Ludwigshafen – Auch im Krankenhaus Zum Guten Hirten müssen die Patienten vorerst auf Besuche verzichten


        Ludwigshafen / Metrpolregion Rhein-Neckar.
        Unser Beitrag zur Eindämmung der Pandemie: Auch im Krankenhaus Zum Guten Hirten müssen die Patienten vorerst auf
        Besuche verzichten.
        Ab sofort können Patientinnen und Patienten im Krankenhaus Zum Guten Hirten, wie in den meisten anderen Krankenhäusern, nicht mehr besucht werden.
        Das Besuchsverbot soll helfen, das Ansteckungsrisiko für Patienten, Besucher und Mitarbeiter weiter einzudämmen. Ausnahmen bei kritisch kranken oder sterbenden Patienten sind nach Rücksprache mit den Pflegefachkräften möglich.
        Das Besuchsverbot ist eine Vorsichtsmaßnahme. Im Krankenhaus Zum Guten Hirten wird zurzeit (18.03.2020, 11.00 Uhr) kein Patient mit der COVID19-Erkrankung behandelt.
        Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2 finden Sie auf den Homepages des Robert Koch-Instituts (RKI) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.infektionsschutz.de).
        Krankenhaus Zum Guten Hirten Ludwigshafen

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X