Mainz – Corona-Pandemie/Französischer Staatspräsident dankt Ministerpräsidentin Malu Dreyer für die Behandlung französischer Patienten

        Mainz

        Französischer Staatspräsident dankt Ministerpräsidentin Malu Dreyer für die Behandlung französischer Patienten
        Der französische Staatspräsident Emmanuel Macron hat Rheinland-Pfalz für die Behandlung französischer Covid-19 Patienten gedankt. In einem persönlichen Brief an Ministerpräsidentin Malu Dreyer würdigt er das große solidarische Engagement des Landes, das insgesamt 19 französische Patientinnen und Patienten aufgenommen hat. „Den betroffenen Personen, bei denen ein schwerer Verlauf der Krankheit festgestellt wurde, konnte auf diese Weise die bestmögliche medizinische Versorgung zuteilwerden. Ich danke Ihnen sehr herzlich für dieses beispiellose Engagement, mit dem Rheinland-Pfalz Frankreich in einer schwierigen Lage beisteht, die uns alle auf eine harte Probe stellt“, so der französische Staatspräsident in seinem Schreiben an die Ministerpräsidentin.
        „Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, dass wir in dieser schwierigen Situation zusammenhalten und Frankreich bei der Behandlung schwer erkrankter Menschen solidarisch zur Seite stehen“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Gerade in der Krise müssten sich Freundschaften bewähren. Rheinland-Pfalz stehe an der Seite Frankreichs. Von den insgesamt 19 französischen Patientinnen und Patienten werden aktuell noch fünf Erkrankte in rheinland-pfälzischen Krankenhäusern behandelt; sieben sind genesen und wurden entlassen, vier wurden in andere Krankenhäuser verlegt und drei Menschen sind leider verstorben.
        Quelle Staatskanzlei

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER



        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Frankenthal – Landtagsabgeordneter Martin Haller (SPD): Land erweitert Zugang zu Künstlerstipendien

          • Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.optikadam.de Wie der Landtagsabgeordnete Martin Haller mitteilt, sollen mehr Künstlerinnen und Künstler Zugang zu den Projektstipendien des Landes erhalten. Das Kulturministerium habe die Förderkriterien entsprechend ausgeweitet. Antragsberechtigt für die Arbeitsstipendien sind neben Mitgliedern der Künstlersozialkasse ab dem 15. Juli auch Künstlerinnen und Künstler, die über eine abgeschlossene künstlerische Ausbildung verfügen, durch ... Mehr lesen»

          • Landkreis Germersheim – 25-jähriges Dienstjubiläum von Ingrid Lindner

          • Landkreis Germersheim – 25-jähriges Dienstjubiläum von Ingrid Lindner
            Germersheim / Landkreis Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.optikadam.de Landrat Dr. Fritz Brechtel gratulierte Ingrid Lindner zu ihrem 25-jährigen Dienstjubiläum. Nach ihrem Studienabschluss als M.A. in Soziologie und Romanistik an der Universität Mannheim und Heidelberg war Ingrid Lindner zunächst einige Zeit als Freie Mitarbeiterin bei einer Zeitung sowie als Dozentin für Spanisch und Deutsch bei der ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Den Mittelfinger gezeigt – Endstation Zelle

          • Ludwigshafen – Den Mittelfinger gezeigt – Endstation Zelle
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) INSERATwww.optikadam.de Ein 35-Jähriger zeigte am Freitag (10.07.2020) einer Polizeistreife den Mittelfinger. Die Streife wer gegen 0.20 Uhr im Bereich des Berliner Platzes unterwegs, als beim Vorbeifahren ein Mann seinen Mittelfinger in Richtung den Polizeibeamten zeigte. Der 37-Jährige wurde kontrollierte, konnte sich aber nicht ausweisen. Daraufhin wurde er nach Ausweisdokumenten durchsucht, um seine ... Mehr lesen»

          • Lorsch – Täuschend echt aussehende Pistole, 70 Schuss Munition, Teleskopschlagstock und Pfeffersprays im Auto

          • Lorsch – Täuschend echt aussehende Pistole, 70 Schuss Munition, Teleskopschlagstock und Pfeffersprays im Auto
            Lorsch/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Einen 32 Jahre alten Autofahrer stoppten Zivilfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Donnerstagnachmittag (09.07.) auf der A 67. Der Wagenlenker gab an, auf dem Weg zu einem Angehörigen zu sein, den er bei einer Auseinandersetzung unterstützen müsse. INSERATwww.optikadam.de Im Fahrzeug fanden die Beamten anschließend eine täuschend echt aussehende Pistole sowie insgesamt ... Mehr lesen»

          • Mannheim – VfR Mannheim testet gegen SV Büchelberg – Einhaltung der Corona-Auflagen ermöglicht Teilnahme von 100 Zuschauern

          • Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.optikadam.de (mk) Am kommenden Samstag (17:00 Uhr) absolviert der VfR Mannheim gegen den pfälzischen Landesligisten SV Büchelberg sein erstes Testspiel der noch jungen Saisonvorbereitung. Der VfR trat mit der Stadt Mannheim in Verbindung, um auch in Zeiten der Corona Pandemie den Zuschauern Zutritt ins Rhein-Neckar-Stadion zu gewähren. Damit dies möglich ist, ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X