Ludwigshafen – Am 08.Dezember ist bundesweiter Warntag 2022

Ludwigshafen beteiligt sich am bundesweiten Warntag
Anlässlich des jährlichen bundesweiten Warntags erproben am Donnerstag, 8. Dezember 2022, Bund, Länder und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel. Ab 11 Uhr werden an diesem Tag deutschlandweit unterschiedliche Warnmittel wie zum Beispiel alle gängigen Warn-Apps wie NINA oder KATWARN, Soziale Medien, Radio, Fernsehen, Sirenen oder digitale Stadtanzeigetafeln für eine Probewarnung aktiviert. Erstmals wird die Probewarnmeldung auch über Cell Broadcast verschickt, damit sie wie eine SMS direkt auf Handys erscheinen kann, um Bürger*innen zu erreichen, die kein Smartphone nutzen.
Die im Ludwigshafener Stadtgebiet verteilten 26 elektronischen Hochleistungssirenen und sechs Motorsirenen werden an diesem Tag ebenfalls getestet. An allen Standorten löst die Berufsfeuerwehr die Sirenen simultan aus. Verwendet wird in Ludwigshafen grundsätzlich das vom Bund empfohlene Sirenensignal für eine Warnung bei Gefahr, dies ist ein einminütiger – auf- und abschwellender – Heulton.
Ausgelöst wird die Warnmeldung vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) über das Modulare Warnsystem (MoWaS) an alle daran angeschlossenen Multiplikatoren wie beispielsweise App-Server, Nachrichtenagenturen und Rundfunksender.
Der bundesweite Warntag dient dem Ziel, technische Abläufe im Fall einer Warnung sowie die Warnmittel selber auf ihre Funktion und mögliche Schwachstellen hin zu prüfen. Zukünftig sollen alle Bürger*innen auf mindestens eine Art von Warnhinweisen erreicht werden.
Die Warn-Apps NINA oder KARWARN können kostenfrei heruntergeladen werden. Bei dem Warn-App des Bundes, NINA, sind in den Einstellungen zudem mehrere Sprachen verfügbar, wie Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, Polnisch, Russisch und Arabisch.
Weitere Informationen zum bundesweiten Warntag und zum Thema Warnung der Bevölkerung sind unter den nachfolgenden Internetadressen verfügbar:
www.bundesweiter-warntag.de
www.warnung-der-bevoelkerung.de
www. bbk.bund.de

Quelle Stadt Ludwigshafen

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Germersheim – Vollsperrung auf der B9

    • Germersheim – Vollsperrung auf der B9
      Germersheim / B9 / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) In den Morgenstunden des 31.01.2023 musste die B9 zwischen der Anschlussstelle Bellheim Nord und Bellheim Süd nach einem Verkehrsunfall für 1,5 h in Richtung Karlsruhe gesperrt werden. Aus bisher noch ungeklärter Ursache fuhr der 41-jährige Fahrer eines Fords auf einen BMW auf, welcher ins Schleudern geriet und von ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – NACHTRAG -Feuerwehreinsatz in Hanhofen: Vollbrand einer Scheune

    • Rhein-Pfalz-Kreis – NACHTRAG -Feuerwehreinsatz in Hanhofen: Vollbrand einer Scheune
      Hanhofen / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Montagmorgen (31.01.2023) eine Garage mit einer angrenzenden Scheune in Brand. Die Scheune brannte daraufhin vollständig aus. Teile der Garage wurden durch das Feuer ebenfalls beschädigt. Während der Brandes mussten sechs Personen aus dem angrenzenden Wohnhaus evakuiert werden. Bei dem Brand wurden keine Personen ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Land fördert Schulsozialarbeit mit ca. 435.000 Euro

    • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Das Land fördert die Schulsozialarbeit bei uns in Ludwigshafen in diesem Jahr wieder mit 434.826 Euro. Mit dieser Förderung leistet das Land Rheinland-Pfalz auch 2023 einen wichtigen Beitrag für das schulische Angebot in unserer Stadt, informieren die beiden Ludwigshafener SPD-Landtagsabgeordneten Anke Simon und Heike Scharfenberger. Gefördert werden allgemeinbildenden Schulen mit 306.000 ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – NACHTRAG – Nach Messerangriff auf Ehefrau jetzt in U-Haft

    • Frankenthal – NACHTRAG – Nach Messerangriff auf Ehefrau jetzt in U-Haft
      Frankenthal/Pfalz (ots) Gemeinsame Pressemeldung von Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und Polizeipräsidium Rheinpfalz Der 33-jährige Tatverdächtige wurde am Dienstag (31.01.2023) dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Untersuchungshaftbefehl wegen des dringenden Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Als Haftgrund wurde Fluchtgefahr angenommen.»

    • Frankenthal – VERDI’S „MACBETH“ konzertant im Congressforum Frankenthal

    • Frankenthal – VERDI’S „MACBETH“ konzertant  im Congressforum Frankenthal
      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Pfalzphilharmonie Kaiserslautern Chor und Extrachor des Pfalztheaters Kaiserslautern, Einstudierung: Aymeric Catalano In den Hauptrollen: Gezim Myshketa (Macbeth), Soojin Moon-Sebastian (Lady Macbeth), Konstantin Gorny (Banquo), Namhee Kim (Kammerfrau), Daniel Kim (Macduff), Jaesung Kim (Malcolm), Ogulcan Yilmaz (Arzt) Daniele Squeo, Leitung Weil die Hauptbühne des Pfalztheaters Kaiserslautern bis zum Ende der Spielzeit wegen ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN