Ludwigshafen -18. Ludwigshafener Weihnachtscircus – „Grosse Internationale Circusgala“

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Alle Jahre wieder, aber immer wieder anders mit neuen Attraktionen erobert der Ludwigshafener Weihnachtscircus die Herzen seines Publikums. Auch das neue Spitzenprogramm begeistert mit atemberaubender Weltklasseartistik, schönen Tieren und einem Gag Feuerwerk fröhlicher Clowns und Komiker. Der Ludwigshafener „Kult-Circus“ ist wieder da – mit einem komplett neuen Showprogramm der Spitzenklasse. In diesem Jahr wird vom 22.12.2021 bis zum 02.01.2022 auf dem Vorplatz der Eberthalle in Ludwigshafen ein „Circus-Event“ mit über 12 sensationellen, internationalen Weltklasse-Darbietungen mit Artisten aus Deutschland, Italien, Rumänien, Schweden, Tschechien und der Ukraine präsentiert. Hier erlebt man klassischen Circus in Vollendung, gewürzt mit spaßigen Momenten und überraschenden modernen Showeffekten. Ludwigshafener Weihnachtscircus – aus Erfahrung gut!

        Action und Adrenalin pur gibt es bei der sehr verblüffenden Hand auf Hand-Akrobatik des „Duo Paschenko“. In ihrem Handstand Act faszinieren die beiden Artisten aus der Ukraine mit Muskelkraft und Willenskraft gleichermaßen. Auch n einer zweiten Darbietung an den Strapaten überzeugen sie dann hoch unter der Circuskuppel. An elastischen Bändern erfüllen sich die 2 Actionhelden den ewigen Menschheitstraum vom Fliegen „Maria Bizzarro“, die einer bekannten italienischen Zirkusdynastie entstammt, fasziniert in einer atemberaubenden Balance mit Messern und Schwertern. „Anna Kuchenko“ aus der Ukraine begeistert mit ästhetischen Momenten und kraftraubenden Übung an einer Polestange. Das „Duo Wertheim“ entführt mit der Diabolo-Jonglage in den Zauber Asiens. Aus Schweden stammt der einmalige Artist David Hammarberg, der mit einer atemberaubende Show am Bungee-Trapez verblüfft.

        Das Spiel mit dem Feuer ist eigentlich eine Männerdomäne. Die in Rumänien geborene Artistin „Aura“ beweist, dass auch Frauen Feuer schlucken und spucken können. Feuer und Flamme präsentiert sie spielerisch in einer feurig-heißen Show. Das „Duo Bowerti“ aus Tschechien überrascht mit einer seltenen Perche-Akrobatik. Wenn hier der Vater mit dem Sohne die Manege erobert ist Nervenkitzel garantiert, wenn er auf einer langen Metallstange seinen Sohn balanciert.
        Die bekannte Tierlehrerin Marie Navarro präsentiert auf einfühlsame Art und Weise große und kleine Pferde. Auch der deutsche Tierlehrer „Dani Lauenburger“ und seine PartnerinChantal lassen mit ihren löwenartig aussehenden Chow Chow-Hunden, das vertrauensvolle Verhältnis zwischen Mensch und Tier deutlich erkennen.

        Ludwig Wertheim aus der Tschechischen Republik ist mit dem Radl da, um mit einer temporeichen Akrobatikshow auf dem hohen Einrad zu verblüffen. Mit dieser wurde er einst mit Silber beim Artistennachwuchs-Festival in Paris ausgezeichnet. Auch die schwungvolle Hula Hoop Show von Miss Gina und eine außergewöhnliche Equillibristik-Darbietungen sind in dem mit viel Liebe zusammengestellten neuen Programm zu erleben. Mit herzerfrischenden Gags und Pointen sorgt „Peppino“ als jüngster Clown Europas für zahlreiche Lacher, denn ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag! Der 9 Jahre junge Publikumsliebling freut sich jetzt schon darauf die Lachmuskeln des Publikums mit neuen Gags zu kitzeln. Aufgrund der Covid 19 Pandemie sorgt die Umsetzung des vom Land Rheinland-Pfalz für Zirkusveranstaltungen verbindlich vorgeschriebenes Hygienekonzept für die Sicherheit der Besucher, wobei die jeweils geltende Landesverordnung von Rheinland-Pfalz für die Durchführung von Veranstaltungen zur Anwendung kommt. Im Moment gilt die 2 G-Regel und eine Maskenpflicht. Die gesetzlichen Regelungen zum Besuch von Veranstaltungen verändern sich ständig. Wir bitten Sie also dringend, sich vor dem Besuch des Circus über die aktuell geltenden Vorgaben zu informieren.

        Der Ludwigshafener Weihnachtscircus bietet wieder ein spannendes Familienevent voller kreativer Überraschungen und Live-Entertainment vom Feinsten! Artisten aus Afrika, Deutschland, Österreich und der Ukraine bieten eine Circusshow mit vielen Highlights auf internationalem Topniveau. Die Direktion, das ganze Team und die internationalen Topartisten freuen sich schon jetzt auf den Applaus des Publikums aus der ganzen Metropolregion.

        – Gastspieldatum: 22.12.2021 – 02.01.2022

        – Ort: Vorplatz der Eberthalle, Erzbergerstr. 89

        – Vorstellungszeiten: täglich um 16:00 und 19:00 Uhr, außer:

        – 24.12. nur 11:00 Uhr

        – 02.01.2022 nur um 16:00 Uhr

        – Charity-Event “Regenbogen-Circus-Gala” unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Frau Jutta Steinruck am 21.12.2021 um 19:00 Uhr

        – RPR.1 hilft e.V.-Spenden-Gala am 23.12.2021 um 16:00 Uhr! Der Einlass beginnt jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

        Nähere Infos zum Programm der neuen Show:
        http://ludwigshafener-weihnachtscircus.de/Programm.html

        – Ticket- und Info-Hotline: 01520 5765199

        – Homepage: www.ludwigshafener-weihnachtscircus.de

        – Facebook: https://www.facebook.com/Ludwigshafener-Weihnachtscircus-292551890846961/

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – Corona-Inzidenz in Ludwigshafen 359,3

          • Ludwigshafen – Corona-Inzidenz in Ludwigshafen 359,3
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. In Ludwigshafen liegt die Inzidenz aktuell bei 359,3 (379,6). Im Rhein-Pfalz-Kreis liegt die Inzidenz bei 443,9 (464,6).Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 4,18. Coronavirus SARS-CoV-2: Aktuelle Fallzahlen für Rheinland-Pfalz Die Fallzahlen zum Coronavirus in Rheinland-Pfalz: Seit gestern gibt es 2.613 neue bestätigte Corona-Fälle, 8 weitere Personen sind im Zusammenhang mit einer Infektion gestorben. ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – NACHTRAG – 500-Kilo Weltkriegsbombe an der Friedrich-Ebert-Halle – Evakuierung von 3.400 Menschen

          • Ludwigshafen – NACHTRAG – 500-Kilo Weltkriegsbombe an der Friedrich-Ebert-Halle – Evakuierung von 3.400 Menschen
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Weltkriegsbombe an der Friedrich-Ebert-Halle gefunden – Entschärfung für Freitag angesetzt – Aufgrund der Entschärfungsmaßnahmen am Freitag, 3. Dezember 2021, sind auf dem Friedhof in der Nähe der Eberthalle am Freitag keine Bestattungen möglich. Von der Evakuierung sind etwa 3.400 Menschen betroffen, die in diesem Bereich leben. Alle Betroffenen, die für ... Mehr lesen»

          • Mannheim – 257 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion – Impfen vor Ort: ohne Termin

          • Mannheim – 257 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion  – Impfen vor Ort: ohne Termin
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuelle Meldung zu Corona 01.12.2021 1. Aktuelle Fallzahlen 2. Impfen 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 26.586 Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 01.12.2021, 16 Uhr, 257 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich deshalb auf insgesamt 26.586. ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Weltkriegsbombe an der Friedrich-Ebert-Halle- gefunden – Entschärfung Freitag

          • Ludwigshafen – Weltkriegsbombe an der Friedrich-Ebert-Halle- gefunden – Entschärfung Freitag
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Bei Erdarbeiten wurde am heutigen Mittwochnachmittag, 1. Dezember 2021, in der Grünanlage auf Höhe der Friedrich-Ebert-Halle eine amerikanische 500-Kilogrammbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Kampfmittelräumdienst und die Feuerwehr Ludwigshafen begaben sich daraufhin zur Fundstelle, welche derzeit der Kommunale Vollzugsdienst absichert. Momentan geht von der Bombe keine Gefahr aus. Für die ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen ERSTMELDUNG: Aktuell Unfall in der Hochfeldstraße

          • Ludwigshafen ERSTMELDUNG: Aktuell Unfall in der Hochfeldstraße
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Aktuell kam es in der Hochfeldstraße in Ludwigshafen zu einem Unfall mit zwei Autos. Polizei, Rettungskräfte und Feuerwehr sind vor Ort. Für Bergungs- und Aufräumarbeiten ist aktuell die Hochfeldstraße gesperrt. Es wird nachberichtet.»

          • Hemsbach – Unbekannter Autofahrer gefährdet junge Fahrradfahrerin – Zeugen gesucht

          • Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt der Polizeiposten Hemsbach gegen einen noch unbekannten Autofahrer. Der Gesuchte soll am Dienstagmorgen, gegen 7.40 Uhr, am Kurpfalzkreisel in der Beethovenstraße über den Fußgängerüberweg gefahren sein, als ein 13-jähriges Mädchen diesen mit seinem Fahrrad überqueren wollte. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll er dabei gegen das ... Mehr lesen»

          • Eberbach – Verkehrskontrolle führt zur Sicherstellung von rund 300g Marihuana – Amtsgericht Heidelberg erlässt Haftbefehl

          • Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipräsidiums Mannheim: Bereits am Donnerstag, den 25.11.2021, hat das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl gegen einen 31-Jährigen wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge erlassen und in Vollzug gesetzt. Der Haftbefehl gegen seinen 28-Jährigen Mittäter wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Am Abend ... Mehr lesen»

          • Brühl – Corona-Testzentrum erweitert – Testzeiten in der Festhalle – Testzelt geht weiter – Testcenter Beko im Realmarkt

          • Brühl – Corona-Testzentrum erweitert – Testzeiten in der Festhalle – Testzelt geht weiter – Testcenter Beko im Realmarkt
            Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Das Brühler Corona-Testzentrum, das die Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Perkeo Apotheke aufgebaut hat, erweitert seine Öffnungszeiten in der Festhalle, Hauptstraße 1, ab Montag 6. Dezember. Eine weitere Testmöglichkeit in Brühl gibt es an der OMV Tankstelle, Mannheimer Straße 78a und in der Ladenpassage des „real“- Marktes an der Mannheimer Landstraße. Die Nachfrage ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X