Heidelberg – Digitale Leitlinien sollen Richtschnur für Entwicklung sein! Integration in das Stadtentwicklungskonzept


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die digitale Zukunft der Stadt Heidelberg sinnvoll gestalten – dieses Ziel verfolgen die verschiedensten Projekte der Stadt, von der eigenen App über den neuen Klimakompass, die Online-Dienste des Rathauses und eines der größten öffentlichen WLAN-Netze Deutschlands bis hin zum selbstbetriebenen Breitbandausbau. Um der Zielsetzung für diese, andere und künftige Projekte einen gemeinsamen Rahmen zu geben, hat das Amt für Digitales und Informationsverarbeitung der Stadt Heidelberg die Digitalen Leitlinien entwickelt. Diese wurden dem Gemeinderat in seiner Sitzung am 6. Mai 2021 vorgestellt.

        Die Digitalen Leitlinien orientieren sich an nationalen, EU-weiten und globalen Rahmenwerken und basieren auf fünf Grundpfeilern:

        Digitale Haltung
        Nachhaltigkeit und Klimaschutz
        Bildung und Soziale Teilhabe
        Bürgerbeteiligung und Kooperation
        Offene Datenkultur

        Neben ihrer Funktion als Wegweiser für den gesamtstädtischen digitalen Transformationsprozess dienen die Leitlinien als Fundament für eine stadtweite Digitalisierungsstrategie, die als eigenständiger Teilbereich in das Stadtentwicklungskonzept (STEK) integriert wird. Im städtischen Informationssystem für Bürgerinnen und Bürger unter www.heidelberg.de können die Leitlinien eingesehen werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X