Ludwigshafen – „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ – Besuch von Mo Asumang

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar

Was ist eigentlich ein Arier? Dieser Frage geht die Moderatorin, Schauspielerin und Regisseurin Mo Asumang in ihrem Film „Die Arier“ nach.

In ihrer Dokumentation geht Frau Asumang auf Demonstrationen von Rechtsradikalen, reist zur Volksgruppe der „Arier“ in den Iran und trifft sich in den USA mit weltweit berüchtigten Rassisten. Dort konfrontiert sie Menschen, die sich „Arier“ nennen, mit der Frage, was ein „Arier“ eigentlich sei.

Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der Fachschule Sozialpädagogik an der Anna-Freud-Schule hatten am 13.10.2022 die Gelegenheit, diesen Film zu sehen und anschließend mit der Regisseurin Frau Mo Asumang ins Gespräch zu kommen. Dies wurde von allen Anwesenden intensiv genutzt, sowohl um neue Erkenntnisse zu gewinnen sowie als Reflexion der eigenen Erfahrungen.

Einzelne Schülerinnen äußerten sich zu eigenen Erfahrungen, aber die häufigsten Fragen bezogen sich auf die Situationen, in die Frau Asumang sich begab. „Hatten Sie keine Angst?“ war eine Frage zu dem Interview eines Ku-Klux-Klan Mitglieds um Mitternacht auf einer Wiese im Nirgendwo nur von ihren beiden Kamerafrauen begleitet.

„Was hat sie bewogen, diesen Film zu machen?“ war eine weitere Frage. Die Antwort war schockierend und beeindruckend zugleich: „Ich habe eine Morddrohung erhalten.“ und sie wolle sich dann nicht einschüchtern lassen, sondern kreativ mit der Situation umgehen.

Am Ende gab es viel Applaus und man merkte den Schüler:innen an, dass sie beeindruckt und bewegt waren. Eine Gruppe von Schüler:innen fasste ihre Eindrücke folgendermaßen zusammen: Dialog statt Konfrontation.

Die Veranstaltung fand im Rahmen von „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ statt und war für alle Teilnehmenden sehr bereichernd.

„Wir empfanden Mo Asumang als extrem mutig. Ihre Art auf Menschen zuzugehen, hat uns sehr beeindruckt. Die Grundeinstellung zum Leben, die sie für sich überdacht hat und in eine doch sehr reflektierte Sichtweise geändert hat. Es war sehr schön, Mo Asumang persönlich kennenzulernen und mit ihr in den Austausch bzw. in Gespräch zu kommen.“

 

Quelle: Berufsbildende Schule in Ludwigshafen / Annette Sowa

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Ludwigshafen – Wefelscheid: Brauns Photovoltaik-Millionen zeigt Realitätsferne grüner Energiepolitik

    • Ludwigshafen – Wefelscheid: Brauns Photovoltaik-Millionen zeigt Realitätsferne grüner Energiepolitik
      Ludwigshafen / Mainz „Mit dieser Photovoltaik-Ausbauplanung in homöopathischer Dosis wird die Energiewende hier im Land jedenfalls nicht gelingen“ Energiepolitische Wende erfordert eigentlich massive Investitionen in Landesliegenschaften Zu Wochenbeginn haben die regierungstragenden Ampel-Fraktionen mit großem Tam-Tam ihre insgesamt 219 Änderungen für den von der Landesregierung vorgelegten Haushaltsentwurf vorgestellt. Neben mehr Geld für Schulsozialarbeit und Gesundheitsprävention werde ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Frau von Radfahrerin im #Zedwitzpark umgefahren

    • Ludwigshafen – Frau von Radfahrerin im #Zedwitzpark umgefahren
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Bereits am 10.11.2022, gegen 16 Uhr, wurde eine 81-Jährige im Zedtwitzpark von einer unbekannten Radfahrerin umgefahren. Die Radfahrerin soll die gestürzte Seniorin ausgelacht haben und sei weitergefahren. Die 81-Jährige verletzte sich durch den Sturz leicht. Die Verletzte war so geschockt, dass es ihr nicht möglich war die Fahrerin zu beschreiben. Wer ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – www.frankenthal.de/notfall ist online – zum Bundesweiten Warntag am 8. Dezember

    • Frankenthal – www.frankenthal.de/notfall ist online – zum Bundesweiten Warntag am 8. Dezember
      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag, 8. Dezember, findet der Bundesweite Warntag statt. Nach eigenen Angaben erproben an diesem Aktionstag Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel. Ab 11 Uhr aktivieren die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel wie z. B. Radio und Fernsehen, digitale ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – Bürgersprechstunde des Eigen- und Wirtschaftsbetriebs (EWF)

    • Frankenthal – Bürgersprechstunde des Eigen- und Wirtschaftsbetriebs (EWF)
      Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar. Bürgersprechstunde zum EWF Zu einer Bürgersprechstunde zu Angelegenheiten des Eigen- und Wirtschaftsbetriebs (EWF) lädt Bürgermeister Bernd Knöppel am Donnerstag, 15. Dezember von 16 bis 18 Uhr ein. Bereiche des EWF sind die Abfallwirtschaft, die Straßenreinigung, der Bereich Abwasser, das Friedhofswesen, die Straßen- und Grünunterhaltung und der Werkstättenservice. Anmeldungen nimmt das Sekretariat ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Angebranntes Essen sorgte für einen Feuerwehreinsatz in der Röntgenstraße

    • Ludwigshafen – Angebranntes Essen sorgte für einen Feuerwehreinsatz in der Röntgenstraße
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) (SR) Am 06.12.2022 um 21:56 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz in die Röntgenstraße alarmiert. Der Rauchwarnmelder in einer Wohnung hatte ausgelöst und aufmerksame Bürger berichteten diese Signalisierung der Integrierten Leitstelle Ludwigshafen über den Notruf 112. Beim Eintreffen der Feuerwehr war eine leichte Rauchentwicklung aus einem Fenster im 2. OG ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN