Heidelberg – Trauern oder lieben? Film und Diskussion mit Sozialbürgermeisterin Jansen beim Filmfestival der Generationen am 12. Oktober -Das Europäische Filmfestival der Generationen zeigt in diesem Jahr wieder bundesweit vom


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – 1. Oktober bis 30. November deutsche und internationale Spiel- und Dokumentarfilme über das Alter, das Älterwerden und den demografischen Wandel. In Heidelberg ist unter anderem der belgische Spielfilm „Hinter den Wolken“ von Cecilia Verheyden zu sehen. Er erzählt von den Lebenslinien zweier verwitweter Menschen, die sich nach einem halben Jahrhundert wieder treffen. Gezeigt wird der Film am Dienstag, 12. Oktober 2021, um 14.30 Uhr in der Stadtbücherei Heidelberg, Poststraße 15. Veranstalter ist das Amt für Soziales und Senioren der Stadt Heidelberg in Zusammenarbeit mit der Akademie für Ältere. An den Film schließt sich eine Diskussion um das Thema „Trauern oder lieben – oder geht beides?“ an. Diskussionsgast ist Sozialbürgermeisterin Stefanie Jansen. Der Eintritt ist frei. Informationen online unter www.festival-generationen.de. Fragen beantwortet Antje Kehder, Amt für Soziales und Senioren, Telefon 06221 58-38340.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Congressforum


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Edeka Scholz


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X