Heidelberg – Arbeiten am Geh- und Radweg in der Jahnstraße: Bis Ende Mai ein Fahrstreifen in der Berliner Straße und Jahnstraße gesperrt


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Nächste Woche starten in der Jahnstraße zwischen Berliner Straße und Humboldtstraße verschiedene Tiefbauarbeiten. Im Zuge der Baumaßnahme von Heidelberg Cement finden in Höhe des Firmengebäudes am Dienstag und Mittwoch, 31. März und 1. April, Arbeiten im Gehwegbereich statt. Im Anschluss wird die Stadt Heidelberg in der Jahnstraße den nördlichen Geh- und Radweg vom Café Frisch bis zur Kreuzung Berliner Straße anpassen beziehungsweise neu bauen. Diese Arbeiten beginnen am Montag, 6. April, und dauern voraussichtlich bis Ende Mai 2020.

        Für die Arbeiten muss ab Montag, 6. April, in der Berliner Straße im Baustellenbereich ein Fahrstreifen in Richtung Handschuhsheim gesperrt werden. Es kann zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Stadt Heidelberg bittet um Verständnis. Die Gegenrichtung ist nicht betroffen. In der Jahnstraße muss zwischen Café Frisch und Berliner Straße ebenfalls ein Fahrstreifen gesperrt werden. Diese Sperrung beginnt bereits am Dienstag, 31. März. Der Fuß- und Radverkehr wird kleinräumig um die Baustelle herumgeleitet, nämlich auf dem südlichen Geh- und Radweg in der Jahnstraße.

        www.heidelberg.de/baustellen

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X