Ludwigshafen – Mainz: Rückkehr zum Regelbetrieb an Kitas / Maskenpflicht in der pädagogischen Arbeit soll entfallen

        Ludwigshafen / Mainz / Metropolrgion Rhein-Neckar.
        „Ab dem 21. Juni können die Kitas im Land zum uneingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren. Das ist eine gute Nachricht für Kinder, die wieder ihre Freundinnen und Freunde treffen können, für Eltern, die wieder mehr Planbarkeit bei der Vereinbarung von Familie und Beruf haben, und für die Erzieherinnen und Erzieher, weil ihnen Bildung und Erziehung der Kinder wichtig sind“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute in Mainz. In einem Schreiben an die Kita-Träger informierten das Bildungsministerium und das zuständige Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung am vergangenen Freitag vorab die zuständigen Kita-Träger vor Ort.


        • VIDEOINSERAT
          Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran

        „Wir haben die dritte Welle hinter uns gelassen, die Infektionszahlen sinken und der Großteil der Erziehungskräfte hat das Impfangebot des Landes angenommen. Deshalb sind wir jetzt in der erfreulichen Situation, dass wir auch an den Kitas in den regulären Betrieb ohne Einschränkungen im Betreuungsumfang zurückkehren können“, so Hubig.

        Gleichzeitig betonte sie: „In allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens werden Schritte zu mehr Normalität gegangen, das ist gut so, gleichwohl wissen wir, dass die Pandemie noch nicht vorüber ist. Das heißt: Wir werden lockerer, aber wir bleiben vorsichtig.“

        Die Maskenpflicht bei der pädagogischen Arbeit in den Außenbereichen der Kitas wurde bereits aufgehoben. Ziel ist es weiter, dass die Maskenpflicht auch in der pädagogischen Arbeit im Innenraum – also zwischen Erziehungskräften und Kindern – im Zuge der nächsten Corona-Bekämpfungsverordnung (CoBeLVo) entfällt. Bei der Interaktion zwischen Erwachsenen oder in der Bring- und Holsituation mit Eltern soll die Maskenpflicht aber zunächst bestehen bleiben. Insgesamt müsse sich der Alltag in den Kitas jetzt teilweise neu finden, für Kinder und Eltern und ebenso für die Teams in den Kitas. Dieser Prozess sei von Einrichtung zu Einrichtung unterschiedlich.

        „Wichtig ist zu schauen, was Kinder, Eltern und das Team benötigen, um im Alltag gut bestehen zu können. Dieser Findungsprozess wird in manchen Fällen auch noch einige Tage dauern. In einigen Einrichtungen werden deshalb vielleicht erst einmal behutsame Schritte gegangen, aber alle machen sich auf den Weg zur vollen Gewährleistung des Kita-Betriebs“, so Hubig abschließend.
        Quelle: Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Wiesloch – Thorsten Krings: „Stadtverwaltung Wiesloch braucht strategische Personalplanung“

          • Wiesloch – Thorsten Krings: „Stadtverwaltung Wiesloch braucht strategische Personalplanung“
            Wiesloch / Metropolregion Rhein-Neckar. FDP-Stadtrat berichtet aus Gemeinderatssitzung vom 21. Juli Wiesloch. In der Gemeinderatssitzung vom 21. Juli 2021 wurden der Budgetschlussbericht für 2020 sowie der Budgetzwischenbericht für 2021 vorgestellt. Wie immer war das Zahlenwerk professionell aufbereitet und transparent. In der Summe stellte sich die Finanzlage zunächst weniger dramatisch dar als man angesichts der Corona-Krise ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – FWG: Entwicklung im Hemshof muss gedreht werden!

          • Ludwigshafen – FWG: Entwicklung im Hemshof muss gedreht werden!
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Die FWG Ludwigshafen unterstützt die offenen Worte von Herrn Dimitrios in der Tagespresse und im Stadtrat. Das das Innenministerium des Landes Rheinland-Pfalz wird heftig kritisiert. VIDEOINSERAT Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran Die seit Jahren anhaltende Verschlechterung der Situation im Hemshof muss nach Ansicht der FWG-Stadtratsfraktion dringend verbessert werden, ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Pferdekutsche und Roller stoßen zusammen – Rettungshubschrauber im Einsatz

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Pferdekutsche und Roller stoßen zusammen – Rettungshubschrauber im Einsatz
            Rhein-Pfalz-Kreis / Otterstadt / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Heute 25.07.2021, 09:00 Uhr – Ein 30jähriger Rollerfahrer befuhr die K23 von Otterstadt kommend in Richtung Rinkenbergerhof. Der 73jährige Kutscher fuhr mit seiner Kutsche gezogen von zwei Pferden von einem parallel verlaufenden Feldweg auf die Kreisstraße auf um in gleiche Richtung wie der Rollerfahrer weiter zu fahren. ... Mehr lesen»

          • Landau – Von der Artenvielfalt vor der eigenen Tür begeistert – Zoo Landau in der Pfalz unterstützt das Naturschutzprojekt Billigheimer Bruch

          • Landau – Von der Artenvielfalt vor der eigenen Tür begeistert – Zoo Landau in der Pfalz unterstützt das Naturschutzprojekt Billigheimer Bruch
            Landau / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar. Von der Artenvielfalt vor der eigenen Tür begeistert – Zoo Landau in der Pfalz unterstützt das Naturschutzprojekt Billigheimer Bruch der NVS NaturStiftung Südpfalz VIDEOINSERAT Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran „Gemeinsam für Natur und Region“ so lautet einer der Slogans zur Förderung artenreicher Lebensräume in der Kulturlandschaft ... Mehr lesen»

          • Heidelberg/Mannheim – Zwei Städte, ein Erlebnis! Tour “Moderne trifft Romantik”

          • Heidelberg/Mannheim – Zwei Städte, ein Erlebnis! Tour “Moderne trifft Romantik”
            Heidelberg / Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/Heidelberg Marketing GmbH) – Die Städte Mannheim und Heidelberg stellen ein attraktives Duo in der Metropolregion Rhein-Neckar dar. „Zwei Städte, ein Erlebnis!“: Gemeinsame Deutschland- Kampagne von Mannheim und Heidelberg geht in die Verlängerung Nach der positiven Resonanz im Vorjahr setzen die beiden Nachbarstädte Mann-heim und Heidelberg ihre in Deutschland einzigartige ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – SRH Kurpfalzkrankenhaus: verbesserte Diagnostik bei Hämophilie und Gerinnungsstörungen

          • Heidelberg – SRH Kurpfalzkrankenhaus: verbesserte Diagnostik bei Hämophilie und Gerinnungsstörungen
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(pm SRH Holding) – Das Hämophiliezentrum am SRH Kurpfalzkrankenhaus Heidelberg ist eines der größten in Deutschland. Gute Aufklärung, ärztliches Engagement und modernste Therapien sind die Grundlage dafür, dass Menschen, die an Hämophilie leiden, dennoch eine hohe Lebensqualität genießen können. Zwei hochmoderne Laborgeräte unterstützen nun weiter bei der Diagnostik von Gerinnungsstörungen. VIDEOINSERAT Mutterstadt ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg 2021 an Simon Sailer verliehen

          • Heidelberg – Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg 2021 an Simon Sailer verliehen
            Heidelberg /Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Für seinen Erzählband „Die Schrift“ (Edition Atelier, 2020) hat Simon Sailer den mit 10.000 Euro dotierten Clemens-Brentano-Preis für Literatur der Stadt Heidelberg erhalten. Der in Wien beheimatete Schriftsteller nahm die Auszeichnung am 21. Juli 2021 im Rahmen einer Feierstunde aus den Händen von Kulturbürgermeister Wolfgang Erichson im Hilde-Domin-Saal der Stadtbücherei Heidelberg ... Mehr lesen»

          • Römerberg – Vorsicht vor Betrugsmasche “#Microsoftmitarbeiter” – 17.000 Euro weg !

          • Römerberg – Vorsicht vor Betrugsmasche “#Microsoftmitarbeiter” –  17.000 Euro weg !
            Römerberg / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) VIDEOINSERAT Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran Ein unbekannter Anrufer behauptete am Freitag gegen 14:00 Uhr gegenüber einem 65-Jährigen aus Römerberg, Microsoft-Mitarbeiter zu sein. Er gab weiter an, dass der Laptop gehakt wurde und er nun mittels dem Programm Team-Viewer darauf zugreifen müsse. Der Geschädigte hielt dies ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – VIDEO vom Großeinsatz der Polizei – Messerstecherei – Verletzte und Festnahmen

          • Ludwigshafen – VIDEO vom Großeinsatz der Polizei – Messerstecherei – Verletzte und Festnahmen
            Ludwigshafen – Mundenheim / Metropolregion Rhein-Neckar – In der Nacht von 24. auf den 25.07.2021 kam es zu einem Großeinsatz der Polizei in der Kropsburgstraße im Ludwigshafener Stadtteil Mundenheim. Genaue Angaben zu Tatablauf kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht machen. VIDEOINSERAT Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran Feststeht es gab eine Trinkerei in ... Mehr lesen»

          • Heidelberg / Edingen-Neckarhausen – 8-jähriges Mädchen kollabiert in Strassenbahn – Passagiere leisten erste Hilfe

          • Heidelberg / Edingen-Neckarhausen – 8-jähriges Mädchen kollabiert in Strassenbahn – Passagiere leisten erste Hilfe
            VIDEOINSERAT Mutterstadt geht bei Digitalisierung der Grundschulen voran Heidelberg / Edingen-Neckarhausen / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Samstagmittag gegen 13 Uhr, ist ein achtjähriges Mädchen in der Strassenbahn der Linie 5, Fahrtrichtung Mannheim, kurzzeitig kollabiert. Das Mädchen, das mit Mutter und Schwester von einer Shoppingtour in Heidelberg auf dem Weg nach Hause war, klagte kurz vor ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X