Ludwigshafen – SPD: Situation in den Einweisungsgebieten zeitnah verbessern!

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Die SPD-Stadtratsfraktion Ludwigshafen wird in der Stadtratssitzung am kommenden Montag das Thema Einweisungsgebiete Flur-/Kropsburgstraße und Bayreuther Straße mit dem Ziel, schneller zu baulichen Verbesserungen und zur Umsetzung des Sozialkonzepts zu gelangen, erneut thematisieren.

        „Bereits am 3. April 2017 hat der Stadtrat einen umfassenden gemeinsamen Antrag von SPD und CDU zur Verbesserung der Situation in den Einweisungsgebieten verabschiedet. Seitdem ist die Verwaltung mit der Bearbeitung beschäftigt und wir erkennen deren Bemühungen an. Allerdings liegen insbesondere für die Verbesserung der baulichen Situation nach wie vor keine verlässlichen Fakten auf dem Tisch. Eine erfolgreiche Umsetzung des erarbeiteten Sozialkonzepts ist ohne bauliche Verbesserungen kaum machbar“, erklärt der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion, David Guthier.

        „Wir erwarten, dass notwendige bauliche Maßnahmen endlich beziffert und entsprechende Mittel für den nächsten Doppelhaushalt eingeplant werden. Dies ist Voraussetzung, damit mit Umsetzung tatsächlicher Verbesserungen zeitnah begonnen wird. Das Thema muss in allen Bereichen der Verwaltung prioritär behandelt werden“, so Guthier abschließend.

        Quelle:
        SPD-Stadtratsfraktion

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X