Landau – Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

        Landau / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar.

        Nach aktuellem Stand (23.12.2020, 11:30 Uhr) haben sich seit gestern 27 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Leider ist eine weitere ältere Person an den Folgen von COVID-19 gestorben. Insgesamt wurden 1.965 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 1.450 Personen sind gesundet*. Insgesamt sind 29 Personen verstorben.

        Folgende Einrichtungen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau sind aktuell neu betroffen:

        Klinikum Landau-SÜW, Standort Landau
        1 Beschäftiger wurde positiv auf COVID-19 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

        Pfalzklinikum Klingenmünster
        1 Patient wurde positiv auf COVID-19 getestet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

        Aus Datenschutzgründen wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern in dieser Meldung die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe können sich auch auf weibliche Personen beziehen.

        Verbandsgemeinde Annweiler: 176 Personen (125 davon gesundet, 5 verstorben)
        Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 329 Personen (234 davon gesundet, 6 verstorben)
        Verbandsgemeinde Edenkoben: 258 Personen (202 davon gesundet, 1 verstorben)
        Verbandsgemeinde Herxheim: 235 Personen (167 davon gesundet, 4 verstorben)
        Verbandsgemeinde Landau-Land: 145 Personen (106 davon gesundet, 8 verstorben)
        Verbandsgemeinde Maikammer: 70 Personen (57 davon gesundet)
        Verbandsgemeinde Offenbach: 153 Personen (120 davon gesundet, 1 verstorben)
        Stadt Landau: 599 Personen (439 davon gesundet, 4 verstorben).

        Hinweis:
        In der Verbandsgemeinde Offenbach wurde bei den genesenen Personen ein Erfassungsfehler berichtigt.

        *Eine Person gilt als gesundet und wird aus der 10-tägigen häuslichen Quarantäne entlassen, wenn sie 48 Stunden (an Tag 9 und 10 der häuslichen Quarantäne) symptomfrei war. Ein erneuter Test findet bei Personen in häuslicher Quarantäne nicht statt.

        Eine Ausnahme besteht bei Personen mit schwerem COVID-19-Verlauf: Bei Fällen mit Sauerstoffbedürftigkeit muss am Ende der Isolierung eine erneute PCR Untersuchung erfolgen. Zur Entisolierung von Bewohnern von Altenpflegeeinrichtungen ist unabhängig von der Schwere der Krankheit immer eine erneute PCR Untersuchung notwendig.

        Informationen zum Thema Coronavirus finden Sie auf der Homepage des Landkreises: www.suedliche-weinstrasse.de. Die aktuellen 7-Tage-Inzidenzwerte sind unter www.corona.rlp.de/de/aktuelles/corona-warn-und-aktionsplan-rlp/ zu finden.

        Quelle Stadt Landau / südliche Weinstraße

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X