• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Landau – Nicht nur „nice to have“ – Stadt Landau fördert die freie Kulturszene

Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Sie ist ganz wichtig für das #immerwaslosinLD: die Landauer freie Kulturszene. Die Stadtverwaltung wird die freie Szene künftig finanziell unterstützen, sowohl bei den laufenden Betriebskosten als auch bei einzelnen Projekten. Das vom Kulturbeirat beantragte und gemeinsam mit dem städtischen Kulturbüro erarbeitete Förderkonzept wurde kürzlich vom Stadtrat beschlossen. Ab sofort können Kulturinitiativen, Vereine und Co. Fördergelder beantragen. „Kunst und Kultur sind nicht nur „nice to have“, sondern halten unsere Stadtgesellschaft zusammen und stellen einen wichtigen Standortfaktor dar“, betont Oberbürgermeister Dominik Geißler. „Und jede Stadt lebt von der Vielfalt ihrer Kultur. Da sind wir in Landau keine Ausnahme. Ich freue mich daher sehr, dass wir diese gute Lösung gefunden haben, um die freie Kulturszene in unserer Stadt zu stärken und zu fördern“, so Dominik Geißler, der die Kultur seit seinem Amtsantritt vor etwas mehr als einem Jahr zur Chefsache erklärt hat.

Die Kulturförderung wird bei der Verwaltung gemeinsam vom Kulturbüro und dem Büro für Tourismus betreut; zukünftig soll sie bei der oder dem Beauftragten für Nachtkultur und freie Kulturszene angesiedelt sein. Die Gelder, die jetzt für die freie Szene ausgeschüttet werden, seien durch die Neuorganisation der Abo-Struktur der städtischen Kulturveranstaltungen freigeworden, erläutert Kulturbüroleiterin Miriam Erb. „Städtische Angebote und die vielen verschiedenen freien und hauptsächlich ehrenamtlich getragenen Initiativen ergänzen einander und machen zusammen die Kulturstadt Landau aus. Es ist schön, dass wir noch enger zusammenrücken, sei es durch die Kulturförderung, eine bzw. einen eigenen Beauftragten oder den Kulturbeirat.“

Die neue Kulturförderung gliedert sich in zwei Bereiche:

Zur teilweisen Deckung der laufenden Betriebsausgaben können kulturelle Vereinigungen ab dem 1. März 2024 einen jährlichen Zuschuss von maximal 300 Euro beantragen. Antragsschluss ist der 30. April 2024. Künftig gilt jeweils der 30. September des Vorjahres als Fristende. Wer Fördermittel beantragen möchte, findet auf www.landau.de/kulturfoerderung ein entsprechendes Formular. Die zweite Säule bildet die Projektförderung. Die freie Szene hat ab dem Jahr 2025 die Möglichkeit, Projekte fördern zu lassen, die sich durch besondere künstlerische Qualität auszeichnen. Förderwürdig sind etwa Projekte, die innovativ, interkulturell, integrativ, spartenübergreifend und/oder vernetzend sind. Auch hier wird sich das Formular auf www.landau.de/kulturfoerderung befinden; Antragsschluss ist der 30. September des Vorjahres. Insgesamt stehen 6.000 Euro pro Jahr für die Basisförderung und 14.000 Euro pro Jahr für die Projektförderung zur Verfügung. Auf Antrag der Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Stadtrat ist eine Vorfinanzierung für beide Förderungen – wenn beantragt – möglich.

Quelle: Stadt Landau

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LANDAU

    >> Alle Meldungen aus Landau


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Hockenheim – Es gibt noch freie Plätze bei der Jugendfreizeit im Pfälzer Wald

    • Hockenheim – Es gibt noch freie Plätze bei der Jugendfreizeit im Pfälzer Wald
      Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Vom 18. – 23. August geht es mit dem Jugendzentrum am Aquadrom ins Gemeinschaftszentrum nach Trippstadt. Das Team aus dem JUZ lädt in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk, Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren zu einer erlebnisreichen Ferienzeit nach Trippstadt ein. Alle Teilnehmer erwartet eine Woche voller Spaß, Abenteuer ... Mehr lesen»

    • Speyer – Anton Bruckner – Das Geburtstagskind Am 20. April startet der Internationale Orgelzyklus 2024 im Speyerer Dom

    • Speyer – Anton Bruckner – Das Geburtstagskind Am 20. April startet der Internationale Orgelzyklus 2024 im Speyerer Dom
      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Anton Bruckners 200. Geburtstag wird im Rahmen des diesjährigen Internationalen Orgelzyklus auch im Speyerer Dom gefeiert. Ein Großteil der Konzerte innerhalb des Orgelzyklus finden in Kooperation mit den „Kathedralklängen“ des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt. Dabei werden Bruckners Sinfonien 1-9 in den rheinland-pfälzischen Domkirchen als Orgelbearbeitungen zu hören sein. Im Speyer erklingen Bruckners Erste, Dritte ... Mehr lesen»

    • Schifferstadt – Bilanz der Verkehrssicherheitswoche der PI Schifferstadt

    • Schifferstadt – Bilanz der Verkehrssicherheitswoche der PI Schifferstadt
      Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Während der Verkehrssicherheitswoche der Polizeiinspektion Schifferstadt wurden im Zeitraum vom 08.04. bis 13.04.2024 im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit verstärkt Kontrollen durchgeführt. Bei Geschwindigkeitsmessungen außerhalb geschlossener Ortschaften wurden 26 Verstöße geahndet. Bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h auf der K13 bei Waldsee lag der Spitzenreiter bei 88 km/h. Dies zieht nach Abzug der Toleranz ... Mehr lesen»

    • Sinsheim – Neugestaltung des Chillraums – Jugendliche packen im Jugendhaus Sinsheim mit an

    • Sinsheim – Neugestaltung des Chillraums – Jugendliche packen im Jugendhaus Sinsheim mit an
      Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. In der ersten Woche der Osterferien gestalteten die Mitarbeiter des Jugendhauses Sinsheim mit freiwilligen Helfern den Chillraum um. Der Chillraum dient den Jugendlichen während der Öffnungszeiten als gesonderter Rückzugsort, den Gruppen oder Einzelpersonen für eine bestimmte Zeit „buchen“ können. Dort haben sie die Möglichkeit, gemeinsam mit Freunden zu chillen, die eigene Musik zu ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Polizeieinsatz in der Riedstraße

    • Ludwigshafen – Polizeieinsatz in der Riedstraße
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Der Polizei wurde am Sonntag (14.04.2024), gegen 18 Uhr, ein Streit zwischen alkoholisierten Jugendlichen in der Riedstraße gemeldet. Vor Ort wurden insgesamt fünf Minderjährige angetroffen und voneinander getrennt. Bei den Hauptaggressoren handelte es sich um einen 15-Jährigen und eine 15-Jährige. Diese waren sichtlich alkoholisiert, verhielten sich auch in Anwesenheit der ... Mehr lesen»

    • Worms – “Glas-Wasser-Trick” zum Nachteil eines 90-Jährigen – Zeugen gesucht

    • Worms – “Glas-Wasser-Trick” zum Nachteil eines 90-Jährigen – Zeugen gesucht
      Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstagmittag, gegen 13:30 Uhr kam es zu einem Trickdiebstahl zum Nachteil eines 90-Jährigen Senioren. Dieser öffnete auf Klopfen des Täters seine Haustüre. Unter dem Vorwand Durst zu haben, verschaffte er sich Zutritt zu dem Einfamilienhaus, welches von dem Senioren alleine bewohnt wurde. Der Aufforderung das Anwesen zu verlassen, kam der Täter nicht ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – 10.000 Euro Schaden – Mountainbikes gestohlen

    • Ludwigshafen – 10.000 Euro Schaden – Mountainbikes gestohlen
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Insgesamt drei Mountainbikes wurden am Sonntag (14.04.2024) zwischen 2 Uhr und 7 Uhr von einer Terrasse in der Pfarrer-Krebs-Straße gestohlen. Hierdurch entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Ersten Erkenntnissen zu folge dürften die bislang unbekannten Täter die Fahrräder über ein zum Schänzeldamm hin gelegenes Hoftor gehoben und gestohlen haben. Haben Sie entsprechende ... Mehr lesen»

    • Römerberg – PKW gestohlen – Zeugen gesucht

    • Römerberg – PKW gestohlen – Zeugen gesucht
      Römerberg/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Im Zeitraum von Samstag, 22 Uhr, bis Sonntag, 9 Uhr, wurde in der Germersheimer Straße ein VW Transporter, Modell T5, von unbekannten Tätern gestohlen. Das Fahrzeug war unter einem, von der Straße aus frei zugänglichen Carport geparkt. Im Fahrzeug selbst befanden sich noch diverse Werkzeuge im Gesamtwert von mehreren hundert Euro. Der Gesamtschaden ... Mehr lesen»

    • Sinsheim – Mobile Medienhilfe vom Zentrum für Inklusion Weinheim ist unterwegs – Der Medienbus macht Halt in Sinsheim

    • Sinsheim – Mobile Medienhilfe vom Zentrum für Inklusion Weinheim ist unterwegs – Der Medienbus macht Halt in Sinsheim
      Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie funktionieren eigentlich WhatsApp, Telegram oder Signal? Was tun, wenn ich meine Mails einfach nicht auf dem Smartphone finde? Wo ist die Datei hin, die ich doch gerade erst heruntergeladen habe? Wie klappt das am besten mit dem E-Paper der Lieblingszeitung? Wie finde ich die schnellste Bahn- oder Busverbindung über die RNV-App? Und ... Mehr lesen»

    • Speyer – Musikalische Maiandachten im Dom Mit „Halte.Punkt.Maria“ lädt das Domkapitel samstags am frühen Abend zur Andacht ein

    • Speyer – Musikalische Maiandachten im Dom Mit „Halte.Punkt.Maria“ lädt das Domkapitel samstags am frühen Abend zur Andacht ein
      Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Mai gilt als „Marienmonat“ und ist in besonderer Weise der Verehrung der Gottesmutter gewidmet. Unter der Überschrift „Halte.Punkt.Maria“ lädt das Domkapitel am 4. , 11. und 25. Mai, jeweils um 18 Uhr, zu musikalischen Andachten in den Dom ein. Die Maiandachten beginnen am 4. Mai unter der liturgischen Leitung von Weihbischof Otto ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de