Speyer – Mehr Zeit für Ihre Ideen! – Der Online-Dialog zum Freiraumentwicklungskonzept wird um zwei Wochen verlängert

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit dem 15. März 2021 läuft unter www.speyer.de/freiraumdialog der Online-Dialog zum Freiraumentwicklungskonzept der Stadt Speyer. Mit diesem wird die Stadt die Weichen für ihre künftige Freiraumstruktur und die Entwicklung ihrer Frei- und Landschaftsräume stellen. In den ersten vier Wochen standen das Leitbild mit seinen drei Bausteinen „Speyer an den Rhein“, „Grün-blauer Landschaftsbogen“ und „Grün-vernetzte Quartiere“ sowie die Bestandsbewertung zur Diskussion. Seit dem 19. April können Maßnahmenprogramm und -karte heruntergeladen und kommentiert werden. Bisher sind schon viele Anregungen und Hinweise eingegangen. Intensiv diskutiert wurden die Vorschläge zu einem durchgängigen Weg entlang des Rheinufers und zum Stadtrandweg. Weitere Hinweise gab es zur Bedeutung der Freiräume für die Biotopvernetzung, die Biodiversität, den Naturschutz sowie zu ihrer wichtigen Funktion als klimaökologische Ausgleichsflächen. Zudem wurde der Bedarf an begrünten Freiräumen in der überhitzten Innenstadt angesprochen. Viele der Anregungen und Hinweise finden sich bereits in den Vorschlägen des Maßnahmenprogramms wieder.

        Um allen Interessierten mehr Zeit einzuräumen, sich in die konkreten Maßnahmenvorschläge zu vertiefen, wird der Freiraumdialog nun um zwei Wochen bis zum 30. Mai 2021 verlängert. Sie sind herzlich eingeladen, sich an den Diskussionen zu beteiligen und den Planer*innen Ihre Ideen zur künftigen Freiraumentwicklung in Speyer mit auf den Weg zu geben. Auch wenn Sie sich nur mit einem einzelnen Aspekt auseinandersetzen wollen, alle Hinweise und Kommentare helfen, das Freiraumentwicklungskonzept an den Bedarfen und Wünschen der Bürger*innen auszurichten. Ihre Vorschläge und Hinweise werden ausgewertet und in einer Dokumentation zum Freiraumdialog aufbereitet. Hierin wird der weitere Umgang mit den Anregungen transparent dargestellt. Der Entwurf des Freiraumentwicklungskonzepts soll bis zum Herbst erarbeitet sein und dem Stadtrat Ende des Jahres zur Beschlussfassung vorgelegt werden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X