Heidelberg – Corona: Sozialministerium beantwortet Fragen zur Schutzimpfung in einem Livestream – Überblick über Impfangebote ohne Anmeldung in Heidelberg


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Bei einer digitalen Infoveranstaltung des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration am Mittwoch, 27. Oktober 2021, 18 bis 19 Uhr, informieren der Lungenarzt Dr. Cihan Çelik sowie Katja Schnell und Dr. Manuel Königsdorfer von der Stabsstelle Impfen des Ministeriums über die Corona-Impfung und beantworten Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer. Die Teilnahme am Livestream ist unkompliziert und ohne Registrierung unter www.dranbleiben-bw.de/aufklaerung möglich. Fragen können im Vorfeld via E-Mail an frage@dranbleiben-bw.de eingereicht werden. Auch während der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referentinnen und Referenten zu stellen. Die Antworten werden im Anschluss unter www.dranbleiben-bw.de veröffentlicht.

        Cihan Çelik wurde 1986 in Seeheim-Jugenheim geboren. Nach dem Abitur studierte er von 2007 bis 2013 Humanmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg. Nach dem Praktischen Jahr war er von 2011 bis 2015 in der Kardiologie der Medizinischen Klinik Heidelberg tätig. Von 2015 bis 2018 war Çelik als Arzt in verschiedenen Bereichen in Wiesbaden tätig. Von 2018 bis 2019 war er Assistenzarzt für Innere Medizin und Pneumologie am Klinikum Darmstadt. Seit 2019 arbeitet er als Funktionsoberarzt und seit 2021 als Oberarzt an der Klinik für Innere Medizin und Pneumologie am Klinikum Darmstadt.

        Auffrischimpfungen im Blick behalten

        Angesichts steigender Infektionszahlen und einem Anstieg der Patientinnen und Patienten auf den Intensivstationen im Land, ruft der Gesundheitsminister des Landes Baden-Württemberg, Manne Lucha, eindringlich zur Impfung auf. Zu viele Menschen im Land seien noch ohne Impfschutz. Besonders wichtig sei in diesem Zusammenhang, auch die Auffrischimpfungen im Blick zu haben. Voraussetzung dafür ist, dass die Zweitimpfung mindestens sechs Monate zurückliegt. Wer eine Corona-Schutzimpfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson erhalten hat, kann bereits vier Wochen nach der verabreichten Einzelimpfung eine Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer oder Moderna bekommen. Die Auffrischimpfungen werden beispielsweise empfohlen für Personen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben, oder solche, die ausschließlich mit den Impfstoffen von AstraZeneca oder Johnson&Johnson geimpft wurden. Weitere Informationen finden sich unter www.dranbleiben-bw.de/auffrischimpfung.

        Wo kann man sich in Heidelberg Impfen lassen?

        Seit dem 1. Oktober 2021 sind die niedergelassenen Ärzte die wichtigsten Anlaufstellen für die Corona-Schutzimpfung. Nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) bieten allein in Heidelberg rund 150 Praxen Corona-Schutzimpfungen an. Schwerpunktpraxen und weitere Anlaufstellen sind in der Corona-Karte der KVBW gelistet (www.kvbawue.de).

        Zusätzlich veranstaltet der Rhein-Neckar-Kreis regelmäßige Impfaktionen. Für diese Aktionen ist keine Anmeldung erforderlich. Mitzubringen ist lediglich ein Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass). Empfohlen wird die Mitnahme der Versichertenkarte und des Impfpasses. Zur Verfügung stehen die Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Moderna und Johnson&Johnson. Die nächsten Termine in Heidelberg sind:

        Donnerstag, 28. Oktober 2021, 9 bis 15 Uhr, im Info-Café der Zentralmensa, Im Neuenheimer Feld 304
        Dienstag, 2. November 2021, 9 bis 15 Uhr, im Eltern-Kind-Café in der Triplex-Mensa, Grabengasse 14
        Donnerstag, 4. November 2021, 9 bis 15 Uhr, im Info-Café der Zentralmensa, Im Neuenheimer Feld 304
        Dienstag, 9. November 2021, 9 bis 15 Uhr, im Eltern-Kind-Café in der Triplex-Mensa, Grabengasse 14
        Donnerstag, 11. November 2021, 9 bis 15 Uhr, im Info-Café der Zentralmensa, Im Neuenheimer Feld 304
        Freitag, 12. November 2021, 11 bis 17 Uhr, beim Kaufland Rohrbach, Hertzstraße 1
        Freitag, 12. November 2021, 13 bis 19 Uhr, beim Stadtteilverein Emmertsgrund, Forum 5
        Samstag, 13. November 2021, 10 bis 16 Uhr, beim Kaufland Rohrbach, Hertzstraße 1
        Samstag, 13. November 2021, 13 bis 19 Uhr, beim Stadtteilverein Emmertsgrund, Forum 5

        Hinweis: Weitere Informationen zur Corona-Impfung finden sich unter www.heidelberg.de/impfen. Eine Übersicht seiner Impfaktionen bietet der Rhein-Neckar-Kreis unter www.rhein-neckar-kreis.de/impfaktionen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X