Heidelberg – Hey Heidelberg – Deine Ideen, Deine Stadt! Netzwerktreffen der Jugendbeteiligung am 21. Juli – Anmeldungen bis 18. Juli möglich


Heidelberg / Metropolregion rhein-Neckar(red/ak) – Ein Netzwerktreffen für die Jugendbeteiligung in Heidelberg findet am Donnerstag, 21. Juli 2022, von 16.30 bis 20.30 Uhr im Haus am Harbigweg (Harbigweg 5) statt. Das Treffen wird von der Stadt Heidelberg in Kooperation mit dem Stadtjugendring Heidelberg e.V. veranstaltet. Zielgruppe der Veranstaltung sind Jugendliche und junge Erwachsene, die sich für das Thema Jugendbeteiligung interessieren, bereits in Heidelberg im Jugendgemeinderat, der Schülermitverantwortung (SMV), einem Verein oder einer Initiative aktiv sind oder sich zukünftig engagieren möchten. Das Treffen bietet eine Plattform für Erfahrungsaustausch, gemeinsame Weiterentwicklung neuer Ideen sowie Hilfestellung bei Problemen, vor denen Jugendliche bei der Mitarbeit und Umsetzung ihrer eigenen Projekte stehen. Bei Snacks und Getränken können sich junge Engagierte gegenseitig über ihre Pläne austauschen, Erfahrungen teilen und sich vernetzen. Außerdem werden aktuelle Beteiligungsprojekte, wie das Projekt ReSET des Youth Think Tanks, und diverse Unterstützungsmöglichkeiten des Stadtjugendrings Heidelberg e.V., der Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung und des Büros Junges Heidelberg vorgestellt.

Anmeldung im Internet unter Anmeldung – junge Beteiligung Heidelberg (heyheidelberg.de). Anmeldefrist ist am 18. Juli 2022.

Hintergrund: Kinder- und Jugendbeteiligung in Heidelberg

Heidelberg ist die jüngste Stadt Deutschlands. Nicht nur deshalb sind die Ideen und Meinungen der jungen Heidelbergerinnen und Heidelberger wichtig. Für Kinder und Jugendliche gibt es verschiedene Möglichkeiten, mitzusprechen, mitzugestalten und mitzuentscheiden. Auf der Webseite www.heyheidelberg.de gibt es einen Überblick rund um das Thema Kinder- und Jugendbeteiligung in der Stadt. Junge Heidelbergerinnen und Heidelberger erfahren, wo und wie sie ihre Ideen und Meinungen einbringen können und wer ihre Interessen vertritt, wenn sie nicht selbst zu Wort kommen. Auch Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, werden über Fortbildungen und Unterstützungsangebote informiert.

Aktive Vertreterinnen und Vertreter für die Kinder- und Jugendbeteiligung in Heidelberg sind der seit 2006 existierende Jugendgemeinderat, der bei allen jugendrelevanten Themen ein festes Rederecht im Gemeinderat besitzt, der Stadtjugendring Heidelberg e.V., der insgesamt 55 Mitgliedsvereine und über 30.000 Mitglieder unter 27 Jahren vertritt, sowie die Kinderbeauftragten der Stadt Heidelberg. Mit der aktiven Beteiligung von Kindern und Jugendlichen wurden schon mehrere Projekte in Heidelberg erfolgreich umgesetzt – wie das Haus der Jugend, der ANDERE PARK oder der Spielplatz Lahrer Straße.

Ergänzend: Unter www.heyheidelberg.de gibt es eine Übersicht über aktuelle Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Heidelberg. Weitere Infos beim Stadtjugendring unter www.sjr-heidelberg.de. Das Veranstaltungsplakat ist dem Pressedienst beigefügt.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN