Ludwigshafen – Landesregierung fördert kommunale und ehrenamtliche Nachbarschafts-netzwerke der Stadt in Höhe von 10.000 Euro

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Zur Bewältigung der Corona-Pandemie setzt die rheinland-pfälzische Landesregierung auch auf starke nachbarschaftliche Netzwerke. Wie die Landtagsabgeordneten Heike Scharfenberger und Anke Simon (SPD) mitteilen weitet die Landesregierung die Förderung für kommunale und ehrenamtliche Nachbarschaftshilfen aus. Von den neuen Projektmitteln und Fördermöglichkeiten können auch Nachbarschaftsprojekte in Ludwigshafen profitieren. Die Förderung des Landes beträgt für 10.000 Euro. „Die Welle der Hilfsbereitschaft in der Corona-Krise ist überwältigend. In diesen für uns alle schwierigen Zeiten rücken die Menschen in Ludwigshafen noch enger zusammen. Sie unterstützen Seniorinnen und Senioren beim Einkauf, versorgen Quarantänepatienten mit notwendigen Medikamenten und haben am Telefon ein offenes Ohr für Alleinstehende, die unter fehlenden sozialen Kontakten leiden. Sie alle machen deutlich: Soziale Distanz bedeutet nicht soziale Kälte. Ihnen allen gilt unser großer Dank.“
        Die Bedeutung der Nachbarschaftshilfe werde in den kommenden Wochen noch weiter zunehmen, so Simon und Scharfenberger.

        Um die Entstehung und den Ausbau der kommunalen Nachbarschaftshilfen weiter anzukurbeln, unterstützt die Landesregierung Landkreise und kreisfreie Städte mit zunächst 360.000 Euro. Für jeden Landkreis und jede kreisfreie Stadt sieht das Landesprogramm eine Förderung in Höhe von 10.000 Euro vor, etwa für die Einrichtung von telefonischen Anlaufstellen, über die ehrenamtliche Einkaufshilfen für Senioren, Alleinstehende, Risikogruppen und Quarantänepatienten vermittelt werden können. Um bürgerschaftlich getragene Nachbarschaftsprojekte während der Corona-Pandemie anzustoßen und zu unterstützen, hat die Landesregierung zu dem einen eigenen Projektfonds ins Leben gerufen. Ergänzend zur bestehenden Engagement Förderung des Landes stehen rund eine halbe Million Euro zusätzlich für ehrenamtliche Nachbarschaftsprojekte bereit. Die Einzelförderung in Höhe von bis zu 500 Euro richtet sich an Initiativen, Projekte und Vereine, die ehrenamtliche Nachbarschaftshilfen wie Einkaufsdienste anbieten. Weil insbesondere Alleinstehende und Seniorinnen und Seniorinnen derzeit Angst vor Vereinsamung haben, werden auch ehrenamtliche psychosoziale Dienste wie Online-Vorleseprojekte oder Sorgentelefone gefördert.

        „Erfreulich ist, dass in diesen Tagen viele Menschen in ihrer Gemeinde oder in der Nachbarschaft ihre Hilfe anbieten, die zuvor noch nicht ehrenamtlich aktiv gewesen sind. Es gründen sich vielerorts neue Initiativen und Projekte“, sagt Anke Simon. „Es ist daher eine gute Nachricht, dass auch diejenigen Helferinnen und Helfer, die sich unabhängig von einer Kommune oder einem Verein ehrenamtlich engagieren, im Schadensfall durch die Sammelhaftpflicht- und Unfallversicherung des Landes für Ehrenamtliche abgesichert sind“, so Scharfenberger abschließend.

        Weitere Informationen zu Nachbarschaftshilfe und Bürgerengagement in der Corona-Pandemie:
        www.wir-tun-was.rlp.de
        www.zusammenland.rlp.de

        Informationen zu Nachbarschaftshilfe in Ludwigshafen:
        www.Ludwigshafen.de

        • BLEIB ZUHAUSE!! STAY HOME!! EVDE KALMAK!! البقاء في المنزل!!
          AUFGRUND DES SICH AUSBREITENDEN CORONAVIRUS RUFEN WIR AUF, VORERST ZUHAUSE ZU BLEIBEN UND ALLE UNNÖTIGEN AUSSENAUFENTHALTE UND NAHKÖRPERKONTAKTE IN DER ÖFFENTLICHKEIT UNBEDINGT ZU VERMEIDEN!
          ACHTEN SIE AUF DIE EINHALTUNG DER HYGIENE-EMPFEHLUNGEN UND ALLGEMEINVERFÜGUNGEN IHRER LOKALEN BEHÖRDEN!
          WIR HALTEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!


          INSERAT
          Hauck KG Mineralöle
          www.hauck-kg.de


          INSERAT
          DIE INNOVATIVE KÜCHE PRÄSENTIERT

          www.küchenstudio-ludwigshafen.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen

        • MEDIENPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Landau – „Drive-in“ für begründete Verdachtsfälle: Diagnosestation auf dem Neuen Messplatz in Landau wochentags von 16 bis 20 Uhr geöffnet

          • Landau – „Drive-in“ für begründete Verdachtsfälle: Diagnosestation auf dem Neuen Messplatz in Landau wochentags von 16 bis 20 Uhr geöffnet
            Landau / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.optikadam.de Das gemeinsame Diagnosezentrum der Stadt Landau und des Landkreises Südliche Weinstraße auf dem Neuen Messplatz (Alfred-Nobel-Platz) in Landau wird ab Montag, 30. März, wochentags von 16 bis 20 Uhr mit ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern betrieben. An der Teststation in Form eines „Drive-ins“ können sich nach wie vor ... Mehr lesen»

          • Germersheim – Notkrankenhaus zusätzlich zu Landesplanung

          • Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Landesplanung zu regionale Netzwerkbildung der Krankenhäuser widerspricht nicht der Einrichtung von Notkrankenhäusern INSERATwww.optikadam.de „Wie andere Landkreise und Städte setzten wir unsere Planungen für ein Notkrankenhaus weiter um“, betont Landrat Dr. Fritz Brechtel und ergänzt: „Dies widerspricht nicht den Planungen des Landes, regionale Netzwerke mit den Maximalversorgern zu schaffen.“ Landrat Brechtel hat sich in ... Mehr lesen»

          • Weinheim – Einbruch in Bäckerei-Filiale – vier Tatverdächtige festgenommen

          • Weinheim – Einbruch in Bäckerei-Filiale – vier Tatverdächtige festgenommen
            Weinheim-Sulzbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.optikadam.de Nach einem Einbruch in eine Bäckereifiliale im Weinheimer Ortsteil Sulzbach am frühen Samstagmorgen wurden im Rahmen der Fahndung vier Tatverdächtige festgenommen. Die Tatverdächtigen sollen kurz vor zwei Uhr die Eingangstür der Bäckerei gewaltsam aufgehebelt haben, so dass die Glastür barst. Im Inneren durchwühlten sie eine Kommode in einem Nebenraum und ließen ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Randalierend durch die Stadt gezogen- drei Festnahmen- weitere Geschädigte gesucht!

          • Mannheim – Randalierend durch die Stadt gezogen- drei Festnahmen- weitere Geschädigte gesucht!
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.optikadam.de Am Samstag kurz nach 00 Uhr nahmen Beamte des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt einen 15-Jährigen und zwei 20-Jährige auf dem Herschelplatz vorläufig fest. Das Trio soll zuvor randalierend durch die Straßen rund um den Bereich Herschelplatz gezogen sein. Dort sollen sie mindestens fünf geparkte Fahrzeuge zerkratzt und die Außenspiegel abgetreten haben.Es entstand ein ... Mehr lesen»

          • Schriesheim – Brand eines Schuppens

          • Schriesheim – Brand eines Schuppens
            Schriesheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATwww.optikadam.de Aus bislang unbekannter Ursache brach ein Feuer in einem Schuppen auf dem Gelände der Hundefreunde Schriesheim im Ladenburger Fußweg aus. Dabei brannte eine Schuppen in dem Arbeitsmaterial gelagert war, ab. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Personen oder Tiere kamen nicht zu Schaden.»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X