Ludwigshafen – Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen: Kleiner Dank für große Leistung zu Ostern


        Ludwigshafen / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.
        Wirtschaftsjunioren verschenkten Osterhasen an Mitarbeiter von Krankenhäusern und Pflegeheimen als Geste des Dankes

        Die Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen, das Netzwerk junger Unternehmer und Führungskräfte unter 40 Jahren, schenkten den Mitarbeitern zweier Krankenhäuser und zweier Pflegeheime in der Region als Geste des Dankes für ihren Einsatz in dieser beispiellosen Ausnahmesituation zu Ostern einen Schokoladenhasen.

        Unter dem Motto „Unser kleiner Dank für Eure große Leistung“ lieferten die Wirtschaftsjunioren persönlich am Gründonnerstag insgesamt rund 2.700 Schokoladenhasen an die Diakonissenkrankenhäuser in Mannheim und Speyer, das DRK-Pflegeheim „In der Melm“ in Ludwigshafen und das Senioren-Zentrum Haus Edelberg in Neulußheim.

        „Uns ist es wichtig, in dieser schwierigen Zeit den Menschen zu danken, die ungeachtet von Feiertagen, Wochenenden und persönlichen Bedürfnissen gerade jetzt, aber auch generell für unsere Gesellschaft Großartiges leisten“, sagte Azize Ekinci, Co-Kreissprecherin der Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen.

        Dabei war es den jungen Unternehmenslenkern wichtig, darauf hinzuweisen, dass die Auswahl der Krankenhäuser stellvertretend ist: „Wir wollen unsere Aktion symbolisch und stellvertretend für alle Menschen verstanden wissen, die gerade das System am Laufen halten. Ungeachtet einer sicherlich notwendigen Diskussion über die Wertschätzung unterschiedlicher Berufsgruppen im Anschluss an diese Krise hoffen wir, mit einem Stück Schokolade und dem damit verbundenen Dank vor allem ein Lächeln in diesen Tagen zu schenken“, erklärte Giuseppe Randisi, Co-Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren.

        Die Jungunternehmer lieferten die Osterhasen mit einem historischen Feuerwehrfahrzeug an. „Mit diesem Symbol wollen wir darauf aufmerksam machen, dass das Personal in den Krankenhäusern und Pflegeheimen dort hilft, wo es zur Zeit brennt“, so Randisi.

        Die Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen bedanken sich bei allen Unternehmen, die die Aktion unterstützt haben.
        Bild:
        Übergabe der Schokoladen-Osterhasen am Diakonissenkrankenhaus Speyer
        Auf dem Bild von links nach rechts: Pfarrer Dr. Günter Geisthardt (Theologischer Vorstand Diakonissen Speyer), Thorsten Broich (Vorstand Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen), Jonas Sewing (Geschäftsführer Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus), Maximilian Hartmann (Vorstand Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen), Giuseppe Randisi (Vorstand Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen), Gunther Bauer (Küchenleiter Diakonissenkrankenhaus)
        Urheber: Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X