• /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

Frankenthal – Stadtführungen in Frankenthal – Jahresprogramm 2024 erschienen Erste historische Führung am 2. März

Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Frankenthaler Altertumsverein bietet in Kooperation mit der städtischen Stabs-stelle Wirtschaftsförderung, Standortentwicklung, Tourismus in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Programm an öffentlichen Stadtführungen an, um Frankenthal näher kennenzulernen. Neben der historischen Führung, die ab dem 2. März bis November an jedem ersten Samstag im Monat um 14 Uhr stattfindet, umfasst das Programm sechs weitere Themenführungen an insgesamt 13 Terminen.

Vielfältige Themen zur Stadtgeschichte
Highlights sind in diesem Jahr die Industrieführung mit Werksbesichtigung des Frankenthaler Pumpen- und Armaturenherstellers KSB sowie der Rundgang zu den ehemaligen Standorten der Frankenthaler Brauereien mit Besichtigung und Bierprobe im Brauhaus zur Post. Auf den Spuren des einflussreichen Kurfürsten Carl Theodor, der Frankenthal im 18. Jahrhundert stark geprägt hat, wandeln Inte-ressierte während der Tour „Carl Theodor und die Fabriquenstadt“. Für eine Auszeit im Grünen sorgt ein Spaziergang über den Frankenthaler Hauptfriedhof und die beiden jüdischen Friedhöfe. Fans gruseliger Geschichten und Mythen kommen während zweier abendlicher Anekdotentouren auf ihre Kosten. Besinnlicher geht es bei der Besichtigung der beiden Kirchen im Stadtzentrum zu, musikalischer Höhepunkt ist das Orgelspiel zum Ende der Veranstaltungen.

Themenführungen im Überblick
Hopfen und Malz – Braukultur in Frankenthal: 15. März und 2. August
Frankenthals grüne Lunge (Friedhofsführung): 14. April und 1. September
Carl Theodor und die „Fabriquenstadt“: 18. Mai und 13. Oktober
Industrie im Wandel der Zeit: 14. Juni
Hexen, Henker, Giftmörderinnen: 19. Juli und 17. August
Kirchenführungen mit Orgelspiel:
St. Dreifaltigkeit: 3. Mai und 29. September
Zwölf-Apostel-Kirche: 18. Juni und 2. Juli

Eine Broschüre mit allen Führungsterminen ist am Informationsschalter des Rathauses in Papierform erhältlich oder kann digital unter www.frankenthal.de/stadtfuehrungen heruntergeladen werden.

Anmeldung online oder telefonisch
Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung für alle Führungen verpflichtend und online auf www.frankenthal.de/stadtfuehrungen, telefonisch beim Frankenthaler Altertumsverein unter 06233 66 71 550 oder per E-Mail an stadtfuehrung@frankenthaler-altertumsverein.de möglich. Die Teilnahme an den Führungen des Frankenthaler Altertumsvereins ist kostenfrei, um eine Spende für den Verein wird gebeten. Für die Brauereibesichtigung ist ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10 Euro an das Brauhaus zur Post zu entrichten.

Der Altertumsverein informiert über seine Arbeit unter
www.frankenthaler-altertumsverein.de

DIESE MELDUNG BITTE TEILEN UND WEITERLEITEN! DANKE!

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS FRANKENTHAL

    >> Alle Meldungen aus Frankenthal


  • MEHR AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Frankenthal – Täterfestnahme nach räuberischer Erpressung und anderen Delikten – Täter kam in Untersuchungshaft

    • Frankenthal – Täterfestnahme nach räuberischer Erpressung und anderen Delikten – Täter kam in Untersuchungshaft
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Frankenthal(Pfalz) und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz. Anfang des Jahres gelang es einem Täter mehrfach Geld von Hotels und Drogerien in Ludwigshafen und Frankenthal zu erbeuten. Durch umfangreiche und intensive Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Kriminalpolizei Ludwigshafen konnte ein 58-Jähriger Tatverdächtiger identifiziert werden. Dieser wurde am 17.04.2024 aufgrund eines von ... Mehr lesen»

    • Bellheim – Kinderansprecher – Zeugen gesucht

    • Bellheim – Kinderansprecher – Zeugen gesucht
      Bellheim/Kreis Germersheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag (18.04.2024), gegen 17:50 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass vor einem Supermarkt in der Fortmühlstraße in Bellheim ein 10-Jähriger von einem Mann angesprochen worden wäre. Zudem soll er dem Kind Schokolade angeboten haben. Der Junge reagierte nicht, lief nach Hause und informierte seine Eltern. Bei der Person soll es sich ... Mehr lesen»

