Heidelberg – Studienstart mit möglichst viel Präsenz: Der Infotag am 19. Juni bleibt aber digital


        Heidelberg / Metreopolregion Rhein-Neckar(red/ak/SRH Hochschule Heidelberg) – Beim digitalen Infotag an der SRH Hochschule Heidelberg können sich Studieninteressierte selbst ein Bild davon machen, wie das Studium trotz Pandemie rund läuft. Die Abiturienten können ein Lied davon singen: Ihre Lerneinheiten waren stets angepasst an die aktuelle Situation in der Pandemie, und für diese Herausforderung gebührt ihnen hohe Anerkennung. Sich anpassen, das kann auch die SRH Hochschule Heidelberg. Durch die Einteilung der Lerneinheiten in 5-Wochen-Blöcke können die Lehrenden sehr flexibel und kurzfristig auf gesetzliche Änderungen reagieren und eine geeignete Mischung zwischen Präsenz- und Online-Lehre zu finden. Denn ihr Studienmodell CORE (Competence Oriented Research and Education) und ihr Anspruch an Praxisorientierung setzen voraus, dass der Arbeitsmarkt immer im Blickfeld bleibt: Welche Berufsbilder sind gerade besonders gefragt? Welche Komeptenzen benötigen die Absolventen für ihren Job? Welche Veränderungen bringt die voranschreitendeDigitalisierung mit sich? Beim digitalen Infotag am Samstag, den 19. Juni zeigt die Hochschule Heidelberg von 14 bis 17 Uhr, wie ihr Studienmodell nicht nur in Pandemie-Situationen funktioniert und gibt Einblick in die 40 Studiengänge. Die kostenfreie Registrierung ist möglich unter www.hochschule-heidelberg.de/infotag.


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        „Wir freuen uns sehr über weitere Öffnungsschritte, die nun greifen und für die Planung des Wintersemesters vielversprechend sind“, sagt Prof. Dr. Carsten Diener, Rektor der SRH Hochschule Heidelberg. „Es ist uns ein großes Anliegen, wieder vermehrt Präsenzlehre anbieten zu können, denn gerade die Sozialkompetenz, die wir als Hochschule neben anderen Kompetenzen vermitteln wollen, lebt auch von den sozialen Kontakten untereinander.“ Trotz Lockerungen ist die Anzahl der Veranstaltungen, die in Präsenz stattfinden können, aktuell aufgrund der Hygienevorschriften und Abstandsregelung noch eingeschränkt. Auch der Infotag findet zunächst weiterhin digital statt. „Wir passen unseren Lehr- und Lernbetrieb weiterhin den Gegebenheiten an“, führt Diener aus. „Veranstaltungen vor Ort, auch Prüfungen finden in Präsenz statt, wenn es erforderlich ist und es die erforderlichen Hygienemaßnahmen zulassen. Natürlich steht dabei die Gesundheit unserer Studierenden weiterhin im Vordergrund. Unter Einhaltung aller Abstände und Maßnahmen freuen wir uns sehr darauf, Schritt für Schritt mehr Studierende bei uns auf dem Campus wieder zu sehen!“

        Auch im Online-Modus können Studieninteressierte beim Infotag Lehrende und Studierende an der SRH Hochschule Heidelberg kennen lernen und sich mit ihnen austauschen. Zum Studium mit körperlicher oder seelischer Behinderung stehen Ansprechpartner ebenso zur Verfügung wie für Fragen zur Studienfinanzierung. Im Fokus des Infotages liegen die 40 Studiengänge der sechs Fakutäten, vorgestellt von den Professoren und Dozenten der SRH Hochschule Heidelberg.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X