Ludwigshafen – WärmeEffizienzKampagne zu Gast in Ludwigshafen: Dreiteilige Online-Vortragsreihe rund ums Thema Heizen beginnt im März


        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Welche Heizung passt zu meinem Haus? Kommen Wärmepumpe oder Holzpellets in Betracht? Jeder, der sich derzeit mit dem Austausch einer veralteten Heizungsanlage beschäftigt, steht vor diesen Fragen. Auf diese geben drei Online-Vorträge Antwort, die von der Energieagentur Rheinland-Pfalz und ihren Kooperationspartner*innen in Zusammenarbeit mit dem städtischen Klimaschutzbüro angeboten werden.

        Die Stadt Ludwigshafen ist die zweite Kommune in Rheinland-Pfalz, in der die WärmeEffizienzKampagne (WEK) Station macht. Bau- und Umweltdezernent Alexander Thewalt freut sich, die Kampagne beim Auftakt am 18. März begrüßen zu dürfen: “Mit der WärmeEffizienzKampagne unterstützt uns die Energieagentur des Landes bei unseren Klimaschutzbemühungen. Wir können die globalen und nationalen Klimaschutzziele nur erreichen, wenn jeder Einzelne mitmacht. Das betrifft auch das eigene Haus und die Auswahl der Heizung. Hier kann jeder Einzelne seine eigene Energiewende vollziehen.”

        Laut Heizspiegel verbrauchte im Jahr 2018 ein 110 Quadratmeter großes Einfamilienhaus durchschnittlich rund 1.800 Liter Heizöl. Bei einem Durchschnittspreis für Heizöl von rund 70 Cent pro Liter betrugen die Heizkosten (zuzüglich Heiznebenkosten) circa 1.500 Euro pro Jahr. Die Vortragsreihe erklärt, wie man durch den Austausch beziehungsweise die Erweiterung von Heizungsanlagen langfristig Geld sparen und gleichzeitig das Klima schützen kann. Auch aktuelle Fördermöglichkeiten von bis zu 55 Prozent der Investitionskosten werden vorgestellt.

        Der erste Teil der Vortragsreihe mit dem Titel “Welche Heizung passt zu meinem Haus?” findet am 18. März statt und spricht neben dem Heizungstausch auch Möglichkeiten der Optimierung von Bestandsanlagen an, wie etwa den Heizungspumpentausch und den Hydraulischen Abgleich. Am Ende der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, über den Fortgang der dreiteiligen Vortragsreihe abzustimmen. Zur Auswahl stehen dabei Vorträge zum Heizen mit Wärmepumpe, Erneuerbaren Energien oder Hybrid-Systemen.

        Die landesweite Kampagne wurde von der Energieagentur Rheinland-Pfalz ins Leben gerufen und gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, der Handwerkskammer Koblenz sowie den Fachverbänden Sanitär, Heizung und Klima Pfalz und Rheinland-Rheinhessen durchgeführt. Sie schafft Aufmerksamkeit für das Thema “energieeffiziente Wärmeversorgung” und bietet in Zusammenarbeit mit Kommunen Online-Vorträge für Bürger*innen rund um das Thema Heizen.

        Online-Vorträge der WärmeEffizienzKampagne im Überblick

        Teil 1: Donnerstag, 18. März, 19 Uhr
        Welche Heizung passt zu meinem Haus?

        1. Vortrag – Überblick über verschiedene Heizsysteme
        Teil 2: Donnerstag, 15. April 2021, 19 Uhr

        Welche Heizung passt zu meinem Haus?
        2. Vortrag – Thema folgt

        Teil 3: Donnerstag, 6. Mai 2021, 19 Uhr
        Welche Heizung passt zu meinem Haus? 3. Vortrag – Thema folgt

        Die Themen für den zweiten und dritten Teil werden von den Teilnehmenden des ersten Teils gewählt. Die Online-Vorträge sind kostenlos und dauern jeweils ungefähr zwei Stunden. Die Teilnehmenden benötigen einen Computer mit Internetzugang und können über einen Chat Fragen stellen. Auf der Website der WärmeEffizienzKampagne können sich Interessierte unter www.earlp.de/wek informieren und anmelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen und den Link zum Online-Vortrag erhalten Interessierte per E-Mail im Anschluss an die Anmeldung.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Heidelberg – Übersicht über die aktuellen Baustellen vom 8. bis 14. März

          • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Übersicht über die aktuellen Baustellen vom 8. bis 14. März – B 37: Arbeiten für Radverkehrsversuch zwischen Neckargemünd bis Höhe Ziegelhäuser Brücke. Sperrung eines Fahrstreifens stadteinwärts. Nachts ist je Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen verfügbar. Der ÖPNV ist nicht beeinträchtigt, es gibt Ersatz-Bushaltestellen. Bauende voraussichtlich Ende März 2021. – Czernyring: Wegen ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Briefwahlunterlagen rechtzeitig beantragen

          • Frankenthal – Briefwahlunterlagen rechtzeitig beantragen
            Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Landtagswahl 2021 Briefwahlunterlagen rechtzeitig beantragen INSERATchristianbaldauf.de Wer aufgrund der Corona-Pandemie das Infektionsrisiko verringern und seine Stimme bei der anstehenden Landtagswahl lieber per Briefwahl abgeben möchte, kann den entsprechenden Antrag noch bis Ende der kommenden Woche stellen. Das Online-Wahlscheinverfahren OLIWA unter https://tbk.ewois.de/IWS/startini.do?mb=204 ist noch bis Mittwoch, 10. März, 10 Uhr, freigeschaltet. Anträge per E-Mail ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Fit für die Prüfung in Corona-Zeiten: IHKs organisieren 240 kostenfreie Prüfungstrainings für HOGA-Azubis

          • Ludwigshafen – Fit für die Prüfung in Corona-Zeiten: IHKs organisieren 240 kostenfreie Prüfungstrainings für HOGA-Azubis
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Industrie- und Handelskammer Pfalz) – Die Corona-Pandemie stellt für Auszubildende und Betriebe eine existenzbedrohende Herausforderung dar. Durch die Corona-bedingten Schließungen war es für viele Betriebe und Auszubildende schwierig, die notwendigen Kompetenzen und Fertigkeiten in der üblichen Tiefe zu vermitteln. Daher wird für die Auszubildenden in den Berufen Koch, Fachkraft im Gastgewerbe, Hotelfachleute ... Mehr lesen»

          • Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern erhält eine Corona-Geldstrafe von 5.000 Euro

          • Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern erhält eine Corona-Geldstrafe von 5.000 Euro
            Kaiserslautern/Frankfurt. Der Spielausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Drittligisten 1. FC Kaiserslautern wegen Verstoßes gegen das gemäß der Spielordnung der Dritten Liga geltende Hygienekonzept mit einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro belegt. Nach dem 2:0-Derbysieg im Auswärtsspiel beim SV Waldhof Mannheim wurde die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern von einigen Anhängern am Fritz-Walter-Stadion ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Digitalisierungs-Konferenz zu Gast bei Heidelberg iT: „Crypto-Valley-Festival“ als Brückenschlag zwischen dem Kanton Zug und Heidelberg

          • Heidelberg – Digitalisierungs-Konferenz zu Gast bei Heidelberg iT: „Crypto-Valley-Festival“ als Brückenschlag zwischen dem Kanton Zug und Heidelberg
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm Heidelberg iT) – „Wie beeinflusst die Corona-Krise das Feld der Digitalisierung, welche Veränderungsprozesse finden statt und welche Auswirkungen haben diese Change-Prozesse auf Geschäftsmodelle, Arbeitsplätze und Menschen insgesamt – heute und in der Zukunft?“ Diese und weitere Fragen zum Thema Veränderungsmanagement unter dem Einfluss der Pandemie standen im Mittelpunkt des „Crypto-Valley-Festival 2021“, ... Mehr lesen»

          • Dannstadt-Schauernheim – Sanierung der Schauernheimer Grundschule dauert wegen Corona länger

          • Dannstadt-Schauernheim /Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die Sanierung der Schauernheimer Grundschule wird voraussichtlich erst Ende des Jahres abgeschlossen sein. Somit werden die Schauernheimer Grundschüler noch ein paar Monate länger am Standort Dannstadt der Kurpfalzschule unterrichtet werden. Die Beförderung mit dem Bus ist auch im neuen Schuljahr möglich. INSERATchristianbaldauf.de Aktuell wird das Schulhaus in Schauernheim grundlegend ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Wartungen an der Erdgastankstelle

          • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Aufgrund von routinemäßigen Wartungsarbeiten ist das Betanken von Fahrzeugen an der Erdgastankstelle in der Eppelheimer Straße bei der KK-Tankstelle am Dienstag, den 9. März 2021 von 9 Uhr bis voraussichtlich 15 Uhr teilweise nur eingeschränkt möglich.»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X