Mainz – Flutkatastrophe – Antrag Sondersitzung CDU-Landtagsfraktion und FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion

Mainz
Antrag „Sondersitzung“ CDU-Landtagsfraktion und FREIE WÄHLER-Landtagsfraktion
Die Landtagsfraktionen von CDU und FREIE WÄHLER wollen gemeinsam eine Sondersitzung des Plenums des rheinland-pfälzischen Landtages für den 12. Oktober beantragen, mit dem Beratungsgegenstand
„Rolle und unmittelbare Verantwortung des Innenministers Roger Lewentz im Zusammenhang mit der Flutkatastrophe 2021“.

  • Inserat
    Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022):

    YouTube player

Nach Art. 83 Abs. 3 der Landesverfassung muss der Landtag auf Antrag von 1/3 seiner Mitglieder einberufen werden. Die Landtagsfraktionen von CDU und FREIE WÄHLER verfügen insgesamt über 37 von 101 Mitgliedern.

Die Fraktionsvorsitzenden Christian Baldauf (CDU) und Joachim Streit (FREIE WÄHLER) nehmen wie folgt Stellung:

Christian Baldauf:
„In den Abend- bzw. Nachtstunden des 14./15. Juli 2021 hat Innenminister Lewentz seine Amtspflichten verletzt. Er hat das Geschehen falsch eingeschätzt und Hinweise auf das tatsächliche Ausmaß des Geschehens ignoriert. Es gab ein Organisationsversagen im Innenministerium und nachgeordneten Behörden. Chancen, die Bevölkerung breitflächig zu warnen und Leben zu retten, verstrichen. Selbst heute, nach Vorliegen erschütternder Videoaufnahmen, behauptet Herr Lewentz, er habe kein belastbares Lagebild gehabt, sondern lediglich von einem starken Hochwasser und punktuellen Ereignissen ausgehen können. Das ist falsch. Der Innenminister hatte ein Bild und er hatte eine Lage. Er kannte die Inhalte der Hubschraubervideos. Er wusste, dass Menschen in Lebensgefahr waren und hat dennoch nicht gehandelt. Der Fall Lewentz muss Thema im Landtag werden.“

Joachim Streit:
„Die Ausführungen des Innenministers Roger Lewentz in Bezug auf die Hubschraubervideos sind unglaubhaft. Wer die Videos gesehen hat, kommt nicht umhin, feststellen zu müssen, dass sich in der Flutnacht eine Katastrophe abgespielt hat. Wenn der Innenminister selbst heute noch nicht in der Lage ist, die richtigen Erkenntnisse aus dem Videomaterial zu ziehen, stellt sich ernsthaft die Frage, ob dieser Innenminister die notwendige Sensibilität aufweist, eingetretene Großschadenslagen als solche zu identifizieren. Rheinland-Pfalz braucht einen Innenminister, der ihm vorgelegte Lagebilder entsprechend deuten kann und das Vertrauen der Menschen besitzt.“

Quelle FWG Rheinland-Pfalz
Foto FWG Facebook

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER



  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Eberbach – Europameister Lukas Tulovic startet bei der Motorrad-WM für das Liqui Moly Husqvarna Intact GP-Team

    • Eberbach –  Europameister Lukas Tulovic startet bei der Motorrad-WM für das Liqui Moly Husqvarna Intact GP-Team
      Eberbach / Metropolregion Rhein-Neckar – Foto: Lukas Tulovic (Eberbach) startet 2023 für das Liqui Moly Husqvarna Intact GP-Team in der Moto2-WM Der Motorradrennfahrer Lukas Tulovic aus Eberbach geht in der Saison 2023 für das Liqui Moly Husqvarna Intact GP-Team aus Memmingen in der Motorrad-WM in der Moto2-Klasse an den Start. Der 22-jährige Lukas Tulovic wurde ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Traurige Nachricht aus Rheinau – Vermisstensuche beendet – 74-jährige Läufer wurde tot aufgefunden

    • Mannheim – Traurige Nachricht aus Rheinau – Vermisstensuche beendet – 74-jährige Läufer wurde tot aufgefunden
      Mannheim-Rheinau / Metropolregion Rhein-Neckar – Vermisstensuche beendet Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung – Die Suche nach dem seit 14. November vermissten 74-jährige Peter D. aus Mannheim ist beendet. Der 74-Jährige wurde tot am Ufer des Rheins in Trebur aufgefunden. Wir bedanken uns bei den Personen die bei der Suche das veröffentlichte Lichtbild verwendet oder geteilt haben und ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Exhibitionist vor Kinder entblößt – Zeugen gesucht

    • Mannheim – Exhibitionist vor Kinder entblößt – Zeugen gesucht
      Mannheim – Feudenheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Mittwochnachmittag gegen 16:45 Uhr soll sich ein Mann auf der Hauptstraße/ Höhe Blücherstraße nahe einem Einkaufgeschäft gegenüber zwei Kindern in unsittlicher Art und Weise entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben. Inserat Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022): Der Täter wird ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Vogelstang – Schwerer Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

    • Mannheim – Vogelstang – Schwerer Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person
      Inserat Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022): Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Lebensgefährliche Verletzungen trug ein Fußgänger davon, als er am Freitagnachmittag gegen 16.50 Uhr in der Römerstraße in Mannheim vom PKW eines 19-Jährigen erfasst und aufgeladen wurde. Der Fahrer des Fiat, der die Römerstraße in Richtung Mannheim-Vogelstang befuhr, kam vermutlich ... Mehr lesen»

    • Speyer – Beleuchteter Weihnachtbaum vor dem Kaiserdom als Lichtblick

    • Speyer – Beleuchteter Weihnachtbaum vor dem Kaiserdom als Lichtblick
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. Inserat Aktueller Stand Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis – Landrat Clemens Körner (22.11.2022): Pünktlich zum ersten Adventswochenende leuchten die geschmückten Tannenzweige des Weihnachtsbaums vor dem Kaiserdom. Bis Mariä Lichtmess am 2. Februar 2023 kann man sich in Speyer an dem zwölf Meter hohen Lichterbaum erfreuen. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler bedankt sich beim Domkapitel, ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN