Mannheim – Serie von Geschäfts-Einbrüchen in der Innenstadt beschäftigen die Polizei

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots)

Gleich zwei Mal rückte das Polizeirevier Mannheim-Innenstadt am Wochenende aus, nachdem in den F-Quadraten Einbrüche in ein Schmuckgeschäft sowie in ein Augenoptiker-Fachgeschäft gemeldet wurden. Auch das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt wurde am Wochenende nach einem Einbruch in ein Restaurant in Mannheim-Wohlgelegen verständigt.

Zunächst wurden die Einsatzkräfte des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt am Freitagabend informiert, nachdem ein oder mehrere bislang unbekannte Täter offenbar versucht hatten zu einem bislang nicht bekannten Zeitpunkt eine Zugangstür zu den Geschäftsräumen eines Augenoptikers gewaltsam aufzuhebeln. Nachdem dies offenbar nicht gelang, ließen die Täter von ihrem weiteren Vorhaben ab und flüchteten in unbekannte Richtung.

Am späten Samstagabend gegen 22:50 Uhr verständigte dann ein aufmerksamer Anwohner die Polizei, nachdem er eine aufgebrochene Zugangstür zu einem Schmuckgeschäft in F2 festgestellt hatte und ebenfalls einen Einbruch vermutete. Sofort suchten Einsatzkräfte die Örtlichkeit auf und umstellten das Objekt. Bei einer anschließenden Nachschau bestätigte sich dann der anfängliche Verdacht. Unbekannte Täter brachen zu einem bislang nicht näher bekannten Zeitpunkt ein Vorhängeschloss sowie eine dahinter befindliche Zugangstür gewaltsam auf. Zutritt zum Inneren des Ladengeschäfts sowie zur Verkaufsfläche erlangten die Täter allerdings nicht. In der Folge ließen die Unbekannten von ihrem weiteren Vorhaben ab und flüchteten ohne Stehlgut in unbekannte Richtung. Die Zentrale Kriminaltechnik der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg wurde mit der Spurensicherung am Tatort beauftragt. Die Höhe der entstandenen Sachschäden in beiden Fällen ist bislang noch nicht bekannt. Das Polizeirevier Mannheim-Innenstadt prüft derzeit, ob möglicherweise ein Tatzusammenhang vorliegen könnte.

Zeugen, die verdächtige Personen festgestellt haben sowie darüber hinaus sachdienliche Hinweise in beiden Fällen geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.: 0621 12580 zu melden.

Am frühen Sonntagmorgen gegen 05:00 Uhr verständigte dann ein aufmerksamer Zeuge das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt nachdem er mehrere Personen auf dem Gelände eines Restaurants im Bereich “Im Pfeifferswörth” festgestellt hatte. Sofort suchten auch hier Einsatzkräfte die Örtlichkeit auf und durchsuchten das Gelände. Hierbei konnten tatsächlich Spuren eines Einbruchs an einem Fenster festgestellt werden. Personen befanden sich allerdings nicht mehr im Objekt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte es den Unbekannten noch vor Eintreffen der Polizei gelungen sein, von der Tatörtlichkeit zu flüchten. Entwendet wurde nach aktuellem Sachstand nichts. Das Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt sucht Zeugen, welche weitere Angaben zu den Personen sowie deren weiterer Fluchtrichtung machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Tel.: 0621 33010 zu melden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN