Landau – Corona-Teststation auch in der nächsten Woche als kommunale Einrichtung in Betrieb

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Corona-Teststation als kommunale Einrichtung am Standort Landau ist in der nächsten Woche am Dienstag, 15. September, Mittwoch, 16. September und Donnerstag, 17. September jeweils von 16 bis 20 Uhr geöffnet. Die Teststation des Landes Rheinland-Pfalz, am selbigen Standort, ist weiterhin am Wochenende von 10 bis 18 Uhr geöffnet.Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch haben bereits Anfang September beschlossen, die Teststation kommende Woche als kommunale Einrichtung weiter zu betreiben. Wer sich werktags testen lassen will, benötigt eine sogenannte „Laborüberweisung“ von einer Ärztin bzw. einem Arzt, etwa der Hausärztin bzw. dem Hausarzt. Eine Testung für Reiserückkehrerinnen und Reiserückkehrer während des werktäglichen Betriebs der Teststation als kommunale Einrichtung ist nicht möglich.

        Landrat und OB danken den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gesundheitsamts Landau-SÜW und den haupt- sowie ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des DRK und der weiteren Hilfsorganisationen, die den Betrieb der Teststation auch weiterhin sicherstellen. Über das weitere Vorgehen ab der Woche beginnend mit Montag, 21. September, entscheiden Stadt und Kreis in der nächsten Woche.

        Quelle: Stadtverwaltung Landau und der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X