Landau – #unterwegsinLD – Landauer Seniorenbus wird gut angenommen – OB Hirsch unterstützt Projekt mit Sparkassen-Spende – Benefizveranstaltung geplant

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Von der eigenen Haustür direkt zur Arztpraxis, zur Bank oder zum Eiscafé: Der Landauer Seniorenbus macht das ab sofort jeden Dienstag zwischen 8 und 18 Uhr möglich. Vor zwei Wochen startete der Neunsitzer zu seiner ersten Fahrt, um Seniorinnen und Senioren innerhalb des Stadtgebiets schnell, unkompliziert und kostenlos an ihr Ziel zu bringen. Die Resonanz seither: „Äußerst positiv“, wie der Bürgervereinsvorsitzende Rolf Lüchow und dessen Stellvertreterin Maria Schönau bei einem Vor-Ort-Besuch von Oberbürgermeister Thomas Hirsch berichteten. Der Stadtchef traf sich jetzt zum Austausch mit den Seniorenbus-Verantwortlichen an der Startstation des neuen Landauer Mobilitätsangebots, der Geschäftsstelle des Landauer DRK-Kreisverbands am alten Güterbahnhof, und überreichte den beiden eine Spende aus Mitteln der Sparkassenstiftung in Höhe von 1.500 Euro. „Dass die Menschen in unserer Stadt und den Stadtdörfern auch im Alter mobil bleiben können, ist uns ganz besonders wichtig und es freut mich sehr, dass es gelungen ist, mit dem Seniorenbus ein attraktives Angebot zu schaffen, dass von Bürgerinnen und Bürgern bereits nach so kurzer Zeit so gut angenommen wird“, so OB Hirsch.

Das Seniorenbus-Team kann bereits auf einen Pool von rund 20 ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern zurückgreifen. Weiterhin gesucht werden Freiwillige, die montags für eineinhalb Stunden beim Telefondienst unterstützen möchten. „Geplant ist, das Angebot dann in naher Zukunft auch um einen zusätzlichen Tag zu erweitern“, erklären Lüchow und Schönau. Ebenfalls in Planung: Eine Benefizveranstaltung im Haus der Vereine „Krone“ in Queichheim. Nähere Informationen zum Event im Oktober sollen in Kürze folgen. Wer das Projekt Seniorenbus unterstützen möchte, darf sich gerne telefonisch bei Rolf Lüchow unter 0 63 41/80 82 0 oder bei Maria Schönau unter 01 57/34 83 72 92 melden.

Der Seniorenbus Landau ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bürgervereins Landau in der Pfalz, des Beirates für Ältere Menschen der Stadt Landau und der Stadt Landau. Er steht älteren, mobilitäts-eingeschränkten Landauer Bürgerinnen und Bürgern, denen es schwerfällt, den öffentlichen Personennahverkehr zu nutzen, nach vorheriger Anmeldung kostenlos zur Verfügung. Das Angebot des Seniorenbusses beinhaltet aktuell Fahrten für bis zu acht Fahrgäste innerhalb des Stadtgebiets (inkl. Stadtdörfer). Fahrtag ist vorerst der Dienstag von 8 bis 18 Uhr, eine vorherige telefonische Anmeldung unter 01 57 36 95 81 64 ist notwendig und immer montags zwischen 14:30 und 16 Uhr möglich.

Quelle: Stadt Landau

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN