ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. „In diesem Jahr feiern wir am 9. Mai nicht nur den Europatag, sondern auch den Start der Konferenz über die Zukunft Europas“, sagt Holger Scharff, Vorsitzender der Europa-Union Ludwigshafen am Rhein. „Auch wir in Ludwigshafen können mitmachen“, betont Scharff. Das mehrsprachige Onlineportal https://futureu.europa.eu steht allen Bürgerinnen und Bürgern für Ideen zu ... Mehr lesen»

            • Hockenheim – BAB 6 – Sattelzug fährt in Sperrwand – Fahrbahn wieder frei

            • Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie bereits berichtet fuhr am Freitagmorgen, gegen 02.00 Uhr, ein Sattelzug von der BAB 61 auf die BAB 6 in Fahrtrichtung Heilbronn. Nach derzeitigem Ermittlungsstand übersah die 47-jährige Lenkerin des Sattelzuges infolge Unachtsamkeit eine wegen einer Nachtbaustelle in Höhe der Rastanlage Hockenheim-West aufgestellte Sperrwand und kollidierte mit dieser. Verletzte waren nicht zu verzeichnen. ... Mehr lesen»

            • Schriesheim – Raubüberfall auf EDEKA-Markt – Täter zu Fuß flüchtig – Fahndung mit 15 Streifenwagen bislang ohne Ergebnis – Zeugen dringend gesucht – Nachtrag

            • Schriesheim – Raubüberfall auf EDEKA-Markt – Täter zu Fuß flüchtig – Fahndung mit 15 Streifenwagen bislang ohne Ergebnis – Zeugen dringend gesucht – Nachtrag
              Schriesheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein bislang unbekannter Täter überfiel am Donnerstagnachmittag mitten im Ortskern von Schriesheim einen Einkaufsmarkt. Der Mann betrat gegen 15.45 Uhr den EDEKA-Markt in der Bismarckstraße, bedrohte eine Angestellte mit einem Messer und flüchtete mit Bargeld in noch unbekannter Höhe zu Fuß in Richtung Kirchstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit 15 Streifenwagen verlief bislang ... Mehr lesen»

            • Speyer – Verletzte/r Unfallbeteiligte/r gesucht

            • Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat sich am Donnerstag im Zeitraum von 09:20 bis 12:00 Uhr eine Verkehrsteilnehmerin bzw. ein Verkehrsteilnehmer in der Raiffeisenstraße. Die gesuchte Person war vermutlich mit einem motorisierten Zweirad oder einem Fahrrad unterwegs, als sie auf das Heck eines geparkten grauen Mercedes auffuhr. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden ... Mehr lesen»

            • Bad Dürkheim – START|fest mit Entenrennen

            • Bad Dürkheim – START|fest mit Entenrennen
              Bad Dürkheim.(pd/and). Ein bei Groß und Klein beliebtes Spektakel in Bad Dürkheim ist das Entenrennen anlässlich des Stadtfestes, welches unter normalen Bedingungen am Himmelfahrtstag in der kommenden Woche mit einem breit gefächerten Programm starten würde. „Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie müssen wir zwar auf das Stadtfest verzichten, nicht jedoch auf das Entenrennen. Es ist aus Bad Dürkheim nicht mehr wegzudenken und jedes Mal ein besonderes Event“, so Bürgermeister Christoph Glogger.»

            • Südliche Weinstraße – Landau – Germersheim –  “Weil sie´s kann! – Frauen-Arbeits-Lebens-Welten 2021“

            • Südliche Weinstraße – Landau – Germersheim –   “Weil sie´s kann! – Frauen-Arbeits-Lebens-Welten 2021“
              Südliche Weinstraße/Landau/Germersheim. (pd/and). Weil Frau es kann und sie gerade das in diesen Krisenzeiten immer wieder unter Beweis stellt, haben die Gleichstellungsbeauftragten, Isabelle Stähle (SÜW), Evi Julier (LD) und Lisa Marie Trog (GER) sowie die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit, Sandra Welsch, die Veranstaltungsreihe „Weil sie‘s kann! Frauen-Arbeits-Lebens-Welten“ in einem digitalen Format entwickelt. Sie wollen damit Frauen Mut machen, neue (berufliche) Wege zu mehr Geschlechtergerechtigkeit zu gehen.»

            • Mannheim – Fortschritt ermöglichen: Mannheimer Multihalle beim Tag der Städtebauförderung

            • Mannheim – Fortschritt ermöglichen: Mannheimer Multihalle beim Tag der Städtebauförderung
              Mannheim.(pd/and). Die Multihalle im Herzogenriedpark erwacht zu neuem Leben: Das architektonische Meisterwerk, einst zur Bundesgartenschau 1975 erbaut, wird umfassend saniert. Begonnen wird mit der Baustelleneinrichtung und Rückbauarbeiten, gefolgt von der Schadstoffsanierung. Die weitere Generalsanierung erfolgt dann in zwei Schritten: zuerst die Sanierung der kleinen Halle, bestehend aus Dach, Fundamenten, Restaurant und Werkstätten im Obergeschoss, anschließend die Sanierung der großen Halle durch Betonsanierung, Fassadenrückbauten und Außentoiletten. Auf einer Testfläche des Daches wurde eine Beule bereits erfolgreich hochgedrückt und dadurch beseitigt. Auf weiteren Testflächen wird nun die Ertüchtigung der Holzgitterschale mit Austausch der Dachmembran erprobt.»

            • Südpfalz – Germersheim – Neue Radkarte Südpfalz – Tourentipps für Genussradler

            • Südpfalz – Germersheim – Neue Radkarte Südpfalz – Tourentipps für Genussradler
              Germersheim. (pd/and). Zum Start in die Radsaison erscheint die neue Radkarte Südpfalz mit Radtourentipps im Landkreis Germersheim. Die Karte hat einen Maßstab von 1:100.000. Dargestellt sind über 15 ausgeschilderte Themenradwege, die auf der Rückseite kurz beschrieben sind wie z.B. der Riesling-Zander-Radweg, der Kraut-und Rübenradweg, der Dt.-frz. PAMINA Radweg Lautertal und viele mehr.»

            • Mannheim – Aktuelles zu Corona – 85 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion – 40 jährige Frau im Zusammenhang mit Covid verstorben – Inzidenz: 157,1

            • Mannheim – Aktuelles zu Corona – 85 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion – 40 jährige Frau im Zusammenhang mit Covid verstorben  – Inzidenz: 157,1
              429. Aktuelle Meldung zu Corona 06.05.2021 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Sonderaktion abgeschlossen: Zusätzliche Impftermine für Bürger*innen des Jahrgangs 1955 und bis zum Geburtstermin 30.06.1956 3. Reiss-Engelhorn-Museen und TECHNOSEUM bieten trotz Schließzeit besondere Angebote 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 15.336 /Ein weiterer Todesfall Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 06.05.2021, ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X