Ludwigshafen – Rohrlachstube öffnet wieder – Anlaufstelle für Menschen ohne und im Obdach

Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Necker – Die Rohrlachstube in Ludwigshafen-Hemshof ist eine Kontakt- und Anlaufstelle sowie ein Tagestreff für Menschen, die im Obdach leben oder keinen festen Wohnsitz haben. Jetzt hat sie eine neue Leitung: Stefan Veil hat zum ersten Mal am 22. November die Türen für die Gäste geöffnet. Am Donnerstag, 1. Dezember, lädt die Rohrlachstube ab 13 Uhr zu einem kleinen Wiedereröffnungsfest ein.
Nachdem die Einrichtung seit Sommer nur unregelmäßig geöffnet hatte, gibt es dank des neuen Leiters wieder geregelte Zeiten. “Später hätte es nicht sein dürfen”, sagt Kerstin Bartels, Pfarrerin der Jona-Kirchengemeinde, mit Blick auf die kalte Jahreszeit. Neben der Suppenküche in der benachbarten Apostelkirche bietet die Rohrlachstube für einige Stunden am Tag einen warmen und trockenen Aufenthaltsort an.

“Ich will helfen, wie mir geholfen wurde”

Seit Sommer hat die Kirchengemeinde eine Nachfolge für Jürgen Rothenberger gesucht, der fast 20 Jahre die Rohrlachstube leitete und zum September in Ruhestand ging. Stefan Veil ist nun seit Mitte November im Dienst. Einige Tage machte er sich mit allem vertraut und ist nun für die Gäste da.
Der 49-Jährige kennt selbst Höhen und Tiefen: “Ich habe ein schweres Leben gehabt, habe viele Jahre am Rand der Gesellschaft gelebt.” Mit seiner jetzigen Frau hat er sich ein stabiles Lebensumfeld aufgebaut. Durch diesen Halt traut er sich die Leitung der Rohrlachstube zu. Seine Motivation dafür beschreibt er so: “Ich will Menschen helfen, wie mir geholfen wurde.”
Viele Gäste kennt Stefan Veil von früher und hat einen guten Draht zu ihnen. “Sie respektieren mich, weil ich es geschafft habe, mein Leben in die Hand zu nehmen und in der Rohrlachstube ihnen jetzt helfe.” Veils Kontakt hierher besteht schon länger. Zuletzt arbeitete der gebürtige Ludwigshafener als Entrümpler und brachte Brauchbares in die Einrichtung.

Unterstützung, Zusammensein, Hygiene

Während der Öffnungszeiten können sich die Gäste in der Rohrlachstube aufhalten, duschen, Wäsche waschen, miteinander Zeit verbringen. Für wenig Geld können sie Getränke und Snacks kaufen – allerdings keinen Alkohol. Erlaubt ist aber, mitgebrachtes Bier zu trinken. Härtere Alkoholika und sämtliche illegale Substanzen werden nicht geduldet. Seit der Wiedereröffnung ist die Rohrlauchstube rauchfrei. “Aber wir haben im Hof jetzt ein Zelt”, erklärt der neue Leiter.
Stefan Veil ist der Ansprechpartner für die Gäste. Er hilft beim Ausfüllen von Formularen und bei sonstiger Bürokratie. Bei größeren Problemen vermittelt er Kontakte zu Fachstellen und begleitet – wenn nötig – die Hilfesuchenden dorthin.
Zielgruppe der Rohrlachstube sind in erster Linie Menschen ohne Obdach sowie aus den Noteinweisungsgebieten wie der Bayreuther Straße. Rund 20 besuchen die Einrichtung pro Tag, meist Männer. Viele kennen sich gut, es besteht ein fester Kern von Besuchern. Manchmal schauen auch Durchreisende hinein.
“Die Rohrlachstube ist für die Menschen wichtig, weil es für uns alle wichtig ist, einen sicheren Ort zu haben, wo wir uns aufhalten können, wo wir einen Ansprechpartner haben, aber keine Ansprüche an uns gestellt werden”, erklärt Pfarrerin Kerstin Bartels. “Außerdem ist das Hygieneangebot mit Duschen und Wäschewaschen eines der wenigen für Menschen, die das in den eigenen vier Wänden nicht tun können.”
Die Rohrlachstube ist eine Einrichtung der Protestantischen Jona-Kirchengemeinde Ludwigshafen. Die Stadt unterstützt die Einrichtung finanziell.

Öffnungszeiten

Mit der Wiedereröffnung haben sich die Öffnungszeiten verschoben. Probeweise öffnet die Rohrlachstube (Rohrlachstraße 69) samstags, dafür ist montags geschlossen.
Dienstag: 9 bis 12 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 13 bis 20 Uhr
Samstag: 9 bis 12 Uhr
Infos unter https://jona-lu.de/hilft/rohrlachstube

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Mauer – Erstmeldung – Schwerer Verkehrsunfall auf der #B45 mit vier beteiligten Fahrzeugen – B45 voll gesperrt

    • Mauer – Erstmeldung – Schwerer Verkehrsunfall auf der #B45 mit vier beteiligten Fahrzeugen – B45 voll gesperrt
      Mauer, Rhein-Neckar-Kreis, Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Gegen 17:03 Uhr ist es auf der B45 kurz vor dem Bahnhof Mauer zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die B 45 ist in beide Richtungen voll gesperrt. Derzeit sind Polizei, Feuerwehr und die Rettungsdienste vor Ort am Arbeiten.»

    • Germersheim – Vollsperrung auf der B9

    • Germersheim – Vollsperrung auf der B9
      Germersheim / B9 / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) In den Morgenstunden des 31.01.2023 musste die B9 zwischen der Anschlussstelle Bellheim Nord und Bellheim Süd nach einem Verkehrsunfall für 1,5 h in Richtung Karlsruhe gesperrt werden. Aus bisher noch ungeklärter Ursache fuhr der 41-jährige Fahrer eines Fords auf einen BMW auf, welcher ins Schleudern geriet und von ... Mehr lesen»

    • Rhein-Pfalz-Kreis – NACHTRAG -Feuerwehreinsatz in Hanhofen: Vollbrand einer Scheune

    • Rhein-Pfalz-Kreis – NACHTRAG -Feuerwehreinsatz in Hanhofen: Vollbrand einer Scheune
      Hanhofen / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Montagmorgen (31.01.2023) eine Garage mit einer angrenzenden Scheune in Brand. Die Scheune brannte daraufhin vollständig aus. Teile der Garage wurden durch das Feuer ebenfalls beschädigt. Während der Brandes mussten sechs Personen aus dem angrenzenden Wohnhaus evakuiert werden. Bei dem Brand wurden keine Personen ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Land fördert Schulsozialarbeit mit ca. 435.000 Euro

    • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Das Land fördert die Schulsozialarbeit bei uns in Ludwigshafen in diesem Jahr wieder mit 434.826 Euro. Mit dieser Förderung leistet das Land Rheinland-Pfalz auch 2023 einen wichtigen Beitrag für das schulische Angebot in unserer Stadt, informieren die beiden Ludwigshafener SPD-Landtagsabgeordneten Anke Simon und Heike Scharfenberger. Gefördert werden allgemeinbildenden Schulen mit 306.000 ... Mehr lesen»

    • Frankenthal – NACHTRAG – Nach Messerangriff auf Ehefrau jetzt in U-Haft

    • Frankenthal – NACHTRAG – Nach Messerangriff auf Ehefrau jetzt in U-Haft
      Frankenthal/Pfalz (ots) Gemeinsame Pressemeldung von Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und Polizeipräsidium Rheinpfalz Der 33-jährige Tatverdächtige wurde am Dienstag (31.01.2023) dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Untersuchungshaftbefehl wegen des dringenden Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Als Haftgrund wurde Fluchtgefahr angenommen.»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN