Landau – Ärmel hoch: Breites Impfangebot in Landau! Impfaktion der DLRG Landau für alle ab 5 Jahren am Samstag, 15. Januar, in der Festhalle – Stadtverwaltung sammelt Impf- und Testangebote auf städtischer Internetseite

In Landau gibt es ein breites Impfangebot. Foto: Stadt Landau

Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) – Erstimpfung, Zweitimpfung, Boosterimpfung: In Landau haben Impfwillige nach wie vor alle Möglichkeiten, sich schnell und unkompliziert den schützenden „Pieks“ geben zu lassen. Das geht bei vielen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten, in der kommunalen Impfstelle LD/SÜW oder am Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz. Außerdem organisieren verschiedene Stellen immer wieder Impfaktionen. So etwa die DLRG Landau, die am kommenden Samstag, 15. Januar, erneut ein Impfangebot mit Terminvergabe in der Jugendstil-Festhalle auf die Beine stellt. Dieses Mal richtet sich die Aktion an alle ab 5 Jahren. Die Ständige Impfkommission (StiKo) empfiehlt die Impfung für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren im Falle von Vorerkrankungen, regelmäßigem Kontakt mit Personen mit erhöhtem Risiko oder bei individuellem Wunsch des Kindes oder der Sorgeberechtigten. Zur Impfung in der Festhalle müssen die Kinder von mindestens einer sorgeberechtigten Person begleitet werden. Anmeldungen (auch für Jugendliche und Erwachsene) sind ab sofort unter www.impfen-landau.de möglich.

„Mit der kommunalen Impfstelle, dem Impfbus, den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten und verschiedenen Impfaktionen haben wir in Landau wirklich ein breites Angebot an Impfmöglichkeiten – mit Terminvergabe oder auch ganz spontan, fußläufig erreichbar in der Jugendstil-Festhalle oder verkehrstechnisch bestens angebunden wie in der Albert-Einstein-Straße“, so Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch. „Bitte nutzen sie diese unkomplizierten Angebote und schützen Sie sich und andere vor dem Corona- Virus.“

Impfmöglichkeiten in Landau:
In der kommunalen Impfstelle am Standort des Impfzentrums LD/SÜW (Albert-Einstein-Straße 29) sind seit Mitte Dezember Impfungen möglich. Termine werden ausschließlich zentral vom Land vergeben. Registriert werden kann sich telefonisch über die Termin-Hotline 08 00/5 75 81 00 oder online unter www.impftermin.rlp.de.

Der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz macht regelmäßig Station in Landau. Nächster Halt des Impfbusses in Landau ist am Freitag, 21. Januar, ab 9 Uhr vor der Jugendstil-Festhalle. Weitere Informationen unter www.corona.rlp.de.

Aktuelle Impfaktionen, wie die der DLRG am kommenden Samstag, veröffentlicht die Stadtverwaltung auf www.landau.de/impfen.

Auch mit Teststationen ist Landau bestens ausgestattet. Eine Übersicht gibt es ebenfalls auf der städtischen Internetseite unter www.landau.de/testen.

Wer die eigene Teststation oder Impfaktion auf der städtischen Internetseite veröffentlichen möchte, kann sich per E-Mail an presse@landau.de mit Namen, Adresse, Öffnungszeiten und ggf. Angaben zur Terminvergabe melden. Die Stadtverwaltung nimmt das jeweilige Angebot dann gerne in die Übersicht auf.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN