Ludwigshafen – Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar – Das Kinderparadies wird BUNT!

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar.
        Die Stadt Ludwigshafen am Rhein beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder am Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar. Der Freiwilligentag fand altbewährt unter dem Motto “Wir schaffen was” statt – alle zwei Jahre im September, in zeitlicher Nähe zur bundesweiten Aktionswoche des bürgerschaftlichen Engagements.

        Aufgrund der Corona-Pandemie konzentrierten sich die Projekte am Samstag, den 19. September 2020, auf Aktionen im Freien, bei denen der Mindestabstand problemlos eingehalten werden konnte.

        In fast allen Stadtteilen wurde wieder ehrenamtlich gewerkelt, gestrichen, geputzt und fleißig mit angepackt – so auch im Kinderparadies im Friedenspark. Bei sommerlichen Temperaturen strahlte die Sonne mit dem neu angestrichenen Eingangstor, und den nun vielen bunten Farben der Spielgeräte, der Blumenkästen, dem Pavillon und der Sitzbänke um die Wette. Unter den Freiwilligen waren nicht nur Vorstandsmitglied der Förderkreis Kinderparadies e.V., sondern auch Freude des Vereins, Eltern und viele Kinder, die ihre Ideen mit einbringen durften.

        Der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar wurde 2008 ins Leben gerufen, um das Ehrenamt zu stärken und die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements im Dreiländereck Baden-Hessen-Pfalz sichtbar zu machen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X