Landau – Charity-Projekt #1: August-Sammlung der Landauer Spendenaktion kommt städtischem Haus der Jugend zugute

Landau / Südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar

Freuen sich über das Landauer Charity-Projekt #1 in der Modeboutique Downtown: Inhaberin Silvia Weber, Susanna Heupel-Herbst vom städtischen Haus der Jugend und Streetworkerin Nina Sappert (v.l.n.r.). (Quelle: Stadt Landau)

1 Jahr, 1 Stadt, 1 Euro Spende: Seit 2020 läuft das Charity-Projekt #1, bei dem zwölf Landauer Unternehmen Spenden für zwölf verschiedene gute Zwecke sammeln. Die Spendenbox, die im Laufe des Jahres von Unternehmen zu Unternehmen wandert, macht in diesem Monat Station in der Modeboutique Downtown; unterstützt wird das Haus der Jugend der Stadt Landau.

 

„Es freut mich, dass die Organisatorinnen und Organisatoren von #1 weiter am Ball geblieben sind, ihr Charity-Projekt auch in der schwierigen Corona-Zeit mit all ihren Einschränkungen fortgeführt haben und auch jetzt weiter fleißig Spenden sammeln“, betont Oberbürgermeister Thomas Hirsch. Nach wie vor – nicht nur angesichts der Corona-Pandemie, die noch nicht vorüber sei, sondern auch mit Blick auf die drohende Gasmangellage und den damit einhergehenden Herausforderungen – sei es von großer Bedeutung, sich in der Stadt gegenseitig zu unterstützen; vor allem auch soziale Einrichtungen und Projekte, die einen wichtigen Beitrag für ein gutes Miteinander in der Stadt leisteten.

 

Verwendet werden sollen die Spenden zur Realisierung eines bildungspolitischen Angebots des Hauses der Jugend. Das Team der städtischen Jugendförderung möchte mit Jugendlichen das frühere Konzentrationslager in Osthofen besichtigen und anschließend an einer Führung zum jüdischen Leben in Worms teilnehmen. Für den Ausflug wurde vom August-Paten Downtown bereits ein Bus der Firma Lösch organisiert. Zu einem späteren Zeitpunkt soll als ergänzendes Angebot noch ein Workshop zum Thema Rassismus stattfinden.

 

Nähere Infos zum Charity-Projekt #1 gibt es auf dem Social-Media-Kanal landau_hashtag_eins; alle Infos zum Haus der Jugend und den Angeboten der städtischen Jugendförderung sind unter www.jufoelandau.com zu finden.

Quelle: Stadtverwaltung Landau in der Pfalz

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN