Mannheim – Nachhaltige Geldanlagen: Klimaschutz mit Renditechancen

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Erderwärmung, das Waldsterben, die Flut: Vielen scheint es, als ob die Natur nach Jahrzehnten der Ausbeutung nun mit aller Macht zurückschlägt. Das Umdenken in der Klimakrise ist deshalb zu einer weltweiten Notwendigkeit geworden.


  • VIDEOINSERAT
    Heddesheim VR Bank Rhein-Neckar Nachhaltigkeit mit Streuobstwiese

Vor diesem Hintergrund investieren Anleger immer öfter in Ökofonds. Mit ihnen werden umweltbewusste und sozial agierende Unternehmen und Projekte unterstützt, und im günstigsten Fall wird das Engagement durch eine attraktive Rendite belohnt.

Gute Gründe für ökologisch-soziales Investieren

In den letzten Jahren häufen sich die negativen Nachrichten über ökologische Katastrophen aller Art. Wird die globale Erwärmung nicht gestoppt, drohen Gletscherschmelze, der Anstieg der Meeresspiegel, Dürrekatastrophen und Überschwemmungen.
Zeitgleich sind abertausende von Tierarten vom Aussterben bedroht. Korallenriffe verschwinden und Wälder schrumpfen. Wüsten breiten sich aus, ebenso wie unfruchtbare Böden. Die Luftverschmutzung fordert in den Metropolen immer mehr Opfer, und die Zerstörung von Ökosystemen lässt Viren vom Tier auf den Menschen überspringen.
Auch in sozialer Hinsicht gibt es auf globaler Ebene nach wie vor viele Missstände und Verwerfungen: Armut, Hunger und kriegerische Konflikte sorgen immer wieder für Flüchtlingsströme, Kinderarbeit und die Sklaverei sind bei weitem noch nicht abgeschafft.
Vor diesem Hintergrund setzen sich nachhaltige Investments immer mehr durch.

Ökofonds werden zur Erfolgsstory auf den Finanzmärkten

Laut einem Artikel auf der Website des Finanzdienstleistungsunternehmens tecis befinden sich nachhaltige Geldanlagen seit Jahren im Aufwärtstrend. Wurden im Jahr 2017 in Deutschland noch knapp über 30 Milliarden Euro in nachhaltige Fonds investiert, waren es ein Jahr später bereits über 44 Milliarden Euro.
Gemäß den Autoren des tecis-Beitrags gehören hierzulande Aktien, Immobilien und Fonds zur ersten Wahl beim Investieren. Nachhaltige Fonds fallen ebenfalls in diese Kategorie. Sie erfüllen mit ihrer Liquidität, Rentabilität und Sicherheit die Kriterien klassischer Fonds. Allerdings liefern sie den Anlegern dabei einen ideellen Mehrwert – dieser Feelgood-Effekt macht sie so erfolgreich.

Das Qualitätssiegel ESG

Doch woran erkennen Fondsmanager und Anleger nachhaltige Geldanlagen? Hier helfen die sogenannten ESG-Kriterien. Sie werden zur Definition von Ökofonds und Co seit den frühen Neunzigerjahren angewandt.
Die drei Buchstaben stehen für „Environment“ (Umwelt), „Social“ (Soziales) und „Governance“ (Unternehmensführung). Diese Kriterien bilden zusammen eine Art Checkliste für die Nachhaltigkeit eines Fonds, so die Finanzexperten von tecis.
Die ESG-Kriterien schließen börsennotierte Unternehmen von der Aufnahme in nachhaltige Investments aus, die den Anforderungen nicht entsprechen. Dazu gehören unter anderem die Herstellung und der Handel mit Waffen aller Art, Alkohol und Tabak, die Veranstaltung von Glücksspielen sowie das Begehen von Menschenrechtsverletzungen.
Demgegenüber gibt es auch positive Kriterien, nach denen die Unternehmen zu bewerten sind. Wenn zum Beispiel ein börsennotierter Konzern innerhalb seiner Branche zu den nachhaltigsten Firmen gehört, wird das nach dem Best in Class-Prinzip positiv benotet.
Insgesamt betrachtet bieten die ESG-Kriterien bei der Unternehmensbewertung Anhaltspunkte, die weit über die klassischer Finanzkennzahlen hinausreichen. Bei diesem ganzheitlichen Ansatz sind nicht nur der Ressourcen- und Klimaschutz entscheidend, sondern auch soziale Aspekte sowie das nachhaltige Verhalten der jeweiligen Unternehmensführung.

Bildlink: pixabay.com/
Bildnachweis: Pixabay_6711026_geralt

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Worms – Aufprall gegen geparkten LKW

    • Worms – Aufprall gegen geparkten LKW
      Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Gestern Abend ist eine junge Frau mit ihrem PKW gegen einen geparkten LKW geprallt, wodurch eine Person verletzt wurde. Die 19-Jährige befuhr gegen 22:40 Uhr mit ihrem Wagen die Straße Langgewann in Richtung Fahrweg, als sie wegen Gegenverkehrs hinter einen längs am rechten Fahrbahnrand abgestellten Laster ausweichen musste. Hierbei prallte sie mit der ... Mehr lesen»

    • Heidelberg/Mannheim – Durchsuchungsmaßnahmen der Ermittlungsgruppe „Zertifikat“ wegen Verdachts der Urkundenfälschung und des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse

    • Heidelberg/Mannheim – Durchsuchungsmaßnahmen der Ermittlungsgruppe „Zertifikat“ wegen Verdachts der Urkundenfälschung und des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse
      Heidelberg/Mannheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaften Heidelberg und Mannheim sowie des Polizeipräsidiums Mannheim: In den frühen Morgenstunden des Mittwochs, 26.01.2022, durchsuchten die Ermittlerinnen und Ermittler der Ermittlungsgruppe „Zertifikat“ der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg insgesamt zehn Objekte in den Städten Heidelberg und Mannheim und dem Rhein-Neckar-Kreis sowie ein weiteres Objekt in Rheinland-Pfalz. Es wurden Durchsuchungsbeschlüsse gegen zehn Tatverdächtige ... Mehr lesen»

    • Limburgerhof – Einbrüche in Wohnungen

    • Limburgerhof – Einbrüche in Wohnungen
      Limburgerhof/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Abend, zwischen 18:00 Uhr und 18:15 Uhr, bemerkte eine Bewohnerin in der Straße „Untere Hart“ ein Geräusch seitens des Balkons. Bei der Nachschau sah die Frau zwei unbekannte Täter auf dem Balkon, welche beim Erblicken unverzüglich fußläufig flüchteten. Die Täter sollen helle Hosen getragen haben. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung konnten die ... Mehr lesen»

    • Mutterstadt – Einbruchsversuch

    • Mutterstadt – Einbruchsversuch
      Mutterstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Abend, gegen 17:20 Uhr, stellte eine Anwohnerin in der Ahornstraße Hebelspuren an der Hauseingangstür fest. Unbekannte Täter versuchten tagsüber erfolglos die Tür aufzuhebeln. Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder dem Tatgeschehen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schifferstadt unter 06235 495-0 oder pischifferstadt@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. VIDEOINSERAT ... Mehr lesen»

    • Mutterstadt – Mann zieht sich auf der Straße aus

    • Mutterstadt – Mann zieht sich auf der Straße aus
      Mutterstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Morgen, gegen 08:40 Uhr, gingen bei der Polizeiinspektion Schifferstadt mehrere Notrufe über einen herumschreienden Mann im Medardusring ein. Laut einer Mitteilerin habe der Mann kurzzeitig sein T-Shirt und seine Hose auf der Straße ausgezogen. Nachdem sich der Mann wieder angezogen hatte, schlug dieser auf die Motorhaube und Seitenscheibe eines geparkten PKWs ... Mehr lesen»

    • Schifferstadt – Geschwindigkeitsüberwachung

    • Schifferstadt – Geschwindigkeitsüberwachung
      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 25.01.2022, zwischen 09:30 Uhr – 14:30 Uhr, wurden im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Schifferstadt Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Auf der K30 zwischen Schifferstadt und Waldsee wurden 10 Verstöße, auf der L524 zwischen Schifferstadt in Richtung Mutterstadt (Höhe Parkplatz Große Erde) 7 Überschreitungen und auf der L454 von Schifferstadt in Richtung Speyer (Höhe Einmündung Carl-Benz-Straße) wurden ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Wohnungsbrand Ludwigshafen Roonstraße

    • Ludwigshafen – Wohnungsbrand Ludwigshafen Roonstraße
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwoch, 26. Januar 2022 um 11:54 Uhr, wurde die Feuerwehr Ludwigshafen aufgrund mehrerer Notrufe in der Integrierten Leitstelle Ludwigshafen zu einem Wohnungsbrand in die Roonstraße alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich die Situation wie folgt dar: Aus einem 5 geschossigen Wohngebäude drang Feuer und Rauch aus einem geborstenen Fenster im 3. ... Mehr lesen»

    • Eberbach – Gemeinsame Baustellenkontrolle von Polizei und Zoll – mehrere Verstöße festgestellt.

    • Eberbach – Gemeinsame Baustellenkontrolle von Polizei und Zoll – mehrere Verstöße festgestellt.
      Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Polizeirevier Eberbach führte am frühen Nachmittag, gemeinsam mit der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamts Karlsruhe, in Eberbach die Kontrolle einer Großbaustelle durch. Gegen 8.30 Uhr suchten 5 Beamte des Polizeireviers Eberbach, zusammen mit 4 Beamten des Zolls das Anwesen in der Straße „Neuer Weg Nord“ auf, wo Arbeiter mit dem Abbruch eines ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN