• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Ludwigshafen – Die Stadt Ludwigshafen setzt Maßstäbe in der Personalentwicklung

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Kommunen packen die Digitalisierung an
Metropolregion Rhein-Neckar, der Kompetenzaufbau und die Vernetzung im öffentlichen Dienst standen bei dem Besuch von Staatssekretär Dr. Fedor Ruhose bei der Stadtverwaltung Ludwigshafen am Rhein am 11. April 2024 im Fokus. Die rheinland-pfälzische Stadt hat ein modernes Personalentwicklungskonzept erarbeitet, dass auf einem innovativen Kompetenzmodell basiert.
“Wir haben uns gefragt, wie muss sich Verwaltung verändern, um zukunftsfähig zu bleiben? Welche Kompetenzen – Fähigkeiten, die heute und zukünftig gebraucht werden – müssen nachhaltig weiterentwickelt werden? Mit diesen Zukunftskompetenzen haben wir uns intensiv beschäftigt und ein Kompetenzmodell entwickelt. Auf dessen Basis bietet die Stadt ihren Beschäftigten seit über einem Jahr bedarfsorientierte Fortbildungen über die Plattform KommunalCampus an”, so die Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen Jutta Steinruck.
Mit rund 80.000 EUR Landesmitteln hat das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung das Projekt „Vernetzung und Kompetenzentwicklung im öffentlichen Dienst“ gefördert. Der CIO (Chief Information Officer) des Landes Dr. Fedor Ruhose hat dies im Rahmen des sogenannten „Modellvorhabens kooperatives E-Government in föderalen Strukturen“ ermöglicht, einer länderübergreifenden Kooperation zwischen Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz in der Metropolregion Rhein-Neckar, erläutert der Geschäftsführer Peter Johann die formelle Grundlage dieses Projektes.
Konkret geht es darum, die Beschäftigten im öffentlichen Dienst für die Herausforderungen der fortschreitenden Digitalisierung der Rathäuser und Landratsämter zu qualifizieren. Neben persönlichen und sozialen Kompetenzen stehen deshalb die digitalen Kompetenzen der Beschäftigten im Vordergrund.
Die Stadt Ludwigshafen hat hierzu ein zukunftsfähiges Kompetenzmodell entwickelt, das von Führungskompetenzen bis hin zu Veränderungskompetenzen zahlreiche Kompetenzfelder adressiert. Die Umsetzung in der Praxis erfolgt auf einer modernen Lernplattform, die auch die Vernetzung der Teilnehmer*innen organisiert und ein kontinuierliches Lernen sowie die persönliche Entwicklung auf hohem Niveau gewährleistet. Hierzu ist die Stadt Ludwigshafen Mitglied in der Genossenschaft KommunalCampus geworden.
Die Lernplattform wurde mit Unterstützung der Metropolregion Rhein-Neckar entwickelt und im Rahmen der CIO-Patenschaft des Landes Hessen im Zusammenwirken mit dem Ministerium für Digitalisierung und Innovation aufgebaut. Die Gründung der Genossenschaft ist ebenfalls von Beginn an nach dem Prinzip der länderübergreifenden Zusammenarbeit erfolgt, erläutert der Vorstand der KommunalCampus e.G. Dr. Alexander Bode.

Startschuss für Weiterbildungsangebote

Mit dem Besuch des Schirmherrn Staatssekretär Dr. Fedor Ruhose für das Projekt „Vernetzung und Kompetenzentwicklung im öffentlichen Dienst“ fällt der Startschuss für die Lerneinheiten, die OnDemand Kurse und die Zertifikatsmodule zur Personalentwicklung. Für Interessierte steht das Angebot ab sofort mit 2.750 Bildungsgutscheinen zur Verfügung, die vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung in Kooperation mit dem KommunalCampus für alle Kommunen und deren Beschäftigten in der Metropolregion Rhein-Neckar und in Rheinland-Pfalz bereitgestellt werden.

Bildunterschrift: Startschuss für die digitalen Kompetenzen. v.l.n.r. Anne Niedecken, Leitung des Bereichs Organisations- und Personalentwicklung Stadt Ludwigshafen, Tobias Wojtanowski, Leiter Geschäftsstelle KommunalCampus e.G., Staatssekretär Dr. Fedor Ruhose, Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung, Marvin Baldauf, Referent Metropolregion Rhein-Neckar, Jutta Steinruck, Oberbürgermeisterin Stadt Ludwigshafen, Silja Loidol, Abteilungsleiterin Personal- und Führungskräfteentwicklung Stadt Ludwigshafen, Peter Johann, Geschäftsführer Metropolregion Rhein-Neckar, Fabian Lerch, Abteilung Personal- und Führungskräfteentwicklung Stadt Ludwigshafen, Thomas Wieland, Bereichsleiter und Handlungsbevollmächtigter Metropolregion Rhein-Neckar. Foto: Stadt Ludwigshafen/ Martin Hartmann
Quelle Stadt Ludwigshafen Foto Stadt Ludwigshafen

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Wörth – Hochwasserlage

    • Wörth – Hochwasserlage
      Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Seit Freitag, dem 17.05.24, kam es aufgrund der anhaltenden Starkregenfälle zu mehreren polizeilichen Einsätzen. Durch die Wassermassen stiegen die Pegel kleinere Bäche teils massiv an, hierbei konnte insbesondere ein Schwerpunkt in Wörth am Heilbach ausgemacht werden. In der Folge liefen mehrere Keller im Bereich des Wohngebiets um die Hagenbacher Straße ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Verfolgungsfahrt endet in #Mutterstadt

    • Rhein-Pfalz-Kreis – Verfolgungsfahrt endet in #Mutterstadt
      Mutterstadt / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Durch die hessische Polizei wurde in der Nacht vom 18. auf den 19. Mai mitgeteilt, dass ein Mann nach einem Streit, alkoholisiert mit dem Auto auf den Weg nach Mutterstadt sei. Der 27- Jährige konnte fahrend in einem Pkw angetroffen und kontrolliert werden. Trotz eindeutiger Anhaltspunkte auf eine Alkoholisierung ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Verfolgungsfahrt endet in Unfall

    • Mannheim – Verfolgungsfahrt endet in Unfall
      Mannheim / Plankstadt / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) In den frühen Morgenstunden des 19.05.2024 fiel einer Streife des Autobahnpolizeirevier Seckenheim der Fahrer eines schwarzen Skoda, aufgrund dessen Fahrweise auf. Er sollte auf der A 656 Anschlusstelle Seckenheim einer Kontrolle unterzogen werden. Der angedachten Fahrzeugkontrolle versuchte sich der 43jährige Fahrzeugführer zu entziehen, indem er seinen Pkw stark ... Mehr lesen»

    • Worms – Aggressiver Mann schlägt mit Holzlatte auf Autos ein – Unter Vorhalt von Schusswaffen und Taser wurde er festgenommen

    • Worms – Aggressiver Mann schlägt mit Holzlatte auf Autos ein – Unter Vorhalt von Schusswaffen und Taser wurde er festgenommen
      Worms / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Am heutigen Samstagmorgen gegen 09:55 Uhr kam es in der Bahnhofstraße, in der Nähe des Hauptbahnhofes, zu einem Polizeieinsatz wegen eines aggressiven Mannes. Mehrere Zeugen meldeten einen Mann der mit einer Holzlatte sowohl auf ein fahrendes, wie auch auf geparktes Fahrzeug einschlug und hierbei jeweils die Frontscheiben erheblich beschädigte. Als die ... Mehr lesen»

    • 75 Jahre deutsches Grundgesetz! Ein Grund zum Feiern für Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner(Video)

    • 75 Jahre deutsches Grundgesetz! Ein Grund zum Feiern für Heidelbergs Oberbürgermeister Eckart Würzner(Video)
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) -Das Grundgesetz feiert am 23. Mai 2024 seinen 75. Geburtstag. Beschlossen wurde es vom Parlamentarischen Rat. Mit seiner Genehmigung durch die Alliierten startete in Deutschland eine stabile, auf Gewaltenteilung beruhende parlamentarische Demokratie. In Artikel 1 der Grundrechte des Grundgesetzes heißt es „(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de