Heidelberg – Schilder zur Maskenpflicht auf der Hauptstraße beschmiert! Regelung gilt weiter


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Unbekannte haben in der Hauptstraße rund 30 Schilder, die auf die Maskenpflicht in Fußgängerbereichen hinweisen, beschmiert. Der Vandalismus ereignete sich vermutlich in der Nacht auf Montag und zog sich noch weiter bis zur Ernst-Walz-Brücke, wo Brückenteile beschmiert wurden. Die Stadt wird die Schilder austauschen lassen, sobald es die Witterungsverhältnisse zulassen und die nächste Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vorliegt. Die weiteren Schmierereien werden ebenfalls entfernt, sobald es die Witterung zulässt. Zudem wird die Stadt Strafantrag stellen.

        Die Stadt weist darauf hin, dass trotz der Schmierereien auf den Schildern, die Maskenpflicht in Fußgängerbereichen gemäß §3 der Corona-Verordnung natürlich dennoch weiterhin gilt, sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht sicher eingehalten werden kann.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X