Ludwigshafen – Torbörn Kartes: Videokonferenz zu Corona-Hilfe der Bundeswehr

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Am Mittwoch, 19. Mai, 18.00-19.30 Uhr, sind alle Interessierten zu einer Videokonferenz über die Corona-Unterstützungsleistungen der Bundeswehr eingeladen. Der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes begrüßt Oberstleutnant Werner Parlow, Leiter des Kreisverbindungskommandos Ludwigshafen, und Dr. Annette Schweickert, Chefärztin der Pneumologie im St. Marienkrankenhaus. Beide berichten von ihren Herausforderungen in der Corona-Pandemie und ihren Erfahrungen in der zivil-militärischen Zusammenarbeit.

        Das Klinikum Ludwigshafen wird seit März vergangenen Jahres von der Bundeswehr mit einer Infektionsschutzambulanz unterstützt. Im Rhein-Pfalz-Kreis war die Bundeswehr in Alten- und Pflegeheimen im Einsatz, in Frankenthal unterstützt sie das mobile Testen für Schulen, Kitas und Heime. Intensivmedizinerin Dr. Schweickert berichtet von der Unterstützung durch Sanitätsfachpersonal der Bundeswehr auf der Intensivstation.

        Wer an der Videokonferenz teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail anmelden und die Zugangsdaten erhalten: torbjoern.kartes.wk@bundestag.de. Wer keine Möglichkeit hat, online teilzunehmen, kann sich auch per Telefon einwählen. In diesem Fall ist auch eine telefonische Anmeldung möglich: 0621-62 99 604.

        Quelle Wahlbüro Kartes
        Bild Facebook Kartes

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X