Heidelberg – Rekord: Bereits mehr als 1.400 Ferienpässe verkauft – Kostenloser Schwimmbad-Eintritt für Eltern erhöht Nachfrage – Ferienpass-Kauf ist die ganze Ferienzeit über möglich

Gemeinsam die Ferien genießen: 1.400 Ferienpässe hat die Stadt Heidelberg bislang verkauft – und damit alle Rekorde der letzten Jahre gebrochen. Foto: Felix Bäcker
Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Ferienpass ist im Sommer eines der nachgefragtesten Angebote der Stadt Heidelberg. Wer ihn besitzt, hat die Auswahl aus mehr als 150 Ferienangeboten und zusätzlich kostenlosen Eintritt ins Tiergartenbad, das Köpfelbad, den Zoo sowie weitere Vergünstigungen bei Heidelberger Freizeiteinrichtungen. Einen Verkaufsrekord kann das städtische Ferienpass-Team in diesem Jahr bereits in der zweiten Ferienwoche vermelden: Mehr als 1.400 Pässe wurden bislang verkauft. Das wurde selbst in den verkaufsstarken Jahren vor der Corona-Pandemie nicht erreicht. Nicht nur Sonderverkaufstage wie etwa beim großen Eröffnungssommerfest des Hauses der Jugend haben die Nachfrage vor Ferienbeginn noch einmal deutlich angekurbelt. Auch die Entscheidung des Gemeinderats, Eltern von Ferienpass-Kindern kostenlosen Eintritt ins Freibad am Tiergarten zu ermöglichen, schlägt sich in den Verkaufszahlen nieder.

„Wir merken, dass der Wunsch nach gemeinsamen Erlebnissen, Spaß und Ausgelassenheit bei den Kindern und Jugendlichen groß ist. Dazu haben sicher die Erfahrungen in der Pandemie beigetragen. Mit dem Ferienpass gibt es für wenig Geld oder kostenlos viele Freizeitangebote und in diesem Jahr auch noch den freien Tiergartenbad-Eintritt für Eltern. Zum ersten Mal müssen wir Ferienpässe nachbestellen, so groß ist die Nachfrage“, berichtet Sabine Müller, die das Ferienpass-Angebot koordiniert.

Elf Euro kostet der Ferienpass der Stadt Heidelberg regulär für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren. Kostenlos ist er für Kinder aus Familien mit geringerem Einkommen, die einen Heidelberg-Pass oder Heidelberg-Pass+ besitzen. Ferienpässe können die ganze Ferienzeit über montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr bei der Kinder- und Jugendförderung in der Plöck 2a gekauft werden. Freie Angebote gibt es insbesondere noch für Jugendliche. Hier eine Auswahl:

2. Ferienwoche: Dartsturnier, 11. August, 16.30 bis 19 Uhr (12 bis 16 Jahre)
3. Ferienwoche: Power up-Vielfalt, 19. August, 10 bis 13 Uhr (12 bis 16 Jahre) und Slackline, 19. August, 10 bis 13 Uhr (10 bis 14 Jahre)
4. Ferienwoche: Kleidertauschparty, Streetball (12 bis 16 Jahre)
5. Ferienwoche: Roundnet/Spikeball, Beatboxing (12 bis 16 Jahre)
6. Ferienwoche: Cheerleading, JazzDance, Hip-Hop, Breakdance, Beachvolleyball (12 bis 16 Jahre).

Weitere Infos im Internet unter www.heidelberg.de/ferienangebote.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN