Bad Dürkheim – Umfrage & Infoabend zur Umsetzung des KiTa-Gesetzes

Bad Dürkheim / Edenkoben / südliche Weinstraße / Germersheim

Die Kreiselternausschüsse Bad Dürkheim, Germersheim, Rhein-Hunsrück-Kreis und Südliche Weinstraße haben eine gemeinsame Umfrage zum KiTa-Zukunftsgesetz (KiTaG), welches am 01. Juli 2021 vollständig in Kraft getreten ist, konzipiert und gestartet. Innerhalb weniger Tage haben bereits über 700 Personen aus ganz Rheinland-Pfalz den Online-Fragebogen ausgefüllt. KiTa-Eltern, Sorgeberechtigte und Elternvertreter*innen, aber auch andere Akteure des KiTa-Bereichs, werden weiterhin gebeten, an der Befragung unter https://keasuew.de/umfrage teilzunehmen.
Nach einer ersten Zwischenauswertung der Antworten zeichnet sich schon jetzt ein sehr vielschichtiges und markantes Bild hinsichtlich der Umsetzungen, Auswirkungen und Beurteilungen des KiTaG vor Ort ab. Eine hohe Teilnahmequote ermöglicht eine exakte und verlässliche Beschreibung der Situation in den Kindertagesstätten bzw. Tageseinrichtungen und liefert wertvolle Hinweise, wo noch welcher Bedarf zum Nachjustieren besteht.
Am 09. September 2021, 20:00 Uhr, veranstalten die vier Kreiselternausschüsse einen kreisübergreifenden Online-Infoabend. Unter dem Titel „Sieben Stunden in sieben Jahren? KiTa-Zukunftsgesetz – und was nun?“ werden die Ergebnisse und Erkenntnisse aus der Umfrage vorgestellt sowie gängige Fehlinterpretationen und Missverständnisse rund um das neue Gesetz angesprochen. Eingeladen sind Eltern, Sorgeberechtigte, Mitwirkende der Elternvertretungen, Erzieher*innen, Kita-Leitungen, Träger-Vertreter*innen sowie Interessierte aus dem Umfeld der Kindertagesstätten. Die Anmeldung erfolgt unter https://keasuew.de/veranstaltungen. Die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung via MS Teams werden anschließend zugesandt.

Hintergrund: Die Kreiselternausschüsse DÜW, GER, RHK und SÜW sind die gewählten, überörtlichen Vertretungen der Eltern der insgesamt über 21.000 KiTa-Kinder in den rund 320 Kindertagesstätten bzw. Tageseinrichtungen der genannten Landkreise gemäß § 12 KiTaG.

Quelle: Die Kreiselternausschüsse DÜW, GER, RHK und SÜW

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN