Germersheim – Förderung der Verstärkerbusse bis zu Sommerferien verlängert


        Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – „Wir freuen uns, dass das Land auf unsere Forderung eingegangen ist und nun die Förderung und Mitfinanzierung der Verstärkerbusse bis zu den Sommerferien verlängert hat“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel und der für Schulen zuständige Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler. Seit die weiterführenden Schulen mit Präsenz-Wechselunterricht begonnen haben, sind auch wieder die sogenannte Verstärkerbusse im Landkreis Germersheim im Einsatz. Die Verstärkerbusse folgen den regulären Buslinien und bieten damit fast doppelt so viele Sitzplätze. Das trägt nicht nur zur Sicherheit der Mitfahrenden bei, es mindert auch das Ansteckungsrisiko.

        Brechtel und Buttweiler: „Damit keine Engpässe trotz Wechselunterricht entstehen, bitten wir alle Schülerinnen und Schüler, die die nachfolgenden Buslinien nutzen, sich gleichmäßig auf die beiden Fahrzeuge zu verteilen. Die Maskenpflicht bleibt natürlich bestehen, wir bitten um Einhaltung.“ Außerdem appellieren Brechtel und Buttweiler, das Angebot der freiwilligen Selbsttests zu nutzen und dadurch den Schulalltag für alle sicherer zu machen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X