    • Ladenburg – Drei Verletzte nach Auffahrunfall

    • Ladenburg – Drei Verletzte nach Auffahrunfall
      Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag fuhr eine 50-Jährige mit ihrem Ford auf der Friedrichsfelder Straße in Richtung Mannheim-Seckenheim. Aus bislang unbekannter Ursache bemerkte sie um kurz vor 17:30 Uhr den Rückstau an einer roten Ampel zu spät. Dadurch bremste sie nicht mehr rechtzeitig ab und prallte auf das Heck eines an der Ampel haltenden VW. Durch ... Mehr lesen»

    • Edenkoben/St. Martin – Verdächtige Person gemeldet

    • Edenkoben/St. Martin – Verdächtige Person gemeldet
      Edenkoben/St. Martin/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag (18.04.2024) und Freitag (19.04.2024) wurden der Polizei mehrere Hinweise auf eine verdächtige Person oder möglichen Kinderansprecher im Bereich Edenkoben/St. Martin gemeldet. Wir nehmen solche Meldungen immer sehr ernst und gehen jedem Hinweis nach. Die betroffene Person wurde bereits von der Polizei kontrolliert und identifiziert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sprach ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – 15-Jährigen mit Pfefferspray verletzt

    • Ludwigshafen – 15-Jährigen mit Pfefferspray verletzt
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. In der Rheingönheimer Straße wurde am Donnerstagabend (18.04.2024, gegen 19:30 Uhr) ein 15-Jähriger durch einen ihm Unbekannten angesprochen. Unter einem Vorwand forderte dieser den Jugendlichen auf, zur Seite zu schauen. Als der 15-Jährige wieder in Richtung des Unbekannten blickte, sprühte der ihm unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht und flüchtet anschließend. Der 15-Jährige wurde leicht ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Verletzte bei zwei Unfällen

    • Ludwigshafen – Verletzte bei zwei Unfällen
      Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein Unfall bei dem ein 29-jähriger Rollerfahrer verletzt wurde, ereignete sich am 18.04.2024 gegen 18:30 Uhr an der Auffahrt von der Rheinuferstraße zur Kurt-Schumacher-Brücke. Ein 22-Jähriger Autofahrer erfasste den 29-Jährigen beim Spurwechsel, sodass dieser stürzte. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die Auffahrt zur B44 in Fahrtrichtung Mannheim musste für die Dauer der ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Verkehrsinfo für das Wochenende: Demo und Heimspiel SV Waldhof Mannheim

    • Mannheim – Verkehrsinfo für das Wochenende: Demo und Heimspiel SV Waldhof Mannheim
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Verkehrsinformationen für das kommende Wochenende Am Samstag, dem 20. April, findet von 14:00 bis 18:00 Uhr eine Demonstration mit bis zu 1.000 Teilnehmern statt. Der Demonstrationszug startet am Alten Messplatz und führt über die Kurpfalzbrücke, den Kurpfalzkreisel, die Breite Straße, Planken, den Friedrichsring (entgegengesetzt der Fahrtrichtung), die Fressgasse und Breite Straße ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Städtische Musikschule Frankenthal Konzert „Sweet Dreams – Popchor and family“

    • Frankenthal – Städtische Musikschule Frankenthal Konzert „Sweet Dreams – Popchor and family“
      Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Unter dem Titel „Sweet Dreams – Popchor and family“ lädt die Städtische Musik-schule zu einem kurzweiligen Popkonzert am Dienstag, 30. April, ein. Der Popchor singt und die Geschwister Hannah, Luisa, Finn und Clara Frefat musizieren auf Horn, Trompete, Block- und Querflöte. Zu hören gibt es bekannte und weniger bekannte Popsongs und Filmmusik. Das ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – „Fahrrad trifft Musik“- ADFC-Pfingstfreizeit für Kinder und Jugendliche vom 27. bis zum 29. Mai 2024

    • Heidelberg – „Fahrrad trifft Musik“- ADFC-Pfingstfreizeit für Kinder und Jugendliche vom 27. bis zum 29. Mai 2024
      Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Unsere Region hat viel zum Thema Musik zu bieten. Bei der ADFC-Pfingstfreizeit für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren, die vom 27. bis zum 29. Mai 2024 stattfindet, fahren wir jeden Tag rund 50 Kilometer mit dem Rad und besuchen musikalisch interessante Orte: „Session“ in Walldorf, das größte Musikhaus in der ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – CDU: Haushaltgenehmigung unbefriedigend

    • Ludwigshafen – CDU: Haushaltgenehmigung unbefriedigend
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die Landesbehörde ADD hat dem Haushalt 2024 eine Teilgenehmigung für Investitionskredite über 177Mio € erteilt. Für Investitionskredite über 42Mio € wurde diese Genehmigung jedoch versagt. „Hierzu besteht seitens des Kämmerers weiterer Klärungsbedarf“, so der CDU Fraktionsvorsitzende Dr. Peter Uebel. Von einem Erfolg zu sprechen, dass mit der Haushalts-Teilgenehmigung alle Sorgen beseitigt ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen

  • MEDIENPARTNER
    Raphael B. Ebler Medienproduktion


///MRN-News.de