Mannheim – Sommer-Gottesdienste in der Neckarstadt – Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen – Gottesdienst-Reihe stellt die Frage nach dem guten Leben

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Evangelische Gemeinde in der Neckarstadt lädt zu Sommer-Gottesdiensten ein, die sich mit den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen befassen. Vom 25. Juli bis 12. September geht es dabei um die Frage nach dem guten Leben. Als Motto schwingt dabei der Psalm 85 mit: „…. Dass Gerechtigkeit und Frieden sich küssen“. Den Auftakt machen am Sonntag, den 25. Juli Online-Impulse von Gemeindegliedern: „Was haben die Nachhaltigkeitsziele mit meinem Glauben zu tun?“. Ab dem 1. August finden sonntags um 10 Uhr Gottesdienste in der Melanchthonkirche statt. Diese Sommerpredigtreihe möchte ein Zeichen setzen für ein gutes Leben auf dieser einen, den Menschen anvertrauten Welt. Sie möchte bestärken, Kraft und Hoffnung geben. Unter dem Dach der Vereinten Nationen haben sich 193 Staaten im Jahr 2015 zu 17 globalen Ziele für eine bessere Zukunft verpflichtet. Ziel ist, weltweit ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und die natürlichen Lebensgrundlagen dauerhaft zu bewahren. Das umfasst ökonomische, ökologische und soziale Aspekte. Die ersten drei Ziele sind: Keine Armut, kein Hunger sowie Gesundheit und Wohlergehen. Die Evangelische Gemeinde in der Neckarstadt geht dieser Frage nach dem guten Leben mit ihren Sommer-Gottesdiensten nach. Auch im Lauf des Kirchenjahres werden diese Ziele immer wieder aufgegriffen.

          Sommer-Gottesdienste „Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen“
          Online-Auftakt am 25. Juli, alle weiteren Termine sonntags um 10 Uhr
          Melanchthonkirche, Lange Rötterstr. 39, 68167 Mannheim

          Ab Sonntag, 25. Juli: Online-Impulse aus der Gemeinde: „Was haben die Nachhaltigkeits-ziele mit meinem Glauben zu tun?“

          1. August: Nachhaltigkeitsziel 8 „Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum“, mit Pfarrer Maximilian Heßlein, kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA)
          8. August: Nachhaltigkeitsziel 14 „Leben unter Wasser“, mit Prädikantin Elke Niebergall-Roth
          15. August: Nachhaltigkeitsziel 2 „Gesundheit und Wohlergehen“, mit Prädikant Dieter Sablotny
          22. August: Nachhaltigkeitsziel 15 „Leben an Land“, mit Pfarrerin Monika Hautzinger, Evangelische Landeskirche Baden
          29. August: Nachhaltigkeitsziel 11 „Nachhaltige Städte und Gemeinden“, mit Pfarrerin Gesinde von Kloeden, Evangelische Kirchengemeinde Hohensachsen
          5. September: Nachhaltigkeitsziel 4 „Hochwertige Bildung“; mit Schuldekan Andreas Weisbrod
          12. September: Nachhaltigkeitsziel 12 „Nachhaltiger Konsum und Produktion“, mit Dekan Ralph Hartmann.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X