Mainz – Joachim Streit: Sport wieder einmal der große Verlierer?

Mainz / Landkreis Mainz-Bingen / Metropolregion Rhein-Neckar

Bundeskabinett beschließt Ende des Investitionspakts-Sportstätten von 2023 an

Joachim Streit, Fraktionsvorsitzender und sportpolitischer Sprecher FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion.

Mit dem Beschluss des Bundeskabinetts am 1.Juli 2022 zur Haushaltsplanung 2023 und der Finanzplanung bis 2026 sollen die bisher zumindest bis 2024 vorgesehenen Fördermittel des Investitionspakts Sportstätten ab 1.1.2023 entfallen. Dies hätte auch erhebliche Auswirkungen auf den rheinland-pfälzischen Sport, würde dies doch bedeuten, das jährlich fast 6 Millionen Euro Bundesmittel für Sanierung und Neubau von Sportstätten entfallen.

Die FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion mit ihrem Vorsitzenden und sportpolitischen Sprecher Joachim Streit fordert hier dringend eine entsprechende Initiative der Sportminister aller Bundesländer: „Bei einem Investitionsstau aller Sportstätten und Schwimmbäder in Deutschland vom mehr als 31 Milliarden Euro und nach mehr als zwei Jahren ohne Sport durch Corona waren die jährlichen Fördermittel von bis zu 160 Millionen Euro nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Wenn aber die Bundesregierung jetzt aufgrund der haushalts- und finanzpolitischen Lage mit Blick auf die Schuldenregel des Grundgesetzes diese Mittel ersatzlos streichen möchte, steht der Sport einmal mehr als Verlierer da.“ Immer wieder wird betont, dass der Sport gerade in schwierigen sozialen Zeiten ein besonderes Augenmerk verdient, insbesondere aber bei der Integration ausländischer Mitbürger und auch bei der Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigungen gesellschaftspolitisch äußerste Priorität verdient.

„Die drohende Energiekrise setzt dem Sport in diesem Jahr bereits genug zu – dann dürfen wir absolut notwendige und lange aufgeschobene Investitionen in unsere Sportstätten und Schwimmbäder nicht auch noch trotz der anstehenden Haushaltsprobleme opfern“, so Joachim Streit zu den Beschlüssen der Bundesregierung. Der FREIE WÄHLER-Fraktionsvorsitzende appelliert an den Bund und die Länder: „Lasst den Sport auch mal Gewinner sein…!!!“

Quelle: Abgeordnetenhaus Mainz / FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mannheim – Konrad-Adenauer-Brücke – Abschluss der Arbeiten am Brückenkopf voraussichtlich im Frühjahr 2023

    • Mannheim – Konrad-Adenauer-Brücke – Abschluss der Arbeiten am Brückenkopf voraussichtlich im Frühjahr 2023
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Mai 2021 wird der Brückenkopf, also die mannheimseitige Zufahrt der Konrad-Adenauer-Brücke, an insgesamt drei einzelnen Brückenzufahrten umfangreich saniert. Mit Abschluss der ersten Bauphase im Juni 2022 konnte ein erster Schritt zur verbesserten Verkehrsführung gemacht werden. Seit Mitte dieses Jahres ist jede Fahrtrichtung wieder einspurig befahrbar. Die Sanierungsarbeiten am Konrad-Adenauer-Brückenkopf werden ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Freie Wähler – Unser Gesundheitswesen krankt auch bei den Kleinsten

    • Ludwigshafen – Freie Wähler – Unser Gesundheitswesen krankt auch bei den Kleinsten
      Ludwigshafen / Mainz Helge Schwab irritiert von der Antwort zur Sicherstellung der kinderärztlichen Versorgung Den Sicherstellungsauftrag der kinderärztlichen Versorgung im Land sieht Helge Schwab, gesundheitspolitischer Sprecher und stellvertretender Vorsitzender der FREIE-WÄHLER-Landtagsfraktion, durch eine Telefonnummer bei einer Terminservicestelle oder beim allgemeinen ärztlichen Bereitschaftsdienst, definitiv nicht erfüllt. Daher zeigt er sich irritiert über die Antwort der Landesregierung ... Mehr lesen»

    • Mannheim – ERSTMELDUNG – Verkehrsunfall auf der Siebenbürger Straße – ortskundige Verkehrsteilnehmer sollen das Gebiet umfahren

    • Mannheim – ERSTMELDUNG – Verkehrsunfall auf der Siebenbürger Straße – ortskundige Verkehrsteilnehmer sollen das Gebiet umfahren
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Gegen 11:45 Uhr kam es auf der Siebenbürger Straße zwischen der L597 und der Einmündung zur Keltenstraße zu einem Verkehsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Der Unfallhergang ist noch unklar. Über das Ausmaß der Verletzungen kann derzeit noch keine verlässliche Aussage getroffen werden. Nach derzeitigem Stand dürften jedoch keine Personen schwerwiegend ... Mehr lesen»

    • Heppenheim – Landrat Christian Engelhardt übergibt Spendenscheck seiner „Geburtstags-Sammelaktion“ an die Heppenheimer Strahlemann-Stiftung

    • Heppenheim – Landrat Christian Engelhardt übergibt Spendenscheck seiner „Geburtstags-Sammelaktion“ an die Heppenheimer Strahlemann-Stiftung
      Heppenheim / Bensheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Jugendlichen in der Region bessere Zukunftsperspektiven zu bieten ist eine Herzensangelegenheit Landrat Christian Engelhardt übergibt Spendenscheck seiner „Geburtstags-Sammelaktion“ an die Heppenheimer Strahlemann-Stiftung Anlässlich seines fünfzigsten Geburtstages am 01. Oktober hat Landrat Christian Engelhardt eine Sammelaktion zugunsten der Heppenheimer Strahlemann-Stiftung durchgeführt. „Es war für mich klar, dass ich keine Geschenke ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Bundesweiter Warntag am 08. Dezember

    • Ludwigshafen – Bundesweiter Warntag am 08. Dezember
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Um 11 Uhr am 08. Dezember wird es bei deutschen Handynutzern laut: Auf den Smartphones ertönt ein lauter Signalton und eine Warn-SMS blinkt auf. Es handelt sich hierbei um eine Übung für den Katastrophenfall, die über das System Cell Broadcast gesteuert wird. Handynutzerinnen und Handynutzer in 294 Landkreisen und 107 ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN