Brühl – Zweite zusätzliche „To-Go-Impfaktion“ am Mittwoch, 27. Oktober 2021 beim „Betreuten Wohnen“ in der Hauptstraße 28 – Erst- und Zweitimpfungen möglich – Auffrischungsimpfung mit Impfberechtigung – Wartezeiten werden kürzer sein

        Brühl/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Wieder ein großer Erfolg war die Zusatz „To-Go-Impfaktion“ in Brühl, bei der der Pflegedienst Triebskorn gGmbH mit Hilfe eines Mobilen Impfteams des Rhein-Neckar-Kreises in seinen Brühler Räumen 68 Impfungen vorgenommen hat. Leider konnten wieder nicht alle Brühler Impfwilligen versorgt werden. Und es gab Verzögerungen und lange Wartezeiten. Deswegen haben Bürgermeister Dr. Ralf Göck und Pflegedienst-Chef Gazmend Wiedmaier noch vor Ort eine zweite Nachholaktion für Mittwoch, 27. Oktober, mit einem besser ausgestatteten Impfteam des Rhein-Neckar-Kreises organisiert, das ebenfalls neben Erst- und Zweitimpfungen Auffrischungsimpfungen für alle vornimmt, deren Impfung mehr als sechs Monate her ist, allerdings mit Impfberechtigung. „Weiterhin sind auch dort Ungeimpfte ab 12 Jahren, die sich gegen das Corona-Virus immunisieren lassen wollen, herzlich willkommen“, hat Bürgermeister Dr. Ralf Göck von Organisator Gazmend Wiedmaier und dem Impfteam Verantwortlichen im Kreis erfahren.

        Die Voraussetzungen für Erstimpfungen sind gering. Man muss nur seinen Personalausweis oder Reisepass dabei haben. Wer ein Impfbuch besitzt, sollte es ebenfalls mitbringen. Verimpft wird der Impfstoff von BioNTech. Mit diesem Impfstoff können sich alle impfen lassen, die das noch tun möchten, insbesondere Schülerinnen und Schüler über 12 Jahre. Bei 16 und 17-Jährigen genügt eine formlose Einverständniserklärung der Eltern, bei den 12 bis 15-Jährigen müssen Erziehungsberechtigte bei dem obligatorischen Arztgespräch und bei der Impfung mit dabei sein. Es werden auch Moderna-Impfungen möglich gemacht. Grippe-Impfungen werden nicht vorgenommen. Diese Aktion wird mit Unterstützung des Pflegedienstes Triebskorn am Mittwoch, 27.10.2021 in der Zeit von 9.30 Uhr – 15.00 Uhr in der Hauptstr. 28 durchgeführt. Wartezeiten sind einzuplanen, werden aber deutlich kürzer sein. Wer noch nicht gegen Corona geschützt ist oder eine Zweit- bzw. Drittimpfung benötigt, kann also dieses Angebot vor Ort nutzen.

        Rückfragen können beim Pflegedienst Triebskorn, Mannheimer Straße, Telefon 702961 gestellt werden. Die nächste Impfaktion in Brühl wird dann Ende November im Betreuten Wohnen in Rohrhof stattfinden. Dort wird in der Mehrzahl „Moderna“ zum Einsatz kommen, weil mit diesem Impfstoff im März und April dort auch immunisiert wurde.

        Weitere Informationen zu den Impfaktionen bei Institutionen, Vereinen und Firmen im Rhein-Neckar-Kreis sind unter www.rhein-neckar-kreis.de/impfaktionen abrufbar.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X