• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Mannheim – Für mehr Vorfreude – Katholische Kirchengemeinden sorgen für Kreatives, Klangvolles und Besinnliches im Advent

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Länge der Adventszeit ist zwar klar festgelegt, doch ob sie als „zu kurz“ oder als „besinnlich“ empfunden wird, hängt meist von der individuellen Zeit zur Vorfreude ab. Für all diejenigen, die den Advent ganz bewusst gestalten möchten haben die katholische Kirchengemeinden Kreatives, Klangvolles und Besinnliches zusätzlich zu zahlreichen besonderen Gottesdiensten und Andachten vorbereitet.

Kreativ interaktiv
Hoffnungsschimmer als Kalender

„Vier & Zwanzig Hoffnungsschimmer“ – unter diesem Titel hat die Katholische Hochschulgemeinde Mannheim einen Adventskalender zusammengestellt: Worte, Klänge und Fragen, die Licht und Hoffnungspixel streuen liefern darin Seelenfutter für turbulente Zeiten. Dazu gibt es Impulse zum Nach- und Selberdenken sowie kreative Aktionen. Interessierte erhalten den Kalender auf Nachfrage per Mail an info@khg-mannheim.de.

Adventsmärkte
Selbstgebasteltes, Leckeres und dazu eine heimelige Atmosphäre, das macht den Zauber von Adventsmärkten aus. Einen solchen Markt gibt es beispielsweise am 9. Dezember von 13 bis 17 Uhr im Innenhof des Kinder und Jugendheims St. Josef (Wormserstraße 25, Käfertal). Auch in der Mannheimer Neckarstadt findet ein solcher Adventsbasar statt. Am 10. Dezember liegt „Budenzauber“ im Gemeindesaal und Hof von St. Bernhard (Max-Joseph-Straße 42-44, Neckarstadt) in der Luft. Los geht es nach dem Gottesdienst um 11.15 Uhr, den die Neckarstadt-Pfarrei gemeinsam mit der italienischen Gemeinde feiert. Das Programm am Nachmittag bereichert neben gemeinsamem Adventsliedersingen und einer Märchenerzählerin auch der Auftritt des Mannheimer Gesangsvereins Concordia 1882. Veranstaltet wird der Markt in Kooperation mit Caritas-Pflegezentrum “Maria Frieden”.

Spiele- und Stationen-Rallye für Jugendliche
In der Woche vom 11. bis 17. Dezember findet in der katholischen Jugendkirche SAMUEL (Luisenring 33) die Themenwoche „Der Weg nach Betlehem“ statt. Für Gruppen findet in diesem Zeitraum eine Spiele- und Stationen-Rallye rund um Advent und Weihnachten im Kirchenraum statt. In dieser Woche sind auch weitere Aktionen geplant wie einen Besuch auf dem Weihnachtsmarkt (11. Dezember), einen Licht-Gottesdienst auf einem Kirchenturm (13. Dezember) und eine soziale Plätzchen-Backaktion (17. Dezember). Gruppen und Schulklassen können Termine per E-Mail an arturo.mispireta@kathma-jugend.de anfragen.

Klangvoll
Mitsingen und einstimmen

Mit adventlichen Weisen auf den Advent einstimmen – dazu laden am 2. Dezember um 11 Uhr die Katholische Citypastoral, die Seelsorgeeinheit Mannheim Johannes XXIII. und die Heilsarmee Mannheim Menschen ein. Vor dem Portal der St. Sebastian-Kirche am Marktplatz werden Bläser der Heilsarmee für den guten Ton sorgen, zu dem alle mitsingen können. Besinnliche Gedanken werden die Lieder begleiten.

Adventssingen und Abendklang
Mitsingen ist am 3. Dezember um 17 Uhr auch in der Heilig-Geist-Kirche (Nähe Kunsthalle) möglich. Der Spatzen- und Kinderchor sowie der Chor Cantantes werden unter der Leitung von Bezirkskantor Klaus Krämer mit den Besucher:innen zusammen singen. Stimmungsvoll adventlich ist auch das Gottesdienstformat „Abendklang“ am 17. Dezember um 17 Uhr in Heilig Geist. Unter dem Titel „Es kommt ein Schiff gelanden“ werden es die Mezzosopranistin Alexandra Paulmichl und Klaus Krämer an der Orgel zusammen musikalisch mitgestalten.

Musik zur Marktzeit
Besondere Klänge für die Rettung der Orgel von St. Sebastian erwarten Musikbegeisterte und Marktbummler ab dem zweiten Advent immer samstags um 11 Uhr in der Marktplatzkirche in F1,7. Musizieren werden: Peter Ling (Bariton) und Harald Weidner (Organist) am 9. Dezember, der Spatzen- und Kinderchor an Heilig Geist sowie ein Ensemble aus Mitgliedern der Chöre an Heilig Geist am 16. Dezember außerdem Kathrin Haberkern (Flöte) und Bezirkskantor Klaus Krämer am 23. Dezember. Der Eintritt ist frei. Spenden für die Orgelrettung sind willkommen. Weitere Informationen zum Benefiz-Projekt gibt es unter www.kathma-johannes23.de/orgelrettung.

Besinnlich
Feier für Blinde und Sehbehinderte

Das Katholische Blinden- und Sehbehindertenwerk Baden-Württemberg lädt am 3. Dezember um 13.30 Uhr zu einer besonderen Messe im Haus der Jugend (C2, 16-18) mit Blindenseelsorger Pfarrer Manuel Gärtner ein. Danach folgt ein gemütlicher Adventskaffee.

„Lichtriss statt Filmriss“
Mit dem Motto „Lichtriss statt Filmriss“ feiern die christlichen Hochschulgruppen in Mannheim zum Adventsauftakt am Montag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst für Studierende und junge Erwachsene in der Schlosskirche (Bismarckstraße 14, gleich rechts im Ehrenhof des Mannheimer Schlosses). Zum ökumenischen Adventsgottesdienst laden die Katholische Hochschulgemeinde, die evangelische Ankerstelle/ESG, SfC (Studierende für Christus) und die smd (Studierendenmission Deutschland) gemeinsam ein. Wer möchte, bleibt im Anschluss noch auf einen Glühwein oder Punsch.

Adventshaltestellen
„5 Minuten Zeit, Einkaufstüte abstellen, Weihnachtsvorbereitung beiseiteschieben, bei einem Becher Tee mit Gebäck innehalten, durchatmen und dann weitergehen“, so lädt die Kirchengemeinde Mannheim-Südwest zu einem adventlichen Zwischenstopp am Nikolaustag, 6. Dezember, zwischen 14 und 17 Uhr auf dem Vorplatz der St. Jakobuskirche (Neckarau) ein und am 13. Dezember von 10 bis 12 Uhr beim Wochenmarkt auf dem Lindenhof.

Auszeiten
In der Kirchengemeinde Mannheim St. Martin gibt es für alle, die den Advent besonders ruhig begehen möchten, in St. Aegidius (Seckenheim) ab 7. Dezember immer um 20 Uhr wöchentliche besinnliche Auszeiten – Zeiten der Stille mit Texten und Musik – Stunden der Besinnung im Advent eben. Weitere Termine sind der 14. und 21. Dezember.

Friedenslicht-Gottesdienst
„Auf der Suche nach Frieden“, so lautet das Motto der diesjährigen Friedenslicht-Aktion. Am 17. Dezember kommt das leuchtende Friedenszeichen in Mannheim an. Um 15 Uhr laden die Pfadfinder:innen der Region bei einem Gottesdienst zur Suche nach Frieden und Hoffnung ein. Der Gottesdienst findet in der Jugendkirche SAMUEL (Luisenring 33) statt. Dort kann das Friedenlicht auch abgeholt werden.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Schifferstadt – Umbaumaßnahmen im zukünftigen Stadtparkt – Haltverbot in der Mannheimer Straße

    • Schifferstadt – Umbaumaßnahmen im zukünftigen Stadtparkt – Haltverbot in der Mannheimer Straße
      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Aufgrund der aktuellen Baumaßnahmen im zukünftigen Stadtpark und um die Baustellenzufahrt zu erleichtern, müssen die Parkplätze entlang des ehem. Stadtfriedhofs in der Mannheimer Straße sowie gegenüber (Hausnummer 17-19) vom 26. Februar bis einschl. 22. April gesperrt werden. Wir bitten um Verständnis für diese Sperrungen. INSERATLoewe.One Energiekosten-OptimiererLoewe.One»

    • Schifferstadt – Baumpflanzungen durch Hochzeitspaare

    • Schifferstadt – Baumpflanzungen durch Hochzeitspaare
      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Mai 1996 erhalten alle Brautpaare zur standesamtlichen Trauung von ihrem Standesbeamten oder ihrer Standesbeamtin einen Baumscheck, um ihr Bäumchen fürs Leben zu pflanzen. Am Samstag, dem 09. März 2024, findet um 10.00 Uhr im Schifferstadter Wald die diesjährige Baumpflanzaktion für Brautpaare statt. Treffpunkt ist der Forstbetriebshof, Portheide 72, in Schifferstadt. Alle Brautpaare ... Mehr lesen»

    • Bellheim – Polizeihubschrauber im Einsatz

    • Bellheim – Polizeihubschrauber im Einsatz
      Bellheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einem größeren Aufgebot suchten Einsatzkräfte der Polizei in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen 52 – jährigen Mann aus dem Kreis Germersheim im Ortsbereich Bellheim. Zunächst war unklar, ob sich die Person in hilfloser Lage befand, daher wurde die Absuche im Ortsbereich intensiviert. Erfreulicherweise konnte der Mann wohlbehalten angetroffen werden. ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Wirtschaftsförderung startet Leerstandskataster

    • Frankenthal – Wirtschaftsförderung startet Leerstandskataster
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit einem Leerstandskataster für den Innenstadtbereich möchte Oberbürgermeister Dr. Nico-las Meyer gemeinsam mit der Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Standortentwicklung, Tourismus die Entwicklung des Geschäftsbesatzes in der Innenstadt unterstützen. Das Projekt ist zunächst auf die Innenstadt (zwischen Neumayerring und Foltzring sowie Speyerer und Wormser Tor) begrenzt, kann jedoch erweitert werden. „Als oberster Wirtschaftsförderer ist die Attraktivierung ... Mehr lesen»

    • Schifferstadt – Love-Scamming – Betrug mit falscher Liebe

    • Schifferstadt – Love-Scamming – Betrug mit falscher Liebe
      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am gestrigen Mittag erstattete eine 68-Jährige aus Speyer Anzeige, da sie Opfer der sogenannten “Romance-Scamming” Betrugsmasche wurde. Hierbei gaukeln Betrüger meistens über soziale Netzwerke den Geschädigten Liebe vor und erbeuten durch Nennung diverser Notlagen hohe Geldsummen. Die 68-Jährige lernte über soziale Netzwerke Ende 2019 einen angeblichen Angehörigen des US-Militär, welcher bei den US-Streitkräften ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – Unfall im Handschuhsheimer Feldgebiet – Radfahrer schwer verletzt

    • Heidelberg – Unfall im Handschuhsheimer Feldgebiet – Radfahrer schwer verletzt
      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Um kurz vor 9 Uhr kam es am Donnerstag an der Einmündung des Gewanns Wiesenäcker in die Ladenburger Straße zu einem Unfall. Die 69-jährige Fahrerin eines Skodas, welche auf der Ladenburger Straße unterwegs war, missachtete dabei die Vorfahrt des bevorrechtigt von rechts aus dem Gewann Wiesenäcker herannahenden 50-jährigen Radfahrers. Der vom Auto erfasste ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Fahrzeug prallt gegen Mauer – Nachtrag

    • Mannheim – Fahrzeug prallt gegen Mauer – Nachtrag
      Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag fuhr ein 57-Jähriger mit seinem KIA auf der Casterfeldstraße stadteinwärts. Aus bislang noch unbekannter Ursache kam das Auto des Fahrers um kurz nach 13:30 Uhr auf Höhe eines Autohauses nach links von der Fahrbahn ab und touchierte dabei zwei Mal die Mittelschutzplanke. Durch diesen Impuls wurde das Fahrzeug nach rechts abgewiesen, ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Meyer trifft Jugend Kennenlernen der Jugendvertretung Frankenthal

    • Frankenthal – Meyer trifft Jugend Kennenlernen der Jugendvertretung Frankenthal
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem Kennenlernen traf sich Oberbürgermeister Dr. Nicolas Meyer gemeinsam mit dem Beigeordneten und Sozialdezernenten Bernd Leidig am Mittwoch, 21. Februar mit der Jugendvertretung Frankenthal im Kinder- und Jugendbüro. Neben dem Austausch über Arbeit und Wünsche der Jugendvertretung diente das Gespräch auch, um erste Ideen zu entwickeln, wie die Jugend stärker in politische ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Abweichender Betrieb der rnv-Bahnen und Buslinien aufgrund Demonstration

    • Mannheim –  Abweichender Betrieb der rnv-Bahnen und Buslinien aufgrund Demonstration
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen einer Demonstration im Bereich der Planken und der Breiten Straße kommt es am Samstag, 24. Februar 2024, zwischen 13:30 Uhr und etwa 17:30 Uhr, zu Umleitungen auf den rnv-Bahnlinien 1, 2, 3, 4/4A, 5, 6/6A und 7 sowie den rnv-Buslinien 53 und 61. INSERATLoewe.One Energiekosten-OptimiererLoewe.One Linie 1 Die Bahnen der ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Rheinland-Pfälzischer Bewegungstage vom 14. bis 16. Juni auch in Ludwigshafen

    • Ludwigshafen – Rheinland-Pfälzischer Bewegungstage vom 14. bis 16. Juni auch in Ludwigshafen
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Ab sofort können sich Sportvereine, Schulen, Einrichtungen, Sport- und Bewegungsanbieter, Institutionen und Initiativen für die Rheinland-Pfälzischen Bewegungstage der Landesinitiative „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ vom 14. bis 16. Juni 2024 anmelden. Auch in diesem Jahr soll mit vielen kostenfreien Mitmachangeboten in ganz Rheinland-Pfalz den Menschen die Freude am Sport und an ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de