Heidelberg – Bürgerämter stellen handliche Kopien des Impfnachweises aus! Angebot ermöglicht sicheres Verstauen in der Geldbörse – Original sicher zu Hause verwahren

        Die Stadt Heidelberg wird Bürgern den Impfnachweis ergänzend zum Orginal als Kopie im Scheckkartenformat für das Portemonnaie zum schnellen Vorzeigen unterwegs anbieten.

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Dank sinkender Inzidenzen konnte die Stadt Heidelberg bereits mehrere Lockerungsschritte nach der Corona-Landesverordnung gehen. Wer einen tagesaktuellen negativen Coronatest vorweisen kann, darf unter anderem gastronomische Angebote im Innenbereich nutzen. Geimpfte Personen sind von dieser Testpflicht befreit. Die Stadt Heidelberg bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern an, eine amtlich bestätigte Kopie des Impfpasses im Format DIN A5 auszustellen, die in der Geldbörse verstaut werden kann. Der unhandliche Impfpass kann zu Hause bleiben und ist damit auch vor Verlust geschützt. Nach der Gebührensatzung fallen für die Ausstellung der Kopie in einem Bürgeramt Kosten in Höhe von 6 Euro an. Eine Übersicht der Bürgerämter findet sich unter www.heidelberg.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X