• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Worms – „Spass uff de Gass“ mit närrischem Programm


Worms/Metropolregion Rhein-Neckar – Straßenfastnacht am 10. Februar/Auch in diesem Jahr wieder Aftershow-Party

Mit einem dreifach donnernden „Helau“ wird auch in Worms am 10. Februar wieder Straßenfastnacht gefeiert. Ab 11.11 Uhr zeigen die Wormser Fastnachtsvereine rund vier Stunden lang bei „Spass uff de Gass“ auf dem Obermarkt ein buntes
Programm. Über zwanzig Tanz-, Gesangs- und kleinere Showeinlagen präsentieren die lokalen Vereine.

Im Anschluss darf auf dem Obermarkt noch bis etwa 17.11 Uhr gefeiert werden. DJ und Moderator Benjamin Müller wird garantiert wie gewohnt für beste Stimmung sorgen. Weitere Informationen sowie das gesamte Programm gibt es unter
www.worms-erleben.de

Begleitet von den Garden und dem Regimentsblasorchester der Mainzer Prinzengarde werden die Fastnachtsvereine am 10.
Februar traditionell zusammen mit Oberbürgermeister Adolf Kessel vom Rathaus an den Obermarkt ziehen. Dort angekommen
eröffnet das Stadtoberhaupt um 11.11 Uhr zusammen mit Rita Meyer, Vorsitzende des Wormser Hausfrauenvereins und
Mitorganisatorin der Straßenfastnacht, die Feierlichkeiten mit einem dreifach donnernden Helau. Anschließend führt Moderator Benjamin Müller durch das Programm.

Bühnenprogramm und Party bis 17.11 Uhr
Den Auftakt machen die „Die Mini Elferräte“ des WCC mit einer Tanzeinlage. Weitere Tanzauftritte der Nachwuchsfastnachter liefern unter anderem die „Wormser Guutzjer“ und „Smileys“ (Wormser Carneval Club 1974 e. V.) sowie die „Minihoppers“ (Wormser Hausfrauen-Verein e. V.) und ein Tanzmariechen der
Wormser Prinzengarde Gloria 02 e. V..

Musikalische Höhepunkte setzen neben den „Kräppelinos“ und den „Wormser Schnooke“ (beide WCC) auch die „Feif Hohlblocks“ (Griwwelbisser Worms 1983 e. V.) sowie die „Desperate Housemen“ (Wormser Narrhalla von 1840 e. V.). Weitere Tanzkünste gibt es unter anderem bei den „Tip Tops“, den „Nibelungenschätzjer“ (beide WHV), dem WCC-
Ballett, den „Konfettis“ (WCC), den „Fastnachsbuwe“ (Griwwelbisser Worms) oder dem Männerballett und der
Schautanzgruppe der Prinzengarde Gloria zu bestaunen.

Zum Abschluss des offiziellen Programms schwingen die „Magic Ploppendales“ (Wormser Narrhalla) noch einmal die Hüften. Gastbeiträge liefern in diesem Jahr der TV Monsheim mit seiner Kindergarde, der Heimatverein 1953 Abenheim mit dem Ballett „Aventura“, das Kreativwerk GV 1845 Pfeddersheim mit dem Männerballett „Die Kronjuwelen“, das Projekt „Gardeballett“, der Wormser Liederkranz sowie der Hofheimer Carneval Verein mit zwei Tanzbeiträgen.

Wenn das offizielle Programm nach rund vier Stunden sein Ende findet, leitet Moderator Benni nahtlos in die anschließende Straßenfastnacht-Aftershow-Party über. Bis etwa 17.11 Uhr können die Wormser Narren dann zusammen weiter schunkeln und tanzen. Die hungrigen Fastnachter versorgen die verschiedenen Vereine auf dem Obermarkt unter anderem wieder mit „Weck und Worscht“.

„Ohne das große ehrenamtlich Engagement der vielen Helfer aller Vereine wäre die Straßenfastnacht nicht möglich. Ihnen allen gilt ein ganz großes Dankeschön‘“, betont Rita Meyer. Auch das reibungsloses Miteinander unter den Vereinen freut sie sehr. Damit diese entsprechend unterstützt werden, wird darum gebeten, vom Mitbringen eigener Speisen und Getränke abzusehen.

Ralf’s Tanzgalerie unterstützt die Veranstaltung seit vielen Jahren indem man den Gruppen eine Umkleidemöglichkeit in Bühnennähe bietet. Die Brauerei Sander unterstützt die Veranstaltung erstmals als Partner vor Ort. Nicht zu vergessen der Entsorgungs- und Baubetrieb der Stadt Worms (ebwo), SES Sicherheitsdienste und Service GmbH sowie Sippel Licht & Ton, die zusammen mit dem offiziellen Veranstalter, der Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms, für einen reibungslosen Ablauf der Feierlichkeiten in der Innenstadt sorgen.

Der angrenzende Fastnachtsmarkt wird von Bereich 3, Abteilung Messen und Märkte, der Stadt Worms organisiert.

Fastnachtsmarkt vom 7. bis 10. Februar
Ergänzt wird der närrische Spaß der Fastnachtsvereine auf dem Obermarkt durch den kleinen, angrenzenden Fastnachtsmarkt. Vom 7. bis 10. Februar bieten die Schausteller täglich ab 11 Uhr bis zum Ende der allgemeinen Geschäftsöffnungszeiten (Samstag bis 18.30 Uhr) süße und herzhafte Köstlichkeiten. Für die kleinen Fastnachter gibt es außerdem ein Kinderkarussell.

Weitere Fastnachtspartys
Wer nach Ende von „Spass uff de Gass“ immer noch Weiterfeiern möchte, kann dies bei der Fastnachtsparty des Wormser
Liederkranzes tun: Der Verein lädt am Samstag, 10. Februar, zu ihrer Party mit der Showband „Barbed Wire“ und
DJ Double A in die Hochschule Worms ein. Tickets sowie weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Veranstalters.

Die Akteure
Die Straßenfastnacht „Spass uff de Gass“ ist eine Veranstaltung der Kultur und Veranstaltungs GmbH in Kooperation mit den Wormser Fastnachtsvereinen, die sich für das inhaltliche und kulinarische Angebot zuständig zeichnen:
Wormser Narrhalla von 1840 e. V., Griwwelbisser Worms 1983 e. V., Wormser Prinzengarde Gloria 02 e. V. (WPG),
Wormser Carneval Club 1974 e. V. (WCC) und Wormser Hausfrauen-Verein e. V. (WHV).

Veranstalter des Fastnachtsmarktes ist Bereich 3, Abteilung
Messen und Märkte, der Stadt Worms.

Die Partner von „Spass uff de Gass“
„Spass uff de Gass“ wird ermöglicht durch die Unterstützung der folgenden Partner: Jakob Jost GmbH, Rheinhessen Sparkasse, Volksbank Alzey-Worms eG und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Worms mbH.

Quelle: Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS WORMS

    >> Alle Meldungen aus Worms


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Edenkoben/St. Martin – Verdächtige Person gemeldet

    • Edenkoben/St. Martin – Verdächtige Person gemeldet
      Edenkoben/St. Martin/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag (18.04.2024) und Freitag (19.04.2024) wurden der Polizei mehrere Hinweise auf eine verdächtige Person oder möglichen Kinderansprecher im Bereich Edenkoben/St. Martin gemeldet. Wir nehmen solche Meldungen immer sehr ernst und gehen jedem Hinweis nach. Die betroffene Person wurde bereits von der Polizei kontrolliert und identifiziert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sprach ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – 15-Jährigen mit Pfefferspray verletzt

    • Ludwigshafen – 15-Jährigen mit Pfefferspray verletzt
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Rheingönheimer Straße wurde am Donnerstagabend (18.04.2024, gegen 19:30 Uhr) ein 15-Jähriger durch einen ihm Unbekannten angesprochen. Unter einem Vorwand forderte dieser den Jugendlichen auf, zur Seite zu schauen. Als der 15-Jährige wieder in Richtung des Unbekannten blickte, sprühte der ihm unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht und flüchtet anschließend. Der 15-Jährige wurde leicht ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Verletzte bei zwei Unfällen

    • Ludwigshafen – Verletzte bei zwei Unfällen
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Unfall bei dem ein 29-jähriger Rollerfahrer verletzt wurde, ereignete sich am 18.04.2024 gegen 18:30 Uhr an der Auffahrt von der Rheinuferstraße zur Kurt-Schumacher-Brücke. Ein 22-Jähriger Autofahrer erfasste den 29-Jährigen beim Spurwechsel, sodass dieser stürzte. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die Auffahrt zur B44 in Fahrtrichtung Mannheim musste für die Dauer der ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Verkehrsinfo für das Wochenende: Demo und Heimspiel SV Waldhof Mannheim

    • Mannheim – Verkehrsinfo für das Wochenende: Demo und Heimspiel SV Waldhof Mannheim
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Verkehrsinformationen für das kommende Wochenende Am Samstag, dem 20. April, findet von 14:00 bis 18:00 Uhr eine Demonstration mit bis zu 1.000 Teilnehmern statt. Der Demonstrationszug startet am Alten Messplatz und führt über die Kurpfalzbrücke, den Kurpfalzkreisel, die Breite Straße, Planken, den Friedrichsring (entgegengesetzt der Fahrtrichtung), die Fressgasse und Breite Straße ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Städtische Musikschule Frankenthal Konzert „Sweet Dreams – Popchor and family“

    • Frankenthal – Städtische Musikschule Frankenthal Konzert „Sweet Dreams – Popchor and family“
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Unter dem Titel „Sweet Dreams – Popchor and family“ lädt die Städtische Musik-schule zu einem kurzweiligen Popkonzert am Dienstag, 30. April, ein. Der Popchor singt und die Geschwister Hannah, Luisa, Finn und Clara Frefat musizieren auf Horn, Trompete, Block- und Querflöte. Zu hören gibt es bekannte und weniger bekannte Popsongs und Filmmusik. Das ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – „Fahrrad trifft Musik“- ADFC-Pfingstfreizeit für Kinder und Jugendliche vom 27. bis zum 29. Mai 2024

    • Heidelberg – „Fahrrad trifft Musik“- ADFC-Pfingstfreizeit für Kinder und Jugendliche vom 27. bis zum 29. Mai 2024
      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Unsere Region hat viel zum Thema Musik zu bieten. Bei der ADFC-Pfingstfreizeit für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren, die vom 27. bis zum 29. Mai 2024 stattfindet, fahren wir jeden Tag rund 50 Kilometer mit dem Rad und besuchen musikalisch interessante Orte: „Session“ in Walldorf, das größte Musikhaus in der ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – CDU: Haushaltgenehmigung unbefriedigend

    • Ludwigshafen – CDU: Haushaltgenehmigung unbefriedigend
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Landesbehörde ADD hat dem Haushalt 2024 eine Teilgenehmigung für Investitionskredite über 177Mio € erteilt. Für Investitionskredite über 42Mio € wurde diese Genehmigung jedoch versagt. „Hierzu besteht seitens des Kämmerers weiterer Klärungsbedarf“, so der CDU Fraktionsvorsitzende Dr. Peter Uebel. Von einem Erfolg zu sprechen, dass mit der Haushalts-Teilgenehmigung alle Sorgen beseitigt ... Mehr lesen»

    • Worms – Ein Netzwerk, das voneinander lernt und miteinander wächst!

    • Worms – Ein Netzwerk, das voneinander lernt und miteinander wächst!
      Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Erfolgreicher Start des dritten Jahrgangs des Mentoring-Programms an der Hochschule Worms. Am Abend des 11. April 2024 fand die Auftaktveranstaltung des dritten Jahrgangs des Mentoring-Programms an der Hochschule Worms statt. Unter dem Motto des gemeinsamen Lernens und Wachsens trafen sich die diesjährigen Mentees, Mentorinnen und Mentoren zu einem inspirierenden Austausch und Networking. Zu ... Mehr lesen»

    • Germersheim – Stiftung der Sparkasse Südpfalz spendet Herxheimer Ortsteil Hayna Sitzgruppe für Spielplatz

    • Germersheim – Stiftung der Sparkasse Südpfalz spendet Herxheimer Ortsteil Hayna Sitzgruppe für Spielplatz
      Germersheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Picknicken und dabei den Kindern oder Enkelkindern beim Spielen und Toben zuschauen – das können all jene, die auf dem Spielplatz in der Nähe des Sportplatzes in Herxheim-Hayna eine kleine Rast einlegen wollen. Dank der Stiftung der Sparkasse Südpfalz, denn diese hat dem Herxheimer Ortsteil auf Empfehlung der Landräte Dietmar Seefeldt (Kreis ... Mehr lesen»

    • Landau – Gemeinsam die Landauer Innenstadt gestalten – Stadt und Bund fördern gute Projektideen – Bewerbungen bis 31. Mai möglich

    • Landau – Gemeinsam die Landauer Innenstadt gestalten – Stadt und Bund fördern gute Projektideen – Bewerbungen bis 31. Mai möglich
      Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Innenstädte sind Einkaufszonen, Lebensraum und Orte der Kultur und Begegnung. Die Landauer Innenstadt lockt messbar viele Besucherinnen und Besucher an, sie ist lebendig und attraktiv. Doch Konsumgewohnheiten und Erwartungen von Kundinnen und Kunden ändern sich, unter anderem setzt der Onlinehandel den Einzelhandel vor Ort unter Druck. Die städtische Wirtschaftsförderung hat nun mit dem ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de