Ludwigshafen – 54-jähriger Randalierer in Gewahrsam genommen

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Ein betrunkener 54-Jähriger, der am 08.03.2020, gegen 19:30 Uhr, einer Kneipe am Schillerplatz verwiesen wurde, fiel durch eine derart aggressive Haltung auf, dass er schließlich in Gewahrsam genommen werden musste. Nachdem er in der Gaststätte durch negatives Verhalten aufgefallen war, wurde er von einer 52-jährigen Bedienung aufgefordert, die Lokalität zu verlassen. Hierauf schlug der 54-Jährige die Mitarbeiterin. Vorbildlicherweise griffen weitere Gäste sofort ein und konnten den alkoholisierten Kneipengänger stoppen. Dieser verließ wütend die Gaststätte und trat vorm Gebäude wahllos auf zwei Fahrräder ein. Ob es dabei zu einem Schaden kam, wird derzeit ermittelt. Beim Eintreffen der Polizeibeamten verhielt sich der 54-Jährige zunächst derart aggressiv und unkooperativ, dass er zu Boden gebracht und fixiert werden musste. Während der Anzeigenaufnahme schien sich der Mann wieder beruhigt zu haben. Um erneuten Streit zu verhindern, wurde ihm ein Platzverweis erteilt. Beim Verlassen der Örtlichkeit schrie der 54-Jährige dann aber plötzlich wieder in Richtung der Polizisten, beleidigte diese und riss mit voller Kraft die Außenspiegel des Streifenwagens ab. Um weitere Straftraten zu verhindern, musste der 54-Jährige nun in Gewahrsam genommen werden. Der Mann wurde während des Einsatzes leicht verletzt. Alle Polizeibeamten blieben unverletzt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X