• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Landau – Abschluss der Quartiersentwicklung mit Baugemeinschaften im Wohnpark Am Ebenberg in Landau: Grundsteinlegung auf Baufeld 15 – 71 -Bauherrinnen und Bauherren errichten 54 Wohnungen in 10 Gebäuden – Stadt wirbt ab sofort mit Gütesiegel des Bundesverbandes für Baugemeinschaften


Auf dem Baufeld 15 fand jetzt im Beisein von OB Thomas Hirsch (l.) die Grundsteinlegung für das elfte und letzte Baugruppenvorhaben auf dem Konversionsgelände im Süden der Stadt statt. Foto: Stadt Landau

Landau / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Stadt Landau) –
Die beispielhafte Quartiersentwicklung mit Baugemeinschaften im Wohnpark Am Ebenberg in Landau endet mit einem ganz besonderen Projekt: Auf dem Baufeld 15 fand jetzt die Grundsteinlegung für das elfte und letzte Baugruppenvorhaben auf dem Konversionsgelände im Süden der Stadt statt, bei dem gleich drei Baugruppen mit insgesamt 71 Bauherrinnen und Bauherren das 7.300 Quadratmeter große Grundstück westlich des Südparks entwickeln. In 10 Doppel- und Mehrfamilienhäusern entstehen 54 Wohnungen, dazu ein gemeinschaftlicher Innenhof, eine Gemeinschaftstiefgarage und eine Bäckerei mit Café. Das Richtfest wird voraussichtlich im Frühjahr kommenden Jahres gefeiert; die endgültige Fertigstellung des Projekts ist im Jahr 2023 geplant.

Im Rahmen des Vorhabens werden Wohneinheiten für Familien, Studierende, Seniorinnen und Senioren sowie alle Einkommensverhältnisse realisiert. Besonderheit: Bei dem Projekt der Baugruppe „Bürger Bauen Zukunft“ errichten private Bauherrinnen und Bauherren 13 sozial geförderte Wohnungen. Nach Ablauf der Bindungsfrist von 15 Jahren wollen die Eigentümerinnen und Eigentümer die Wohnungen als Alterswohnsitz nutzen und auch Wohnmöglichkeiten für Pflegepersonal bieten – ein außergewöhnliches Projekt, das bundesweit seinesgleichen sucht.

„Seit fast zehn Jahren unterstützen wir als Stadt Landau nun schon Projekte des gemeinschaftlichen Bauens“, betont Oberbürgermeister Thomas Hirsch. „Die Vergabe von Grundstücken an Baugemeinschaften gilt landes- und inzwischen auch bundesweit als vorbildlicher Weg der zukunftsfähigen Quartiersentwicklung und ist damit ein echtes Landauer Erfolgsmodell, auf das wir stolz sind“, so der Stadtchef. Das Vorhaben auf dem Baufeld 15 sei ein gutes Beispiel für den gewünschten sozialen Mix im Wohnpark. „Die private Initiative zur Schaffung von sozial gefördertem Wohnraum freut mich ganz besonders und auch die Bäckerei mit Café wird nicht nur das Projekt, sondern das gesamte Quartier im Süden der Stadt bereichern“, ist OB Hirsch überzeugt.

Ebenfalls besonders schön: Als Mitglied im Bundesverband Baugemeinschaften darf die Stadt Landau ab sofort mit dem neuen, offiziellen Gütesiegel des Verbands werben. Unter dem Slogan „Wir bauen Gemeinschaft“ soll unter anderem für die Arbeit des Bundesverbands, vor allem aber für das Modell des gemeinschaftlichen Bauens als Möglichkeit, sich den Traum vom Wohneigentum zu verwirklichen, geworben werden.

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LANDAU

    >> Alle Meldungen aus Landau


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Vorläufige Ergebnisse zur Stichwahl der Orstvorsteher und Orstvorsteherinnen

    • Ludwigshafen – Vorläufige Ergebnisse zur Stichwahl der Orstvorsteher und Orstvorsteherinnen
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Heute fanden in 8 Stadtteilen Stichwahlen der Ortsvorsteher und Ortsvorsteherinnen statt. Die Wahllokale sind seit 18.00 Uhr geschlossen. Die vorläufigen Ergebnisse wurden im Pfalzbau präsentiert. Hier die vorläufigen Ergebnisse zur Stichwahl: In der Südlichen Innenstadt wurde Christoph Heller wieder zum Ortsvorsteher gewählt. In der nördlichen Innenstadt wurde Gürsoy, Osman zum Ortsvorsteher ... Mehr lesen»

    • Bad Dürkheim – Motorradkontrollen

    • Bad Dürkheim – Motorradkontrollen
      Neustadt/Weinstraße – Bad Dürkheim (ots) Am gestrigen Samstag-Nachmittag (22.06.2024) wurden von der Polizeidirektion Neustadt mehrere schwerpunktmäßige Motorradkontrollen durchgeführt. Ein 7-köpfiges Experten-Team des PP Rheinpfalz überwachte die beliebten Biker-Strecken an wechselnden Kontrollörtlichkeiten.Bei durchwachsenem Wetter hatten letztlich aber eher wenig Biker den Entschluss auf eine Spritztour gefasst. Es wurde an 3 verschiedenen Örtlichkeiten kontrolliert, L 499, Elmsteiner ... Mehr lesen»

    • Mannheim – AKTUELL – Polizeihubschrauber am Luisenpark im Einsatz

    • Mannheim – AKTUELL – Polizeihubschrauber am Luisenpark im Einsatz
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Neben der großen Suchaktion, die zurzeit mit einem Polizeihubschrauber in Laudenbach stattfindet (MRN-News berichtete), meldet die Polizei Mannheim eine weitere große Suchaktion, ebenfalls mit Polizeihubschrauber im Bereich Luisenpark. Näheres hat auch hier die Polizei Mannheim nicht mitgeteilt. MRN-News wird nachberichten. Quelle: Polizeipräsidium Mannheim (ots)»

    • Heppenheim – Alleinunfall mit tödlichem Ausgang

    • Heppenheim – Alleinunfall mit tödlichem Ausgang
      Heppenheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Sonntag (23.06.) kam es gegen 08:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 3 zwischen Heppenheim und Bensheim. Ein 63-Jähriger Bensheimer befuhr die Bundesstraße 3 aus Richtung Heppenheim kommend in Fahrtrichtung Bensheim und kam aus bislang ungeklärter Ursache, aber ohne Fremdeinwirkung, nach links von der Fahrbahn ab. Abseits der ... Mehr lesen»

    • Landau – Sexuelle Belästigung im Linienbus – Gesucht wird Täter südländischer Phänotyp sowie Zeuge arabischer Phänotyp

    • Landau – Sexuelle Belästigung im Linienbus – Gesucht wird Täter südländischer Phänotyp sowie Zeuge arabischer Phänotyp
      Landau / Metropolregion Rhein-Neckar – Am 22.06.2024 gegen 13:30 Uhr stieg eine junge Frau in Heuchelheim-Klingen in den Bus der Linie 540 und fuhr in Richtung Landau, als sie während der Fahrt gegen 13:40 Uhr von einem anderen Fahrgast mehrfach unsittlich am Oberkörper berührt wurde. Der mutmaßliche Tatverdächtige, ein Mann im scheinbaren Alter von 60 ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de