Landau – Neues Zuhause gesucht: Walnussbäumchen auf Grundstück für geplantes Neubaugebiet in Wollmesheim hoffen auf Umpflanzung

Landau / Metropolregion Rhein-Neckar

Die Walnussbäumchen können bis zum 10. Januar kostenlos und selbstständig ausgegraben werden. (Quelle: Stadt Landau)

Im Januar ist es auch in Landaus Stadtdorf Wollmesheim soweit und die Erschließungsarbeiten für das Neubaugebiet am östlichen Ortsrand beginnen. Auf einem für das Neubaugebiet vorgesehenen Grundstück entlang der Dörstelstraße wachsen aktuell noch einige kleine Walnussbäume. Um für sie ein neues Zuhause zu finden, gibt das Umweltamt der Stadt Landau die Jungbäume jetzt zur Adoption frei.

„Wer im Garten noch Platz für einen Walnussbaum hat, ist herzlich eingeladen, zum Spaten zu greifen und sich auf dem Gelände des künftigen Neubaugebiets ein beliebiges Exemplar auszusuchen“, so Umweltdezernent Lukas Hartmann.

Das Umweltamt gibt folgende Tipps für künftige Besitzerinnen und Besitzer eines Walnussbaums: Achten Sie darauf, den Baum mit reichlich Ballen auszustechen und ihm an seinem neuen Standort ausreichend Platz einzuräumen. Denn: Walnussbäume können ziemlich ausladend werden. Darum müssen die Bäume laut Gesetz mit mindestens sechs Metern Abstand von landwirtschaftlichen Flächen sowie mindestens vier Metern Abstand von übrigen Nachbargrundstücken gepflanzt werden. In den ersten Jahren sollte der Baum außerdem gut gegossen werden.

Die Bäume können bis zum 10. Januar kostenlos und selbstständig ausgegraben werden. Eine Anwuchsgarantie kann die Stadtverwaltung aber natürlich nicht geben. Bei Fragen stehen Mitarbeitende des Umweltamts gerne telefonisch unter 0 63 41/13 35 03 zur Verfügung.

Quelle: Stadtverwaltung Landau in der Pfalz

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER



///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN