Frankenthal – Stadtbücherei Frankenthal Online-Lesung mit Olivia Wenzel

Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag, 16. Januar, um 17 Uhr, findet im Rahmen der Lesereihe „euro-pa_morgen_land“ eine Online-Lesung der Berliner Autorin Olivia Wenzel statt. Sie liest aus ihrem 2020 erschienenen Debütroman „1000 Serpentinen Angst“. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung unter 06233 89 630, stadtbueche-rei@frankenthal.de oder persönlich in der Bücherei ist erforderlich. Nach der An-meldung wird der Zugangslink zur Lesung verschickt.


  • VIDEOINSERAT
    Neujahrsansprache 2022 Landrat Clemens Körner

Über das Buch
Eine junge Frau besucht ein Theaterstück über die Wende und ist die einzige schwarze Zuschauerin im Publikum. Mit ihrem Freund sitzt sie an einem Badesee in Brandenburg und sieht vier Neonazis kommen. In New York erlebt sie den Wahl-sieg Trumps in einem fremden Hotelzimmer. Wütend und leidenschaftlich schaut sie auf unsere sich rasant verändernde Zeit und erzählt dabei auch die Geschichte ihrer Familie: von ihrer Mutter, die Punkerin in der DDR war und nie die Freiheit hat-te, von der sie geträumt hat. Herzergreifend, vielstimmig und mit Humor schreibt Oli-via Wenzel über Herkunft und Verlust, über Lebensfreude und Einsamkeit und über die Rollen, die einem von der Gesellschaft zugewiesen werden.

Über die Autorin
Olivia Wenzel, 1985 in Weimar geboren, Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis an der Universität Hildesheim, lebt in Berlin. Sie schreibt Thea-tertexte und Prosa, machte zuletzt Musik als Otis Foulie. Wenzels Stücke wurden u. a. an den Münchner Kammerspielen, am Hamburger Thalia Theater und am Deut-schen Theater Berlin aufgeführt. Neben dem Schreiben arbeitet sie in Workshops mit Kin-dern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In der freien Theaterszene kollaboriert sie als Performerin mit Kollektiven wie vorschlag:hammer. Für ihren De-bütroman „1000 Serpentinen Angst“ erhielt sie 2020 den Literaturpreis der Stadt Fulda, das Buch steht auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2020.

Über die Veranstaltungsreihe
Die Lesereihe „europa_morgen_land“ ist eine städte- und länderübergreifende Ko-operation des Kulturamtes Mannheim, des Kulturbüros der Stadt Ludwigshafen und der Stadtbücherei Frankenthal gemeinsam mit den Vereinen KulturQuerQuerKultur Rhein-Neckar e.V. und Kultur Rhein-Neckar e.V. Zu dem Format gehört von Beginn an, dass die Lesungen moderiert und den Autoren Fragen gestellt werden können. Mehr unter https://europamorgenland.de

Die Lesung wird unterstützt durch den Förderverein der Stadtbücherei Frankenthal.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN