Ludwigshafen – Theater im Pfalzbau – Oper Roméo et Juliette am 08.07. und 10.07.


Roméo et Juliette
Als letzte große Veranstaltung der Spielzeit 2021/22 wird Charles Gounods Oper Roméo et Juliette nach der Tragödie von William Shakespeare am Freitag, 8.7. um 19.30 Uhr und am Sonntag, 10.7.2022 um 18.00 Uhr auf den Pfalzbau Bühnen gezeigt.

Das musikalisch und sängerisch mitreißende Gastspiel des Pfalztheaters Kaiserslautern in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln siedelt den Konflikt zwischen den Familien Capulet und Montague in einer grellbunten Kulisse mit Arena im Hintergrund an (Bühne und Kostüme: Claudia Weinhart). Unter dem ausdrucksstarken und packenden Dirigat von Daniele Squeo präsentieren sich die Sänger in Hochform – allen voran das Traumpaar Ani Yorentz als Julia und Daniel Kim als Romeo. Auch der Chor (Leitung: Gerhard Polifka) weiß zu überzeugen. Regisseurin Mareike Zimmermann holt das Stück in die Gegenwart, in der dem Paar kein Rückzug in intime Zweisamkeit gewährt wird.

Die Familien der Capulets und der Montagues sind heillos zerstritten. Als sich Romeo aus dem Hause Montague und Julia aus der Familie Capulet auf einem Fest begegnen und inein­ander verlieben, ist der daraus resultierende Konflikt unvermeidbar. In der Hoffnung, ihre Familien miteinander versöhnen zu können, doch eigentlich wider besseres Wissen, heiraten die Liebenden heimlich. Die Familienfehde eskaliert – am Ende finden Romeo und Julia nur im Tod zueinander.

Mit den tragischen Liebenden Romeo und Julia hat William Shakespeare das berühmteste Liebespaar der Weltliteratur geschaffen. Charles Gounods Oper Roméo et Juliette wurde der weltweit größte Erfolg des französischen Komponisten. Die Dramaturgie der Oper folgt Shakespeare, entwickelt dabei aber einen sehr eigenen Charakter: ausgehend von brillanten Operntableaus mit großen Ensembles und virtuosen Arien verdichtet sich die Erzählweise stetig, der Ton wird lyrischer, die Figuren gewinnen immer mehr psychologische Tiefe und die Oper endet mit einer langen, berührenden Duett-Szene der Liebenden in der Gruft.

Preise 47 € / 40 € / 33 € / 26 €, Kartentelefon 0621/504 2558
Mehr: Theater im Pfalzbau
Quelle Theater im Pfalzbau
Foto: © Thomas Brenner

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

    >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN