• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – Spiel, Spaß und Austausch Neuer Spielenachmittag der Initiative „LU can help“

In unserem deutschlandweiten Projekt bestärken die Malteser junge Menschen, sich mit den Themen Sterben, Tod und Trauer auseinanderzusetzen. Gemeinsam mit jungen Menschen entwickeln Hospizdienste und -Einrichtungen neue Perspektiven und Konzepte für die Hospizarbeit. Damit wird eine Basis geschaffen, die Hospizidee weiter in die Gesellschaft zu tragen.

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar – Würfelspiele, Memo-Spiele oder Kartenspiele – die Initiative „LU can help“ lädt ab sofort jeden vierten Dienstag im Monat zu einem Spielenachmittag ein. Von 15 bis 17 Uhr treffen sich Interessierte im Heinrich Pesch Haus (Frankenthaler Str. 229).

„Das Angebot ist eine gute Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und gemeinsam viel Spaß zu haben“, erklärt Kerttu Taidre von den Maltesern. „Deutschkenntnisse sind nicht erforderlich.“ Auch Kinder seien in Begleitung eines Erwachsenen herzlich willkommen. Eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht notwendig.

Die Initiative „LU can help“ hat unterschiedliche Schwerpunkte gebildet, um geflüchtete Menschen schnell und flexibel unterstützen zu können. Die gleichnamigen Online-Plattform vernetzt Menschen, die helfen möchten mit denen, die Unterstützung brauchen.

„LU can help“ ist eine Kooperation des Malteser Hilfsdienst e.V. mit dem Heinrich Pesch Haus. Die Initiative wird von der „Aktion Deutschland Hilft“ unterstützt.

Foto: Spiel, Spaß und Austausch bietet der neue, monatliche Spielnachmittag der Initiative „LU can help“. (Quelle: Malteser)

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de