Ludwigshafen – Familiensommer in den Kids’ Labs – BASF Schülerlabore bieten vielfältiges Experimentierangebot

        Ludwigshafen – Familiensommer in den Kids’ Labs – BASF Schülerlabore bieten vielfältiges Experimentierangebot. Symbol-Foto: pixabay
        • Ferienprogramm für Kinder von acht bis zwölf Jahren
        • Forscherspaß für die ganze Familie an acht Samstagen
        • Kids’ Lab freitags online – interaktive Online-Workshops zu gesunder Ernährung

        Ludwigshafen. (pd/and). Forscher sein ist spannend und macht Spaß! Das können Kinder im Ferienprogramm im BASF Kids’ Lab selbst erfahren: Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer können täglich zwischen einer Vielzahl an Experimenten zu den Themen Ernährung, Kohlenstoffdioxid und Wasser wählen und unvergessliche Forscherabenteuer erleben.


        • VIDEOINSERAT
          Torbjörn Kartes in Friesenheim

        Das Ferienprogramm richtet sich an Kinder von acht bis zwölf Jahren und findet in den Sommer- und Herbstferien von Rheinland-Pfalz täglich von 8:00 bis 14:00 Uhr statt. Das Programm kann flexibel und tageweise gebucht werden. Kinder können kostenfrei und an bis zu acht Tagen im Jahr 2021 teilnehmen. Buchungen sind online möglich unter: http://www.basf.de/kidslab-fuer-familien.

        „Die Coronakrise ist eine noch nie dagewesene Ausnahmesituation, insbesondere für Familien mit jüngeren Kindern. Mit dem Ferienprogramm und weiteren Aktivitäten der Kids’ Labs während der Sommermonate möchten wir Eltern in dieser herausfordernden Zeit unterstützen und zugleich ein attraktives Bildungsangebot für Kinder schaffen“, sagt Dr. Joachim Wünn, verantwortlich für die BASF Kids’ Labs in Ludwigshafen.

        Familien-Samstage – spannende Experimente für Groß und Klein

        Gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern experimentieren – das können Kinder von sechs bis zwölf Jahren an den Familien-Samstagen der BASF Kids’ Labs. Los geht es am 17. Juli 2021. Dann haben die Familien die Möglichkeit, spannenden Forscherfragen auf den Grund zu gehen: Welche Strukturen verbergen sich im Urlaubssand? Und mit welchem pfiffigen Trick lässt sich das Monster im Salzsee fangen?

        Angeboten werden die 90-minütigen Workshops in den Kids’ Labs an acht Samstagen im Zeitraum vom 17. Juli bis 4. September 2021. Sie beginnen jeweils um 9:30 Uhr, 12:00 Uhr und 14:30 Uhr. Pro Workshop können fünf Familien teilnehmen. Die Workshops sind kostenlos. Die Anmeldung erfolgt unter www.basf.de/kidslab-familien. Anmeldeschluss ist jeweils freitags 12:00 Uhr vor dem Veranstaltungstag.

        Kids’ Lab freitags online – Experimente für schlaue Feinschmecker

        Online experimentieren? Das geht! In den virtuellen Workshops „Clever Foodies“ forschen Kinder und Schulklassen bereits seit März dieses Jahres interaktiv mit Referenten der BASF Kids’ Labs zum Thema Vitamin C in Obst und Gemüse. Die 45-minütigen Workshops finden noch bis Ende August jeden Freitag um 11:00 Uhr und 14:30 Uhr statt. Teilnehmen können Kinder von acht bis zwölf Jahren. Sie erhalten vorab ein Experimentierset nach Hause geschickt. Die Workshops können online gebucht werden, unter www.basf.de/kidslab-freitagsonline.

        Sicher Experimentieren

        Mit den BASF Kids’ Labs möchte BASF die Neugier von Kindern stärken und den Forscher- und Entdeckergeist fördern. Eine Wiederaufnahme des Betriebs für Schulen ist für September 2021 geplant. BASF bietet dann wieder Präsenz-Workshops für Grundschulklassen und 5./6. Klassen aller Schulformen aus der Metropolregion Rhein-Neckar an.

        Die BASF Kids’ Labs befinden sich im ersten Obergeschoss des BASF Besucherzentrums und sind mit der Straßenbahnlinie 7, Haltestelle „BASF Tor 1 und 2“ zu erreichen. Parkmöglichkeiten gibt es gegenüber von Tor 2. Die großzügigen Flächen und die Ausstattung der Kids’ Labs eignen sich ideal, um naturwissenschaftliche Experimentierangebote für Kinder unter den vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln verantwortungsvoll umzusetzen. Alle Gäste der BASF Kids’ Labs werden gebeten, einen medizinischen Mund-Nase-Schutz zu tragen. An den Forscherstation beim Experimentieren kann die Maske abgelegt werden. Des Weiteren gelten die Hygiene-Empfehlungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

        Quelle: BASF SE Ludwigshafen

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Leimen – Erstmeldung: Unfall #Vollsperrung nach Verkehrsunfall auf der #L600

          • Leimen – Erstmeldung: Unfall  #Vollsperrung nach Verkehrsunfall auf der #L600
            Leimen / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) VIDEOINSERAT Torbjörn Kartes in Friesenheim Seit 19.07 Uhr ist die L600 in Höhe der Heltenstr. aufgrund eines Unfall voll gesperrt. Polizei und Rettungskräfte sind vor Ort.»

          • Mannheim – Aktuelles zu #Corona

          • Mannheim – Aktuelles zu #Corona
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuelle Meldung zu Corona 26.07.2021 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Einschichtbetrieb im Impfzentrum: Neue Öffnungszeiten ab 01. August 3. Impfzentrum: Johnson & Johnson Sonderaktion ohne Termin 4. Mobile Corona-Impfteams: Erstimpfungen im Herzogenried 5. Pop-up-Impfzentrum in der Alten Feuerwache: Zweittermine finden mit Moderna statt 6. Mobile Corona-Impfteams auf der Rheinau: nur Zweitimpfungen möglich ... Mehr lesen»

          • Weinheim – 7-jähriges Kind vor dem Ertrinken gerettet – Polizei sucht Zeugen

          • Weinheim – 7-jähriges Kind vor dem Ertrinken gerettet – Polizei sucht Zeugen
            Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstagabend kam es im Erlebnisbad Miramar zu einem Badeunfall, bei dem ein 7-jähriges Kind nur knapp vor dem Ertrinken gerettet werden konnte. Das Mädchen befand sich gegen 20.00 Uhr alleine im Nichtschwimmerbereich des Wellenbadbeckens. Kurz nachdem ihre in der Nähe befindliche Mutter die Siebenjährige aus den Augen verloren hatte, fand ein aufmerksamer ... Mehr lesen»

          • Landau – Inzidenz in Landau bleibt bei 19,2

          • Landau – Inzidenz in Landau bleibt bei 19,2
            Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die 7-Tages-Inzidenz der Stadt Landau bleibt stabil und liegt nach Mitteilung des Landesuntersuchungsamts heute ebenso wie bereits am Vortag bei 19,2. Die landesweite Inzidenz beträgt 16,7 (gestern: 16,3). Die geltenden Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz und damit auch in Landau schreibt die 24. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes vor. Sie kann auf der Internetseite www.corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen eingesehen werden. ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – VIDEO – Staatssekretär Dr. Denis Alt von der Hochschule beeindruckt

          • Ludwigshafen – VIDEO – Staatssekretär Dr. Denis Alt von der Hochschule beeindruckt
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Am 20. Juli 2021, besuchte Dr. Denis Alt, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit in Rheinland-Pfalz, die Hochschule für Wirtschaft und Gesundheit (HWG) in Ludwigshafen. Vor Ort informierte er sich über die Gesundheitsstudiengänge, die Ludwigshafen zu einem Zentrum der akademischen Bildung im Gesundheitsbereich machen. Foto V.l.: Prof. Dr. Monika ... Mehr lesen»

          • Mannheim-Innenstadt – 82-Jähriger wird Opfer eines Raubes – Polizei sucht Zeugen

          • Mannheim-Innenstadt/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Auf dem Luisenring in Höhe des Quadrats K 1 raubte am Sonntagmorgen, gegen 5.00 Uhr, ein Unbekannter den Geldbeutel eines älteren Mannes. Der Unbekannte näherte sich dem 82-Jährigen auf dem Gehweg zwischen der Bushaltestelle Kurpfalzbrücke und dem dortigen Taxistand unbemerkt von hinten, zog ihn zu Boden und entnahm dessen Geldbeutel aus der hinteren ... Mehr lesen»

          • Eppelheim – BAB 5 – Gänsefamilie auf der A 5 – Sperrung aufgehoben – Nachtrag

          • Eppelheim – BAB 5 – Gänsefamilie auf der A 5 – Sperrung aufgehoben – Nachtrag
            Eppelheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Nachdem die Gänsefamilie, Eltern und Küken, durch die Tierrettung eingefangen und in Sicherheit gebracht werden konnte, ist die Fahrbahn der A 5 in beide Fahrtrichtungen seit 14.30 Uhr wieder für den Verkehrs freigegeben worden. VIDEOINSERAT Torbjörn Kartes in Friesenheim»

          • Wörth – DB Regio AG teilt mit technische Störung im Zugverkehr

          • Wörth – DB Regio AG teilt mit technische Störung im Zugverkehr
            Wörth / Metropolregion Rhein-Neckar – Technische Störung an der Strecke zw. KarlsruheHbf und Wörth(Rhein). Aktuell kommt es zu 10-40 Min. Verspätung. Es kann kurzfristig zu Zugausfällen kommen. Bitte Reiseverbindung vor Abfahrt prüfen. VIDEOINSERAT Torbjörn Kartes in Friesenheim Bisher keine Informationen zur Dauer der Störung.»

          • Böhl-Iggelheim – Diebstahlserie Niederwiesenweiher

          • Böhl-Iggelheim/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am frühen Sonntagmorgen, sowie am Nachmittag wurden auf der Liegewiese bzw. im Bereich der Strandbar zwei Rucksäcke, eine Tasche, zwei Handys, eine Powerbank, sowie ein Geldbeutel durch unbekannte Täter entwendet. Eine Geschädigte konnte ihr zuvor entwendetes Handy im Norden von Schifferstadt orten. In einem Gebüsch konnte neben dem Handy weiteres Diebesgut aufgefunden werden. ... Mehr lesen»

          • Großfischlingen – Stoppschild missachtet

          • Großfischlingen – Stoppschild missachtet
            Großfischlingen/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein aus Kleinfischlingen kommender 57 Jahre alter Autofahrer missachtete am Freitagabend (23.07.2021, 23.50 Uhr) das Stoppschild an der Kreuzung L507/L542 und kollidierte dabei mit dem bevorrechtigten Fahrzeug eines 37-jährigen Autofahrers, der aus Essingen kam. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeug so stark demoliert, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Gesamtschadenshöhe beziffert ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X